-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Problem: Übertragung eines in Bascom geschrieben Programmes in den ic klappt nicht.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142

    Problem: Übertragung eines in Bascom geschrieben Programmes in den ic klappt nicht.

    Anzeige

    Hallo

    Problem: Übertragung eines in Bascom geschrieben Programmes in den ic klappt nicht.

    Hardware: Pollin Evalutionsboard mit Atmega32
    mySmartUSB MK2
    PC (win7 64bit usb)(kein seriell/parallel)

    Software: Bascom AVR 2.0.7.5 demo

    Versuch 1: Ich habe diese Programm in Bascom geschrieben
    Code:
    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 16000000
    
    $baud = 19200
    
    
    Config Pind.5 = Output
    Led Alias Portd.5
    
     Do
        Led = 1
        Waitms 100
        Led = 0
        Waitms 100
     Loop
    , auf check und dann auf Compile gedrückt und dann auf Auto programm. Alles gut bis auf die Fehlermeldung: Detected memory does not match selected micro Atmega32

    Versuch 2:Ich hab die hex datei ins AVR Studio 4.19 geladen auf Simulator gedrückt, dann bei AVR Prog Atmega 32 eingestellt, Datei ausgewählt und auf Flash gedrückt. Fehlermeldung: Adress:... und Verify fail

    Ich habe gehört das der Fehler Detected micro... manchmal bei Bascom Version 2.0.7.5 auftritt und manche sagen, dass man dies mit der Version 2.0.7.3 lösen könnte.(Nur finde ich für die demo 2.0.7.3 keinen download im Internet und die läuft glaube ich nur auf xp (ich könnte mir xp vllt als zweites Betriebssystem draufspielen, falls das die einzige Möglichkeit wäre.))

    Jetzt ist meine Frage ob mir jemand einen Download link geben könnte, oder mir sagen könnte wie ich den Fehler in Bascom oder AVR studio beheben könnte oder Ob mir jemand ein anders Progrmm empfehlen könne mit dem ich die hex file auf meinen Atmega32 übertragen könnte.

    Mfg McGrizzly123

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Kenne das Board nicht, aber hast Du an ISP-Anschluss angeschlossen? Hört sich vielleicht blöd an die Frage, aber kann ja sein das Du alles an UART angeklemmt hast, dann geht das wohl nicht. Weil ein Bootloader "möglicherweise im Weg" steht.

    Spannung ist auf dem Board?

    Ändere erstmal Pind.5 in Portd.5

    - Testen.

    Baud kann auch erstmal auskommentiert werden - weil nichts gesendet wird.

    - Wieder testen.

    Dann kommentier die Drei Zeilen nach regfile erstmal aus < -Bascomnimmt jetzt seine Standarteinstellungen.

    - Wieder testen.
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Board hat eigene Spannung
    10 poliges Kabel ist an ISP am Board angeschlossen
    Die 4 Zeilen gelöscht

    Fehlermeldung wie oben Detected Micro .......

    ps: link für Board http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5OTg...1_Bausatz.html

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Nicht löschen .... auskommentieren (' )- ist besser als dann kann man sie auch besser wieder holen

    Da sind zwei 10 polige Wannenbuchsen drauf...bist du an der richtigen?

    Versuche mal mit dem Progtool von myAVR eine Verbindung zum µC herzustellen...und lese dann die Quarzfrequenz aus.
    Geändert von HeXPloreR (01.01.2013 um 18:01 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Ok hab ich gemacht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    ja, geht das? okay...und was steht da?

    Du weißt das man ggf aufpassen muß wenn der Programmer Spannungsversorgung führt und das Board auch nochmal extra versorgt wird?

    - - - Aktualisiert - - -

    Bausatz selbst zusammengelötet? Ist das das erste Programm was Du versuchst zu übertragen? Diode an PD5 Richtig rum eingelötet? Vielleicht auch µC falsch herum eingesteckt?
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    Wenn ich auf Auto programm klicke öffnet sich das Programmerfenster und es kommt die Meldung Detected Micro does Not match Micro Atmega32

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    1. Bitte prüfe ob du am ISP Anschluss und nicht am JTAG Anschluss darn bist.

    2. Nimm ggf die seperate Spannung vom Board ab <-Versorge die Schaltung mit USB-Adapter (oder schalte USB-Spannung per DIP-Schaletr ab und versorge dann seperat).


    3. Prüfe mit myVAR Progtool ob die eine Verbindung zum µC herstellen kannst.

    4. Prüfe ob der µC richtig rum eingesteckt ist. Ist es auch wirklich ATmega32 ?

    5. Prüfe ob LED richtig herum ist.

    6. Ist das das erste Programm welches Du flashen möchtest?

    7. Board selbst aufgebaut - geprüft?
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Mcgrizzly123
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    142
    1.ja
    2.hab seperate Stromversorgung weggenommen
    3.Prozessor
    Fehler : der eingestellte stimmte nicht mit dem erkannten Prozessor überein.( atmega32 eingestellt)
    4.ja ja
    5.ja
    6.ja
    7.ja nein

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Laut Schaltplan müßte der Spannungsversorgung aus dem USB jedenfalls funktinieren.

    Prüfe den Reset-Taster mal. Vielleicht ist der nicht richtig rum gelötet und jetzt hält ständig auf reset.

    Da zwischen ISP und ATmega32 nicht mehr viel, laut Schaltplan, zu finden ist weiß ich hier jetzt auch nicht weiter.

    Normalerweise sollte der sich bei myAVR Progtool in der Hardware unter dem richtigen COM Port und Programmerauswahl (mySmartUSB MKI2) auslesen lassen? Und unten steht dann Controller = X.

    Vermute ich sonst nur noch einen Aufbaufehler? Verbindungsfehler? Keinen Lötpunkt vergessen?
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 19:37
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 13:09
  3. Übertragung Asuro<->PC klappt nicht
    Von DerPain im Forum Asuro
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 12:01
  4. Größe eines Programmes unter MPLAB ermitteln
    Von SteffenJ im Forum PIC Controller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 14:03
  5. [ERLEDIGT] I2C klappt nicht mehr nach Umstellung auf bascom 1.11.7.7
    Von norafh im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •