-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: AMTEL Studio 6.0

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    109

    AMTEL Studio 6.0

    Anzeige

    Hallo

    habe die Tage auf meinem Rechner Amtel Studio 6.0 installiert. Nun wollte ich mein erstes Programm in C auf meinen Board übertragen. Das klappt aber nicht.

    Ich verwende das Board myavr mit einem Mega 168.

    Kann mir jemand helfen, wie ich es hinbekomme ein Programm auf mein Board zu übertragen.

    Grüße
    Martin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Welcher Prommer? Der mySmartUSB MK2 wird nur per externes Tool unterstützt.
    Grüße,
    Daniel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    109
    Vielen Dank ePyx,

    für mein Display habe ich hier mit Hilfe einen Code gefunden für mein Display gefunden. Nun komme ich aber wieder nicht weiter!

    Habe gestern mit AVR STudio begonnen. Finde einfach die hex-Datei nicht, wenn ich auf Build solution gedrückt habe.

    Folgenden MiniCode habe ich hier im Forum Dank Hilfe gefunden.

    #include <avr/io.h>
    #include "wintek2704.h"

    /*
    Test programm for wintek display
    2005 Stefan Seegel dahamm@gmx.net
    */

    int main(void)
    {
    lcd_init(LCD_DISP_ON);
    lcd_puts("Guten Tag\n2. Zeile\n3. Zeile");
    lcd_gotoxy(3, 6);
    lcd_puts("4. Zeile Mitte");

    for (;
    {

    }

    return 0;
    }



    Was muss ich machen und wie muss ich AvrStudio 6 konfigurieren, damit ich eine hex-Datei bekomme um diese auf den Controller zu übertragen. Ach so, wo muss ich die #include "wintek2704.h" hinlegen?


    Danke für die Hilfe schon einmal
    Martin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Das Hex-File befindet sich im Projektordner, je nach Build-Konfiguration in Debug/Release.
    Grüße,
    Daniel

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    109
    Hallo

    ich beschreibe mal vom Anfang bis jetzt was ich gemacht habe.

    Entsprechend dem Video http://www.youtube.com/watch?v=_ADg1cIWRWg
    habe ich ein neues Projekt angelegt.

    nun steht lediglich folgender code im Editorfenster.
    /*
    * GccApplication2.c
    *
    * Created: 12.01.2013 12:17:20
    * Author: Martin
    */


    #include <avr/io.h>

    int main(void)
    {
    while(1)
    {
    //TODO:: Please write your application code
    }
    }

    Wenn ich nun auf Build solution drücke, erscheint keine Fehlermeldung. Ich finde auber nicht die Hex-datei, die ich dann mit Tools "MyAvrProg (da ich das Board myavr mit dem mySmartUSB MK2 Programmer habe, habe ich den entsprechenden Programmer von der myavr >Seite im AmtekStudio installert. Eine Hex-Datei, die ich per Bascom erzeugt habe, konnte ich auch schon über AmtelStudio 6 auf mein Board übertragen. Der Code ist auf dem Boart auch gelaufen.

    Was nicht klappt. Ich bekomme mit dem Studio 6 keine hex-datei hin oder ich finde diese nicht, damit ich diese auswählen und mit dem Programmierungstool zu meinem Board übertragen kann.

    Grüße
    Martin

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    18
    Du findest die Dateien normalerweise nach dem erstellen in Win7 unter eigene dokumente\Atmel Studio\ProjektXY\Debug
    Auch im AVRStudio im Solution Explorer zu deiner rechten unter Output Files

    Prüf auch in den Projektoptionen ob du auch Execute able ausgewählt hast

    mfg Pirndi

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    109
    Guten Abend!

    Ich raff es nicht!

    Den unten anhängenden Code habe ich im Netz gefunden!
    Mit Amtel Studio 5.1 habe ich ein neues Projekt angelegt, in dem ich den unten anhängenden Code, den ich im Netz gefunden habe, als main.c eingefügt. Im selbigen ordner sind auch die

    #include "max7219.h"
    #include "ds18b20.h"

    sowie die max7219.c und die ds18b20.c abgelegt.

    Wenn ich nun mit build die Compilierung starte, kommt die Fehlermeldung

    max7219.h. No such file or directory

    Was mache ich falsch!

    Bitte um Hilfe.

    Grüße
    Martin

    PS.: Wenn ich include #include "max7219.h"auskommentiere, dann kommt die Fehlermeldung ds18b20.h. No such file or directory


    //-------------------------------Codehier der -----------------------------------------------
    // AVR-Temp Sensor
    // bitman@bitmania.de
    // www.bitmania.de
    //------------------------------------------------------------------------------
    // Based on the publication:
    // Using DS18B20 digital temperature sensor on AVR microcontrollers
    // Description and application, Version 1.0 (Preliminary)
    // by Gerard Marull Paretas, September 2007
    //------------------------------------------------------------------------------
    // Fuses
    // set 16MHz: avrdude -c avrispv2 -P USB -p m88 -U lfuse:w:0xFF:m -U hfuse:w:0xDF:m
    // read current: avrdude -v -c avrispv2 -P USB -p m88
    // ATmega88
    //------------------------------------------------------------------------------

    #define F_CPU 8000000UL

    #include <avr/io.h>
    #include <avr/interrupt.h>
    #include <util/delay.h>

    #include <stdlib.h>
    #include <avr/pgmspace.h>

    #include "max7219.h"
    #include "ds18b20.h"


    // 7 segment digits
    char digit_map[10] = {0x7E, 0x30, 0x6D, 0x79, 0x33, 0x5B, 0x5F, 0x70, 0x7F, 0x7B};

    int main(void)
    {
    // init max7219 spi communication
    matrix_init();



    // define variable that will hold temperature digit and decimal part
    int8_t digit = 0;
    uint16_t decimal = 0;

    while(1) {
    therm_read_temperature(&digit, &decimal);
    //matrix_transmit(1, DIGIT_0); // 0
    //matrix_transmit(2, DIGIT_; // 0
    _delay_ms(1000);

    char d3 = digit/100; //Integer and Modulus Operations
    char kalan = digit%100;
    char d2 = kalan/10; //
    char d1 = kalan%10;

    matrix_transmit(1, digit_map[d2]); // 0
    matrix_transmit(2, digit_map[d1]); // 0
    }

    return 0;
    }

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Auf zum Projekt hinzugefügt oder nur in den Ordner gelegt? Ansonsten kann man den Include-Pfad noch bei den Toolchain-Einstellungen hinzufügen.

    Achja, es gibt auch Code-Tags.
    Grüße,
    Daniel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    109
    Die include-Dateien habe ich nur im selben Ordner abgelegt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und wo finde ich die Toolchain damit ich da den includepfad einstellen kann

    - - - Aktualisiert - - -

    Juhu,

    ich habs gefunden. Nun kommt keine Fehlermeldung mehr. Jetzt muss ich nur noch den Code übertragen und schauen, ob der Code stimmt.

    Vielen vielen Dank für eure Hilfe
    Martin

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Kein Problem. Aber noch Eins. Die Dateien kannst du auch so hinzufügen : mit einem Rechtsklick auf den Projektnamen und dann "Hinzufüge -> Vorhandenes Element" auswählen. Dann einfach die Dateien mit dem Dialog heraussuchen (STRG gedrückt halten für mehrere Dateien) und mit OK bestätigen. Sind die Dateien nicht im Projekt-Verzeichnis (Visual Studio deklariert das Projektverzeichnis in dem dort eine vcproj-Datei rumliegt) werden sie automatisch dorthin kopiert.

    Sollte das Thema damit gelöst sein, markiere den Thread bitte als erledigt.
    Grüße,
    Daniel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Amtel USB Programmer in VMWare unter Linux
    Von Ritchie im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 09:09
  2. Amtel atmega 32 als I2C- SLAVE Bus mit 250kBaud im Interrupt Modus
    Von Ritchie im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 07:40
  3. Rookie Verwirrung pur - Motortreiber und Amtel
    Von acrobat88 im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 14:18
  4. Erste Erfahrungen mit dem AmTel - Cocktailmaschine
    Von alex007 im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 21:41
  5. Pin Belegung Amtel AT90S8535-PLCC44
    Von Phobos im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •