-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kleine Hilfe für Arbeit mit dem Erweiterungsboard

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von basteluwe
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    79

    Kleine Hilfe für Arbeit mit dem Erweiterungsboard

    Anzeige

    Hallo,
    über die Feiertage habe ich mal eine Idee aus dem Forum hier aufgegriffen und eine originale Erweiterungsplatte vor dem Auflöten der Wannenstecker eingescannt. Jemand hatte vorgeschlagen, solchen Scan als Vorlage für Schaltungsentwürfe zu nutzen.
    Ich finde die Idee gut, denn es ist echt dumm, wenn man beim Plazieren des letzten Bauteils merkt, man hätte besser ein Loch weiter rechts oder links anfangen sollen
    Ich hänge mal eine ZIP hier an, in der vier Bilder mit je einer Ansicht der Ober- und Unterseite (normal & invertiert) enthalten sind. Vielleicht hilft es ja jemandem beim Entwurf.
    Für das Programm Lochmaster habe ich auch eine solche Platine als Vorlage entworfen. Damit ist das Arbeiten noch komfortabler. Leider ist die Datei mit 1,4Mb zu groß zum anhängen. Falls jemand Interesse hat, einfach bei mir melden.

    Gruß Uwe

    P.S. Ähm, ist so ein Scan bezüglich Copyright OK? (hoffentlich)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @basteluwe:
    Danke für die Scans. Für meine Projekte (z.B. ein Bestückungsplan hier: http://www.rn-wissen.de/index.php/RP...Adapter#Aufbau) habe ich einen ähnlichen Scan (aber schlechtere Qualität) wie deine Version "RP6-Exp-obn-2.jpg" benutzt.

    Da drauf kann man prima die Lochrasterbestückung der Exp planen.
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von basteluwe
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    @basteluwe:
    Da drauf kann man prima die Lochrasterbestückung der Exp planen.
    Sehe ich auch so. Obwohl ich wohl eher die Lochmaster-Vorlage nutzen werde.
    Ich hatte übrigens nach dem Auflöten der 4 Wannenstecker ein Problem. Drei Stifte der beiden USRBUS Stecker hatte keinen Kontakt zum Partner der anderen Wanne. Bei allen anderen konnte ich Durchgang zwischen den jeweiligen "Zwillingen" und dem entsprechenden Lötpad rechts daneben messen. Nur bei Y7, Y8 und Y13 gabs auch nach mehrmaligem Nachlöten keinen Durchgang
    Bevor jemand fragt: ja ich kann löten Meine einzige Vermutung ist eine fehlerhafte Durchkontaktierung zwischen den Seiten. Von oben kommt man wegen der Wannen ja nicht ran. Reklamieren war mir zu aufwändig also hab ich mit dünnem CuL-Draht geflickt.

    Gruß Uwe

    - - - Aktualisiert - - -

    Hm, das hätte ich jetzt nicht gedacht: Beim Zippen werden aus den 1,2 Mb der Lochmasterdatei schlappe 53 Kb. Das nenne ich mal Komprimierungsrate. Dann kann ich die Datei ja doch hier dranhängen. Sie läuft unter Lochmaster 4.0.

    Gruß Uwe
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. Ich brauche Hilfe mit dem RN Control
    Von Robopaddy im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 16:56
  2. Brauche Hilfe mit dem C18
    Von sebi87 im Forum PIC Controller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 02:20
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 18:46
  4. Benötige mit dem asuro Hilfe
    Von xxxmichixxx im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 10:31
  5. Kleine Probleme mit dem ER400TRS-Funkmodul
    Von Florian im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 17:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •