-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Was hättet ihr getan?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    132

    Was hättet ihr getan?

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Vor etwa 2 Wochen hatte ich eine sehr unangenehme Erfahrung: Ich war an einem Aussichtspunkt in meiner Stadt - ein sehr schöner Ort.
    Auf jeden Fall ist der Platz ein bisschen erhöht, so eine Art "Terasse". An der einen Stelle hat es eine Mauer, hinter der es etwa 15 Meter hinunter geht (unten ist ein BEtonplatz). Auf der anderen Seite der Mauer kann man sich setzen.
    Ich hoffe ihr könnt euch das jetzt so etwa vorstellen=)
    ungefähr so wie auf dem Bild hier:
    http://www.geoplan-reisen.de/files/p...osse-mauer.jpg

    Auf jeden Fall kam ich da an, und da sass ein Mann alleine auf dieser Mauer, und lies die Beine auf der Seite "runterbaumeln" auf der es 15 Meter hinunter geht, man hätte meinen können er wolle hinunter springen.

    Zuerst beobachtete ich die Situation, keiner schien von ihm Notiz zu nehmen und er war auch alleine da. Er machte eigentlich einen ruhigen Eindruck (weinte nicht o.Ä), schaute aber immer wieder mal runter.
    Ich bekam leichte Panik, weil ich nicht wusste was zu tun ist: Sollte ich ihn ansprechen (aber was sagt man in diesem Moment? He sorry, springen Sie nicht, gibt ne Sauerei ??)

    a) Ich spreche ihn an und frage ob alles okay ist. Er sagt nein und weil er sich durch mich bedrängt fühlt springt er erst recht
    b) ich frage ob alles okay ist, er sagt ja und lacht mich aus
    c) Ich tue nichts, er springt, ich mache mir das ganze Leben Vorwürfe
    d) Ich ziehe ihn einfach rücklings hinunter "in Sicherheit", ich werde wegen Körperverletzung verklagt
    e) ...?

    Was mich vor allem plagte und immer noch plagt, ist dass man immer wieder davon liest wie wenig Zivilcourage vorhanden sei, und ich war immer überzeugd nicht zu diesen ignoranten Personen zu gehören. Aber dann kam ich in die Situation, und wusste selber nicht was zu tun ist.
    Ausserdem habe ich einfach keine Ahnung wie man so etwas handhaben soll. Was sind die richtigen Worte? Soll man die Person überhaupt ansprechen? (könnte ja sein das gar nichts ist, oder sie es dann erst recht tut)

    Die Sache verfolgt mich nun schon lange, deshalb auch meine Frage hier=)

    Liebe Grüsse

    Thor_

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Geistesblitz
    Registriert seit
    16.03.2011
    Ort
    Dresden
    Alter
    30
    Beiträge
    1.937
    Ich glaube, dass es weniger das ist, was man sagt, als dass man überhaupt etwas sagt. Ein einfaches "Sieht etwas gefährlich aus, was sie da machen. Wollen sie nicht von der Kante wegkommen?" oder was einem in dem Moment auch immer einfällt sollte ja schon reichen. Sobald diese Person dann in den Dialog gebracht wird, wird sie wahrscheinlich auch etwas von den Selbstmordgedanken abgebracht werden. Ich kann mir vorstellen, dass sowas eine Mords(haha...)überwindung kostet und die Person es dann wahrscheinlich auch lieber hätte, wenn keiner sonst anwesend ist. Außerdem könnte man durch die Reaktion abschätzen, woran man ist. Der schlimmste Fall wäre, wenn die Person nur so tut, als würde sie nur normal sitzen, und sich dann doch in den Tod stürzt, aber das würde sie sich wohl auch erst trauen, wenn alle anderen Personen weg sind. Könnte auch ein Zeichen sein, wenn sie versucht, dich abzuwimmeln, einem Gespräch aus dem Weg zu gehen.
    Würde ich aber einen Mann so an einer Kante sehen, würde ich mir im ersten Augenblick nichts dabei denken, da einigen auch einfach nur der Nervenkitzel bei sowas gefällt. Nachfragen, ob alles in Ordnung ist, um alle Zweifel aus dem Weg zu räumen, sollte aber stets in Ordnung sein. Selbst wenn du ausgelacht werden solltest, du hast dir eben Sorgen gemacht und gut ist. Einfach mitlachen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Aus dem jetzigen Standpunkt und deiner Beschreibung nach, wäre ich vermutlich auch dran vorbeigegangen, weil es eben Leute mit Drang zum Nervenkitzel gibt oder einfach Meschen, die das aus Prinzip machen und anders sein bzw. auffallen wollen.

    Sicherlich gibt's dort auch Aufsichtspersonal, diesem hätte ich das dann mitgeteilt.

    Den Menschen direkt ansprechen, der dort auf der Mauer sitzt macht nicht viel Sinn, womöglich hätte er garnicht reagiert oder du hättest eine blöde Anwort bekommen.
    Es gibt Leute, die sind ausgebildet, um mit solchen Situationen (Suizidgedanken anderer, ...) umgehen zu können.

    Wenn der da sitzt, ist dem das, denke ich, klar, dass es Folgen haben könnte, aus welchem Grund auch immer, wenn er da runter segelt
    * Da geht noch was *

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Ein einfaches "Guten Tag" und die Reaktion darauf kann schon Aufklärung bringen.

    Mach ich aber generell so, wenn ich wo hin komme wo schon wer ist, dann sag ich freundlich Guten Tag oder Guten Abend ... ich find das ist ein Gebot der Höflichkeit.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Werthaus
    Registriert seit
    05.12.2012
    Beiträge
    10
    Ich kann dich schon verstehen. Man denkt immer, dass man Zivilcourage hat und wenn dann der Moment kommt, in dem es hart auf hart kommt, dann fehlen einem doch die Worte. Ich glaube, das ist es eben was echte Zivilcoursage ausmacht und warum wir sie nicht alle haben. Es besteht nicht nur die Gefahr, dass man sich auch selbst in Lebensgefahr oder sowas bringt, sondern manchmal auch einfach nur, dass man sich blamiert oder ähnliches. Und das ist für viele von uns teilweise schlimmer, weil wir solche Situationen eher kennen und wissen, wie unangenehm sie sein können.
    Ich tue mich auch schwer, Menschen bei so etwas anzusprechen. Ich versuche es meistens mit einem Lächeln, Blickkontakt. Wenn sie Hilfe brauchen, wirst dus wahrscheinlich dann erkennen... Aber eine Garantie ist das natürlich auch nicht...
    Was der Sonnenschein für Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    HInterher sind alle klug. Du könntest dich in einer gewissen Distanz genauso auf die Mauer setzen und versuchen, ein Gespräch anzufangen ("Huch, das ist aber tief"). Da merkt man schnell, wie es mit dem Kollegen bestellt ist. Und einfach reden kann viel helfen und kaum schaden.
    Stimmt schon, wenn sich einer so öffentlich hinsetzt, kann es sein, dass er bewusst/unbewusst Aufmerksamkeit erregen will. Die Gründe kann man halt nur spekulieren.
    Aber eins mag dich trösten: Wenn sich einer wirklich/ernsthaft umbringen will, kann man das kaum verhindern. Man kann eben niemanden in eine geschlossene einweisen lassen, nur weil er auf einer Mauer sitzt.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Ähnliche Themen

  1. Was studiert ihr? Was habt ihr studiert??
    Von Sijay im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 19:56
  2. Wo kommt ihr her?
    Von Cybrix im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 23:10
  3. Welches OS verwendet ihr?
    Von Mac Gyver im Forum Umfragen
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 14:24
  4. An welcher Schule seid ihr/wart ihr?
    Von skg-rob im Forum Umfragen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 00:08
  5. Womit prorammiert ihr?
    Von McMorton im Forum PIC Controller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 07:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •