-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: PWM Tiny24

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    103

    PWM Tiny24

    Anzeige

    Hallo Forum!

    Möchte auf einem Tiny24, Timer0 und/oder Timer1 ein PWM-Signal auf Port B2, A7 oder A6 ausgeben, testweise mit möglichst langsamen Blinken, ~1,9Hz. Die betreffenden LED bleiben dunkel.

    Die Umgebung: Win7, MKII, selbstgelötete Testplatine mit LEDs an den Ausgängen.

    Alle LEDs auf der Testplatine blinken, sowohl mit dem delay-Befehl, als auch mit einem Timer Overflow Interrupt, in dem eine Variable mitgezählt wird.

    Die Originalprogrammierung, wie im Tiny24 verwendet, ist im Anhang.

    Was habe ich übersehen?

    Noch frohe Weihnachten

    Walter
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Wo ist die gesamte Interruptprogrammierung?

    Die TIMSK (Timer Interrupt Mask Register) fehlen bei beiden Timern. Es fehlt die generelle Interruptfreigabe ("sei();") und die eigentliche ISR.

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    103
    Die Interruptprogrammierung ist wieder rausgelöscht.

    Das Ziel ist eine funktionierende PWM, Die Interruptroutine hatte lediglich die Testaufgabe, zu ermitteln, ob der Timer überhaupt funktionert - hat er getan.

    Für das Forum habe ich nun alles rausgelöscht, was nicht zur PWM-Frage gehört und den Code am Tiny24 nochmals getestet.

    Mfg Walter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    437
    Eine schöne Sammlung aller möglicher Fehler
    Timer1 läuft im PWM, Phase Correct, 10-bit Modus, zählt also bis 1023, ein Comparewert von 10000 ist da zweckfrei, COM1A..Bx auch falsch zum Modus gesetzt.
    Timer0 wird im PWM, Phase Correct Modus betrieben, OCRA ist der Top-Wert, OCRB identisch, da kommt erstens an PA6 nichts raus, höchstens an PA5, wenn er denn Ausgang konfiguriert wäre.
    Com0Bx ist auch falsch entsprechend des Modus.
    Wie wär's denn mal mit Datenblatt lesen ?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    103
    Danke für die rasche Antwort, beide Register richtig gesetzt, jetzt funktionierts.

Ähnliche Themen

  1. Stromverbrauch Tiny24 und RF12 Sleep Mode
    Von izaseba im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 20:49
  2. Interrupt abhängig von PWM statt PWM-Periode
    Von ricola im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 14:54
  3. Fast PWM, Phase Corret und Frequency Correct PWM
    Von enoritz im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 20:31
  4. Tiny24/44/84 ISP - Welcher Pin ist SCK?
    Von OnkelTobi im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 01:00
  5. [ERLEDIGT] PWM für Servo mit eingebautem PWM gen. (Atmel 2313)
    Von Philipp_c im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2004, 01:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •