-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Dual-Controller LCD mit Bascom?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    6

    Dual-Controller LCD mit Bascom?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Erst mal Hallo...
    Ich hab hier das Wintec LCD von Pollin, allerdings hat es 2 Controller und somit auch 2 Enable Eingänge. (Momentan kann ich nur die oberen beiden Zeilen ansteuern).

    Gibt es in Bascom eine Möglichkeit der Ansteuerung ala "config lcd..."?

    MfG,
    David

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    wasn das fürn lcd (auflösung)?
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    6
    Das ist das WD-C2704M-1HNN, 4x27 Zeichen mit 2x HD44780 Controller

  4. #4
    Gast

    Re: Dual-Controller LCD mit Bascom?

    Zitat Zitat von DarkNet
    Erst mal Hallo...
    Ich hab hier das Wintec LCD von Pollin, allerdings hat es 2 Controller und somit auch 2 Enable Eingänge. (Momentan kann ich nur die oberen beiden Zeilen ansteuern).

    Gibt es in Bascom eine Möglichkeit der Ansteuerung ala "config lcd..."?

    MfG,
    David
    Hallo,
    versuch es mal nach diesem Schema, es funzt !

    '------------------------------------------------------------------
    ' LCDCUSTOM4BITE2.BAS
    ' demo shows 4 bit LCD mode with 2 E lines
    '------------------------------------------------------------------
    ' this is the custom LCD lib
    $lib "Lcd4e2.lib"

    $crystal = 4000000

    'to use 2 E lines we need a way to make a distinct between them
    Dim ___lcde As Byte
    '___LCDE set to 0 will use E1, set to any other value will use E2

    Dim S As String * 10
    S = "Hello"

    ' write to the 2 first lines
    ___lcde = 0

    Cls

    Lcd "test"
    Lcd S

    ___lcde = 1
    'write to the 2 last lines
    Lcd "test"
    Lcd S

    End

    Mit freundlichen Grüssen,

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    14
    @ DarkNet,

    hast du das Display zum "Laufen" bekommen!?

    Komm mit den 2 Controller auch nicht zurecht.

    Hat vielleicht noch jemand nen Tip wie ich das Display zum "Laufen" bekomme? Wenn ich es nur mir einem Controller betreibe dann gehts..


    Gruß

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    du musst doch eigentlich nur je nachdem welche zeilen du ansprechen willst, das e1 oder das e2 auf 1 legen, oder irre ich mich da jetzt ganz deutlich.

    das macht ja auch die lib lcd4e2.lib

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    14
    Hmm,

    das mit e1 und e2 hört sich schon logisch an. Hab mir auch schon die lcd4e2.lib angesehen....
    Wie initialisiere ich dann dann das Display, genauso wie wenn ich nur einen Controller hätte!?
    Vielleicht hast du ja einige Tips!?

    Gruß

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ich denke mal, du müsstest das genauso machen, wie da oben im testprogramm, du bindest die lib ein, und wechselst dann zwischen den controllern mit ___lcde = 0/1

    geht das nicht?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    14
    Hmm,

    wo schließ ich denn den e2 an? der e1 liegt jetzt momentan auf PC5

    Vielleicht kannst du ja den Code oben mal kurz erweitern damit ich ungefähr weiss in welche Richtung das geht...

    Gruß

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    also standard iss das hier:

    Code:
    '------------------------------------------------------------------
    '                          LCDCUSTOM4BITE2.BAS
    '                 demo shows 4 bit LCD mode with 2 E lines
    '------------------------------------------------------------------
    ' this is the custom LCD lib
    $lib "Lcd4e2.lib"
    
    $crystal = 4000000
    
    'to use 2 E lines we need a way to make a distinct between them
    Dim ___lcde As Byte
    '___LCDE set to 0 will use E1, set to any other value will use E2
    
    Dim S As String * 10
    S = "Hello"
    
    'The Following Connections Are Used In The Asm Code:
    'Rs = Portb.0
    'Rw = Portb.1 We Don’t Use The R / W Option Of The Lcd In This Version So Connect To Ground
    'E = Portb.2
    'E2 = Portb.3 The Second E Pin Of The Lcd
    'Db4 = Portb.4 The Data Bits Must Be In A Nibble To Save Code
    'Db5 = Portb.5
    'Db6 = Portb.6
    'Db7 = Portb.7
    
    ' write to the 2 first lines
    ___lcde = 0
    
    Cls
    
    Lcd "test"
    Lcd S
    
    ___lcde = 1
    'write to the 2 last lines
    Lcd "test"
    Lcd S
    
    End
    ich schau nochmal, wegen der einzelnen pinbelegung

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •