-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: wo sind die Projekte geblieben ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    450

    wo sind die Projekte geblieben ?

    Anzeige

    Hallo,
    also eigentlich wurden ja das neue WIFI Modul unter der Vorrausetzung vergeben wer die besten Ideen hatte und die Umsetzung hier zu Veröffentlichen.
    Wo sind denn die Projekte nun ?

    mfg TrainMen

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.785
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Mein Projekt ist leider noch nicht reif für die Veröffentlichung, aber ein paar kleine "Vorkucker" kann ich auf Wunsch gerne liefern. Als Inspiration für Weihnachtsgeschenke...

    Mit den Möglichkeiten des m256 steigt leider auch die Komplexität des Projekts: http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post559348

    Das bescheidene Ziel: Die Biene über das m256 mit einem Webinterface zu steuern und Betriebs- und Sensordaten darzustellen. Das beinhaltet unter anderm folgende Teilfunktionen:

    - Serielle Kommunikation zwischen bee und m256 über USART (inclusive eigenem Protokoll zur Befehlsübertragung)
    - Ansteuerung des 20x4 LCD mit Busy-Abfrage
    - Senden von HTML-Seiten von der SD-Karte (inclusive Server- und Clientscripting :)
    - Umbau und Optimierung der bee-Library mit Teilen der m256-Lib

    Nachdem ich längere Zeit über das Gesamtkonzept nachgedacht habe, und es mir zunehmend gelingt etwas Zeit zum Programmieren freizuschaufeln, bin ich nun dabei die einzelnen Funktionen einzubauen und auszutesten.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    06.11.2010
    Beiträge
    755
    Hi Trainmen,

    berechtigte Frage!!!!
    Ich habe auch danach noch das ein oder andere in meinem Thread vorgestellt und habe die Fernsteuerung nun so umgebaut, dass man sie zum einen mit jeder Bildschirmgröße verwenden können sollte und eben auch mit drei Varianten der Robot-Anbindung: Seriell, Bluetooth und eben WLAN.
    Jedoch habe ich leider darübe rhinaus nicht mehr so viel softwareseitiges gemacht, außer eben alle Sensoren darstellen und alle Aktoren schalten.
    Aber ich bin natürlich nach wie vor dran!!!
    Vielleicht hast du den Thread zum Erweiterungsboard gesehen, sobald das Ding da ist wird es natürlich wieder ordentlich viel an Daten zum Austauschen geben!!!

    Wie siehts denn bei den anderen so aus??

    Viele Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    106

    Lächeln

    Hallo,

    bei mir sieht es schon recht gut aus: Die Datenübertragung klappt schon einmal, auch das Fernsteuern des Roboters funktioniert schon (habe es vor Kurzem mit dem XBOX-Controller probiert, ist ganz nett ).
    Jetzt fehlt noch etwas Arbeit an der GUI, danach ist das Programm-Interface dran.
    Dauert also noch etwas

    Grüße,

    Max

  5. #5
    Zitat Zitat von radbruch Beitrag anzeigen
    Hallo

    Mein Projekt ist leider noch nicht reif für die Veröffentlichung, aber ein paar kleine "Vorkucker" kann ich auf Wunsch gerne liefern. Als Inspiration für Weihnachtsgeschenke...

    Mit den Möglichkeiten des m256 steigt leider auch die Komplexität des Projekts: http://www.roboternetz.de/community/...l=1#post559348

    Das bescheidene Ziel: Die Biene über das m256 mit einem Webinterface zu steuern und Betriebs- und Sensordaten darzustellen. Das beinhaltet unter anderm folgende Teilfunktionen:

    - Serielle Kommunikation zwischen bee und m256 über USART (inclusive eigenem Protokoll zur Befehlsübertragung)
    - Ansteuerung des 20x4 LCD mit Busy-Abfrage
    - Senden von HTML-Seiten von der SD-Karte (inclusive Server- und Clientscripting
    - Umbau und Optimierung der bee-Library mit Teilen der m256-Lib

    Nachdem ich längere Zeit über das Gesamtkonzept nachgedacht habe, und es mir zunehmend gelingt etwas Zeit zum Programmieren freizuschaufeln, bin ich nun dabei die einzelnen Funktionen einzubauen und auszutesten.

    Gruß

    mic
    cool, danke dir!
    beste grüße, ruslan

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    106
    Okay, mein Projekt wird sich noch weiter verzögern, obwohl die Software eigentlich (bis auf ein paar kleinere Bugs und Anpassungen) nahezu fertig ist.
    Der Grund: Mein RP6 ist nach einer Weihnachtsfeier total hinüber, die M256 und die zusätzlichen Sensoren waren zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht montiert...

    Momentan tendiere ich dazu, mir jetzt einen c't-Bot zuzulegen und diesen dann mit der M256 fernzusteuern/Telemetriedaten auszulesen, vielleicht sogar mit FreeRTOS etc.

    Die Software wäre natürlich weiterhin kompatibel zum RP6, da sie eigentlich recht unabhängig von der Peripherie ist und die Library der M256 weiter verwendet wird.

    Das Projekt macht nun also erst einmal einen erzwungenen Winterschlaf, ich gebe aber Bescheid, wann und wie es damit weiter geht!

    - Max

Ähnliche Themen

  1. Sind die Bleiakkus kaputt?
    Von Jacob2 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 16:56
  2. RoboKing lädt Roboter- und JuFo-Projekte auf die CeBIT ein
    Von zefram im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 19:01
  3. Die Artikelbilder sind weg!
    Von Mercator im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 14:09
  4. Funkmodule... sind die geeignet?
    Von Alex20q90 im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 18:50
  5. Was sind die Roboternetz-Definitionen?
    Von Frank im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 15:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •