-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Suche Roboterarm - worauf achten, Empfehlung?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    11

    Suche Roboterarm - worauf achten, Empfehlung?

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin Neuling auf dem Gebiet und habe wirklich (noch) nicht viel Ahnung. Als Vorgabe habe ich, das es kein zu schwerer Arm sein sollte und die Bewegung sollte sich möglichst fein auflösen lassen. Da das Gewicht nicht so groß sein sollte fallen wahrscheinlich viele professionelle Roboterarme schon mal weg.
    Der Arm wird benötigt, damit der Roboter (kleinere) Gegenstände aufheben kann und an eine vorgegebene Position stellt.

    Ich bin auch für "Spielzeug" offen falls sich dieses für die Aufgabe benutzen lässt. Ich bin für Kaufempfehlungen und Hinweise (Was zeichnet einen guten Roboterarm aus) dankbar!

    Beste Grüße
    Martin
    Geändert von alphatier198 (19.03.2013 um 16:02 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Zitat Zitat von alphatier198 Beitrag anzeigen
    ... kein zu schwerer Arm ... möglichst fein auflösen lassen ... Gewicht nicht so groß ... an eine vorgegebene Position ...
    Wer - bitteschön - sollte Dir mit diesen Nicht-Informationen weiterhelfen können?

    Sicherlich hast Du eine ungefähre Vorstellung von deiner Aufgabe - deine Leser aber nicht!
    Bitte beschreibe den Kontext näher, gib ein paar Eckdaten heraus. Was Du geschrieben hast, passt nämlich - je nach Interpretation - auch auf die Manipulatorarme der Space Shuttles.

    Zitat Zitat von alphatier198 Beitrag anzeigen
    Was zeichnet einen guten Roboterarm aus
    Vor allem, dass er seinen Zweck erfüllt. Hat ihn Dir schon jemand benannt und darfst Du diesen Zweck hier im Forum benennen? Das wäre hilfreich für das Mitdenken.

    Gruß
    RoboHolIC

  3. #3
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Hier möchte ich mich meinem Vorredner anschliesen und mich mal selbst zitieren:

    Zitat Zitat von radbruch Beitrag anzeigen
    Dein grundsätzliches Problem haben viele, die sich einen Roboterarm mit Greifer bauen möchten. Der Fehler ist, dass erst der Arm geplant wird und dann sucht man verzweifelt etwas, das man damit greifen könnte.
    (Zitat aus http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post492636)

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Wie wäre es denn mit dem?



    sehr klein - in Relation zu einem Kreuzfahrtschiff
    sehr leicht - in Relation zu einem Kreuzfahrtschiff
    und sehr billig - im Vergleich zu einem Kreuzfahrtschiff
    Außerdem ist er gelb und greifen kann man damit auch.

    Falls du allerdings einen Roboterarm suchts der nicht in Relation zu einem Kreuzfahrtschiff steht kann ich dir Lynxmotion empfehlen oder schau dich mal bei www.noDNA.de um

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Diese...Skizze (?) sagt hoffentlich irgendwem was - mir jedenfalls nicht, und es ist nun nicht so das ich noch nie einen Arbeitsbereich von nem Roboterarm gesehen hätte.
    Außerdem, stelle sie doch gleich ganz auf den Kopf, dann kann man noch besser sehen.

    Ich finde Du darfst Dir ruhig etwas mehr mühe geben - ist ja grausam was da wieder herangezogen wird.

    Schau auch mal hier: http://www.crustcrawler.com/

    Viele Grüße
    Geändert von HeXPloreR (25.01.2013 um 18:49 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

Ähnliche Themen

  1. Ersatzlautsprecher, worauf achten
    Von Ineedhelp im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.09.2017, 16:09
  2. Roboterarm, Efahrungen und Empfehlung zum Kauf ?
    Von oderlachs im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 15:56
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 09:39
  4. worauf achten bei oszi kauf?
    Von Mac Gyver im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 19:27
  5. [ERLEDIGT] worauf muss man achten???
    Von Neuer Hier im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 15:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •