-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Atmega8 rs232 und die zugehörigen ports gleichzeitig nutzen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62

    Atmega8 rs232 und die zugehörigen ports gleichzeitig nutzen

    Anzeige

    Hallo Community,
    Ich habe eine Frage. Undzwar, ich habe vor längerer zeit eine Ledmatrix gebaut. Die ist eigenständig mit nem Atmega8.
    Nun habe ich das Problem, ich habe, als ich sie gebaut habe nicht daran gedacht, dass ich sie mit RS232 mal steuern will.
    Das heißt, PD0 und PD1 sind belegt und da liegt nunmal auch RXD und TXD drauf.
    Kann man den anschluss für RS232 trozdem benutzen?

    Und nun eine weitere Frage, kann ich den RS232 Port einfachso mit einem Kabel an meinen mega8 anschließen, ohne max232?

    Gruß nxtman
    Meine Website: http://nxtman.net/

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Würzburg, Germany
    Beiträge
    672
    Hallo NXTman,

    die geteilte Nutzung könnte man durchführen, aber nur entweder oder, aber nie zeitgleich. Du müsstest eine weiteren Ausgang spendieren, der dir die Ausgänge PD0 und PD1 entweder auf deinen MAX232 legt, oder an deine LED-Matrix.
    Für das Umschalten gibt es auch verschiedene andere Möglichkeiten. Das kommt ganz darauf an, wie deine LEDMatrix aufgebaut ist. Ich habe gerade nicht nicht im Kopf, ob der MAX232 einen Enable-Eingang hat. Falls nicht könnte man hier vielleicht mit 4 Widerständen und zwei Transistoren eine "Sperr-Schaltung" bauen.

    Und zur zweiten Frage: Den MAX232 brauchst du in jedem Fall. Die Pegel auf der RS232-Seite sind +12V und - 12V (oder +/-15V). Und auf Atmel-Seite 0V und 5V. Nicht nur dass der Atmel die benötigten Spannungen gar nicht liefern kann. Mit den +12V und -12V wirst du dir ganz sicher auch den Eingang des Atmel zerstören. Also bitte gar nicht erst probieren!

    Viele Grüße
    Andreas

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62
    Ok, danke schonmal für die Antwort bezüglich des MAX232

    Edit:

    Oder mal so gefragt, gibt es noch eine andere Frage, kann ich den atmega8 noch anders mim PC kommunizieren lssen?
    Geändert von NXTman (15.12.2012 um 12:55 Uhr)
    Meine Website: http://nxtman.net/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    du kannst auch andere Pins als Rx/Tx nehmen (sind überhaupt noch welche frei?) und dann das UART/RS232-Protokoll in Software machen. Dafür gibt es auch schon fertigen Code im Internet ("Soft-UART").
    Grüße, Bernhard

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    62
    ja es sind noch ports frei, muss ich das dann auch mit nem MAX232 machen, bei dem "soft-uart" ?

    kann ich den MAX232 nicht irgendwie "nachbauen" hab den nämlich nicht da...
    Meine Website: http://nxtman.net/

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Wenn Du noch Pins frei hast, lohnt es sich vielleicht die LEDs von den RX/TX Pins wieder zu entfernen?

    Worauf ist die Schaltung denn aufgebaut?
    Wie hast Du den Controller damals programmiert?

    Wenn das geht könntest Du ja im Programm neue Pins definieren.

    Dann hättest Du die RX/TX Pins wieder komplett frei. Was nicht geht ist die Kabel von RS232 direkt anschliessen. Mit dem mySmartUSB MKII z.B. könnte man allerdings direkt an die Pins gehen, da sie schon TTL-Pegel haben.

    Bei SoftwareUART benötigst Du den MAX232 auch weil die Spanung am PC nicht direkt TTL-Pegal kompatibel ist. Du bildest damit nur die UART auf anderen Pins ab, das ändert nichts am TTL Problem. Allerdings nur wenn du das Signal "ganz normal" aus der D-Sub Buchse holst.
    Geändert von HeXPloreR (15.12.2012 um 15:13 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

Ähnliche Themen

  1. ATmega8 gleichzeitig I²C Master und Slave?
    Von teamohnename im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 20:31
  2. C-Control/Basic Unit und LCD ohne Digi-Ports zu nutzen
    Von beppe0815 im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 13:33
  3. Library editieren und Ports anders zu nutzen?
    Von jodertan im Forum Asuro
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 14:57
  4. Portpin "gleichzeitig" als Ein-und Ausgang nutzen?
    Von dl1akp im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 22:09
  5. 8051 Port 2 externen Speicher und I/O gleichzeitig nutzen
    Von harry1976 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 17:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •