-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Selbsthemmung bei Schneckenantrieben

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    58

    Selbsthemmung bei Schneckenantrieben

    Anzeige

    Hallo,

    ich plane grad einen Panoramakopf für meine Kamera. D.h. es soll eine waagerechte Drehung und ein Oben/Unten-Schwenken realisiert werden.

    Zum Antrieb will ich Schrittmotoren einsetzen.

    Einer der wichtigsten Kriterien ist, dass das System so wenig Strom wie möglich verbraucht. Daher wäre eine Selbsthemmung von Vorteil, so verbrauchen die Motoren weniger Strom, als wenn sie alles halten müssen.

    Hier hab ich gelesen, dass Schneckengetriebe eine sehr hohe Selbsthemmung haben: http://openmoco.org/article/selectin...on-control-rig
    Once a very high reduction ratio is achieved (100:1 or greater), the braking effect of a worm gear train is nearly infinite.
    Bei Mädler bin jedoch bei den Schneckenräder auf "Bedingt selbsthemmend" bzw. "Nicht selbsthemmend" gestoßen.

    Kann mich mal jmd. drüber aufklären, wodurch sich selbsthemmende Schneckengetriebe von nicht selbsthemmenden unterscheiden?

    Mein Aufbau ähnelt dem hier: http://emotimo.com/index.php?option=...d=16&Itemid=10

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.444
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 22:55 Uhr)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    58
    Gibt es eine günstige Alternative wie ich trotzdem eine Selbsthemmung hinbekomme?

    Hab u.a. auch vor den Panoramakopf auf eine 2m lange Schiene zu montieren und dann senkrecht fahren zu lassen. Wenn mir die Steuerung versagt oder der Strom ausgeht, saust mir alles zu Boden und die Kamera ist hin.

    Und ein entsprechendes (Planeten-)Getriebe ist mir zu teuer. (Hab nur welche >60 Euro gefunden)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    Auch bei einem nicht selbsthemmendem Schneckengetriebe saust nichts wenn die Spannung mal wegbricht!
    Als Überlegung für die Schiene - bau ein Gegengewicht ein.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.444
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 22:56 Uhr)

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.07.2011
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von dussel07 Beitrag anzeigen
    Auch bei einem nicht selbsthemmendem Schneckengetriebe saust nichts wenn die Spannung mal wegbricht!
    Ich habe vorher noch nie mit Schrittmotoren gearbeitet, und mein bestellter ist erst in paar Tagen da.
    Kann ich deine Aussage so verstehen, dass ein Schrittmotor ohne Spannung blockt/sperrt?

    Ich habe diesen hier bestellt:
    http://www.pololu.com/catalog/product/1200

    Was genauso sagt mir das "Holding torque: 3.17 kg-cm" ?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    405
    Das ist das Haltemoment im Stillstand -
    3.17 Kg pro cm bedeutet - -
    eine Achse mit 2cm Durchmesser und Band dran an dem 3 Liter Milch, Säft, Bier was auch immer (ohne Packung) hängen und gehalten werden.
    Auf einen Meter gerechnet (wird auch oft bei Schrittmotoren angegeben N/m) - eine Achse mit 2m Durchmesser und Bämbel dran kann dann 3,17/100 gleich so ca. 30 Gramm (0,3N),
    halten.Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3Lieter Bier.JPG
Hits:	9
Größe:	5,9 KB
ID:	24026
    Geändert von dussel07 (14.12.2012 um 17:08 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von i_make_it
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Raum DA
    Alter
    49
    Beiträge
    2.444
    1234567890
    Geändert von i_make_it (01.02.2015 um 22:56 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 11:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 08:15
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 22:05
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 12:45
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •