-         

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 188

Thema: Portalfräse bauen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    511

    Portalfräse bauen

    Anzeige

    Hallo Leute ,
    wie oben schon steht möchte ich eine Portalfräse bauen.Diese soll mit unterstützten Lineareinheiten (Vorbild A-Reinert) ausgestattet sein.
    Als Spindeln werde ich wahrscheinlich Trapezgewinde (Tr. 12 * 3 mm) verwenden.
    Die Fräse soll ca. 0,05 mm genau fräsen (mal schauen ,was geht)
    Der Korpus wird erst einmal ,wie beim Vorild ,in Holzbauweise erstellt und später durch Aluminium ersetzt.
    Was ich aber noch nicht weiß ,ist ,ob ich das Portal beweglich oder fest gestalte .
    Vorteile beim festen Gestell : höhere Genauigkeit
    Vorteile beim beweglichen G. : mehr Fläche

    Wozu würdet ihr mir raten ??

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Holz und 0,05mm passen nicht zusammen, eher 1mm
    Du hast immer noch nicht gesagt, wie groß die Fräse werden soll

    Ich habe eine mit verfahrbarem Portal gebaut. Die 2. ist schon in Planung, mit dem selben Konzept. Das Ergebnis hat überzeugt.

    Gib uns mal einen Link von Deinem Vorbild.
    Mähh macht der Rasenmäher. http://moufx.wordpress.com/

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    511
    Holz und 0,05mm passen nicht zusammen, eher 1mm
    0,05 erst mit den Aluteilen ,die du ja vielleicht irgendwann für mich machen würdest (im Sommer oder so)??
    Du hast immer noch nicht gesagt, wie groß die Fräse werden soll
    erst mal so 50cm * 50cm .Die Y-Achse kann ich ja dann später immer noch mal großer machen .
    Ich habe eine mit verfahrbarem Portal gebaut.
    Damit meinst du doch die aus deinem Bericht ??
    Die 2. ist schon in Planung, mit dem selben Konzept.
    Also hat sich noch ein Mensch gemeldet der eine Fräse gebaut haben möchte ,oder ist die für dich ??
    Gib uns mal einen Link von Deinem Vorbild.
    http://www.a-reinert.de/CNC-Frasmasc...smaschine.html
    kannst du dir auch auf Youtube anschauen. Die fräst sogar Alu.

    Wozu würdet ihr mir raten ??

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Von Alu Fräsen ist da jetzt nicht die Rede, eher kratzen
    Aber für einen Aufbau aus Holz ist das echt saubere Arbeit.

    Das Problem an Holz ist, dass es auf Feuchtigkeit reagiert und sich verziehen kann. Zumal die Steifigkeit bei Holz in keinster Weise gegeben ist und es sich nicht genau genug zerspanen/bearbeiten lässt.
    Ich würde dir dringend von der Holzlösung abraten, auch kein kein Umbau von Holz auf Alu.

    Die 2. Fräse, die ich baue, wird einen Arbeitsraum von 40*40*15cm³ bekommen. Die baue ich für einen guten Freund, also auch für mich.
    Mähh macht der Rasenmäher. http://moufx.wordpress.com/

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    511
    Und wozu würdest du mir jetzt raten ??
    Festes oder bewegliches Portal ??

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Hatte ich doch geschrieben, ein bewegliches Portal.
    Mähh macht der Rasenmäher. http://moufx.wordpress.com/

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    Für mich wäre das eine Frage des Platzes den ich zur verfügung habe. Einfacher zu bauen und stabiler ist ein festes Portal.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    511
    Also ich möchte es ja möglichst stabil haben und habe mich glaube ich für ein festes Portal entschieden.Platz ist jetzt ja nicht so das Prob..(vor allen Dingen bei den Abmessungen).Ich befürchte nämlich ,dass beim beweglichen Portal die Kräfte zu groß werden ,wenn ich Alu fräsen möchte.

    Aber jetzt ergeben sich noch Fragen.Die erste schon mal :Ich muss ja irgendwie die unterstützten Führungen auf dem Untergrund montieren.Wenn ich da jetzt aber eine Aluplatte nehme ,wie soll ich so was großes bearbeiten ? Oder wie würdet ihr die Schienen montieren ??

    Und : Gibt es auch einen cnc -shop ,der Tr.12*3 zu einer besseren Genauigkeit als +-0,2mm / 30cm Welle (bei cncshop.at) anbietet ??
    Meine eigentliche Quelle (usovo) bietet die nämlich nicht mehr an .
    Geändert von Der Einsteiger (07.01.2013 um 16:55 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    511
    Hallo Leute ,
    inzwischen kann ich mir schon die erste Frage selbst beantworten.

    Aber jetzt ergeben sich noch Fragen.Die erste schon mal :Ich muss ja irgendwie die unterstützten Führungen auf dem Untergrund montieren.Wenn ich da jetzt aber eine Aluplatte nehme ,wie soll ich so was großes bearbeiten ? Oder wie würdet ihr die Schienen montieren ??
    Ich werde einfach keine Platte, sondern Profile von z.B. http://www.cnc-shop.mobasi.com verwenden .
    Was haltet ihr davon ???

    Und :

    Also ich möchte es ja möglichst stabil haben und habe mich glaube ich für ein festes Portal entschieden.Platz ist jetzt ja nicht so das Prob..(vor allen Dingen bei den Abmessungen).Ich befürchte nämlich ,dass beim beweglichen Portal die Kräfte zu groß werden ,wenn ich Alu fräsen möchte.
    Wahrscheinlich werde ich doch ein bewegtes Portal verwenden, da ich so im Vergleich zum Platz mehr Bearbeitungsfläche habe.

    Bleibt die Frage :
    Gibt es auch einen cnc -shop ,der Tr.12*3 zu einer besseren Genauigkeit als +-0,2mm / 30cm Welle (bei cncshop.at) anbietet ??
    Meine eigentliche Quelle (usovo) bietet die nämlich nicht mehr an .
    ???

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von MisterMou
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Stralsund
    Alter
    26
    Beiträge
    433
    Zu den Gewindespindeln:

    Besorg Dir nach dem Bau einen vernünftigen Messschieber und vermess die Spindel mit ihren Abweichungen. Damit lässt sich dann eine Lookup-Tabelle in Mach3 erstellen, so wird die Abweichung softwareseitig kompensiert. Das wäre die günstigste Lösung. Nur das Organisieren eines passenden Messschiebers ist das Problem.
    Ich hätte einen digitalen 540er da, wenn Du in der Nähe wohnst. Kaufen fällt aus, denke ich, mit einem Neupreis von 600€, ich hatte auch bloß Glück
    Mähh macht der Rasenmäher. http://moufx.wordpress.com/

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Linearführung für eine Portalfräse ?
    Von Der Einsteiger im Forum Mechanik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 01:44
  2. CNC-Portalfräse ...aus allem was der Keller hergibt
    Von Inventor76 im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 21:17
  3. Portalfräse - mechanik
    Von Razzorhead im Forum Mechanik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 00:03
  4. Portalfräse: Zwei Motoren auf der X-Achse?
    Von Dennis2006 im Forum Mechanik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 17:45
  5. Roboter bauen
    Von Kosmos5d im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 01:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •