-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: 1990 Laptop Highscreen 386 SX 33

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227

    Frage 1990 Laptop Highscreen 386 SX 33

    Anzeige

    Hi, bei meinen Großeltern (was für ein komisches Wort) habe ich ein Laptop des Herstellers Highscreen Modell 386SX33 wieder entdeckt. Baujahr ungefähr 1990
    Vor ein paar Jahren habe ich an dem schon rumgespielt, damals lag noch eine Diskette dabei auf der irgendein Windows System drauf war. Er hat damals funktioniert nur ist die Startdiskette verlorengegangen Wenn ich ihn jetzt also starte zeigt er an dass ich eine geeignete Diskette einlegen soll. Nun meine Frage: Wo bekomme ich ein Betriebssystem für den her? Ich kann mich noch erinnern dass das System schon eine richtige Benutzeroberfläche hatte (Mausbedienung). Welche Windows-Version benötige ich bzw. kann ich das einfach als *.iso drauf kopieren?

    Gruß toter_fisch
    Geändert von toter_fisch (27.12.2012 um 22:50 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Damals (1990) hat noch kein Windows Betriebsystem gegeben und damalge Lapis haben mit DOS Diskette gebootet.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von robo_tom_24
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Burgenland, Österreich
    Beiträge
    485
    Hallo
    Ich würd mal Bucht und so absuchen, die haben oft solch Raritäten...

    Anmerkung: Hab da mal nen 4004 für über 200€ gesehn

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    ich glaube ich habe es gefunden Ich hatte noch irgendetwas mit Windows 3 in Erinnerung, also nehme ich mal an dass es das war: http://de.wikipedia.org/w/index.php?...20090303114459
    Jedoch war das Display Monochrom, und diese Oberfläche hat mehrere Farben. Kann das trotzdem hinkommen?
    Außerdem muss ich mich nochmal korrigieren, die Kiste ist von 1993

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von robo_tom_24
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    Burgenland, Österreich
    Beiträge
    485
    Ob monochrom oder Farbe hat glaub ich nur was mit der GrKa bzw. dem Monitor zu tun

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    klar, ich meine ob das damit kompatibel ist oder hab ich gerade was falsches gesagt?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich hatte auch einmal einen 386er (anschließend 486er und einen Prozessor vom Typ 286). Der 386er hatte sogar einen "Turbo"-Knopf (16Mhz, mit Turbo ca. 30Mhz). Es gab für diese Prozessoren das Betriebssystem MS-Dos, als Erweiterung (im Prinzip eine GUI) das Windows 3.11 (zumindest hatte ich das). Damit man das Windows installieren konnte musste aber MS-Dos installiert sein. Der Nachfolger von Win 3.11 (es könnte sein das es eine Zwischenversion gab) war Win 95.

    Es gibt aktuell eine kostenlose Dos Version (ist nicht MS-Dos) und nennt sich Freedos. Habe es als Spielerei auf meinem Laptop installiert (als VM) aber noch nicht viel damit gemacht.

    Ob es Farbe oder Monochrom ist, ist egal. Ich hatte einen Farbmonitor (glaube es war 14"). Dort war das Win 3.11 Symbol, das beim Starten angezeigt wurde glaube ich blau (bin mir nicht sicher).

    MfG Hannes

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von toter_fisch
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    20
    Beiträge
    227
    muss ich dann also erst eine "MS-Dos" Startdiskette erstellen, wie es mir im Formatierungsmenü von meinem normalen PC angeboten wird, diese dann im Highscreen einlegen und installieren. Und erst dannach Windows 3.1? Eigentlich müsste doch auf dem Laptop schon MS Dos sein, ich hatte es ja schon vor einigen Jahren benutzt? Oder brauch der Laptop einfach noch eine zusätzlich formatierte Diskette?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Wenn der Lapi eine Festplatte besitzt, sollte DOS drauf installiert sein. Es wäre aber möglich, dass die BIOS Einstellungen wegen leerer Batterie/Akku verloren gegangen sind. Normaleweise braucht der Lapi keine Startdiskette, bloss den BIOS aktualisieren/wiederherstellen. Das OS Windows 3.1 sollte noch laufen, sonst ist er für weitere Versionen von Windows zu langsam, da er nur 386-SX33 CPU hat.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Es könnte durchaus sein, dass die Pufferbatterie des CMOS-RAM der Echtzeituhr leer ist. Die damaligen Computer waren noch auf eine explizite Angabe der Festplattencharakteristik angewiesen (Anzahl Köpfe, Sektoren). Eingestellt wurde dies per Hand oder automatische Erkennung im BIOS. Ohne diese Information kann der Rechner nicht starten und will es mit einer Bootdiskette versuchen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Datasheet "Epson CARD 386" gesucht
    Von Inf3ct im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 22:55
  2. HIGHSCREEN 386SX20 LPT Anschluss geht nicht
    Von NovaXPT im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 12:29
  3. Laptop Netzteil
    Von dwod im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 18:39
  4. Alter Laptop
    Von Nr. 5 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 20:23
  5. 286/386 board mit grafik on board
    Von sebastian.heyn im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 09:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •