-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Linienlaser Module oder Optiken?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.07.2004
    Beiträge
    22

    Linienlaser Module oder Optiken?

    Anzeige

    Hallo

    ich bin schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach preiswerten Linienlasermodulen oder entsprechenden Vorsatz-Optiken um eine gerade scharfe Linie auf eine Wand zu projizieren. Die Linienoptik meines handelsüblichen Laserpointers taugt nicht viel. Die Linie ist leicht gewölbt und wird mit zunehmendem Abstand von wenigen Metern schon sehr unscharf.

    Von 630 nm roten Lasermodulen habe ich noch genügend vorrätig. Ideal wäre eine Linse zum vorsetzen o.ä.
    Interessant wäre auch eine Fadenkreuz-Optik. Ich habe hier irgendwo mal so einen Spinnen Robbie gesehen mit 18 Servos (war der GEIL!!), der hatte so ein Lasermodul auf dem Kopf welches eine Linie vor den Bot projiziert. Genau sowas brauche ich.

    Weis jemand von Euch wo man solche Lasermodule oder Optiken bekommt, und was die kosten?

    Danke im voraus
    Dieses Forum ist cool!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    57
    Beiträge
    159
    hi,
    profi-linienlaser haben eine 'linse' drinne. man darf sich aber keine konvex oder konkav-linse vorstellen die würde nur den punkt fokussieren bzw. aufweiten. die in linienlasern verbauten linsen sind glaszylinder, die senkrecht stehend zum laser montiert sind, also muss der laser die 'seite' des zylinders treffen. ein stückchen glasstab (chem laborbedarf) gibt schon einen ganz patenten strich, nicht sehr hell aber dafür breit.
    gruss, harry
    der kopf ist rund damit das denken seine richtung ändern kann...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.09.2004
    Ort
    Aachen
    Alter
    32
    Beiträge
    100
    In Laserdruckern wird das nicht mit Linsen gemacht, sondern mit Drehspiegeln, die dann eine Linie projezieren, allerdings existiert die Linie nicht im ganzen, sondern es werden nur einzelne Punkte, die das Auge zu einer Linie zusammensetzt.

  4. #4
    Gast
    hmm ja ok, und wo kann ich jetzt so ne super vorsatzlinse kaufen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    durmersheim international
    Alter
    57
    Beiträge
    159
    hi,
    a: du lässt dir eine beim optiker fertigen
    b: du entdeckst irgendwo einen fetzen glasstab oder fragst im laborbedarf
    c: was mit echtglas geht, geht vllt auch mit plexi.
    wenn's billig sein muss und du zeit hast: abfallstückchen checken (baumarkt?), formen, schleifen, polieren, probieren
    grüssens, harry
    der kopf ist rund damit das denken seine richtung ändern kann...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •