-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Thermometer mit I2C-Anbindung? Oder selber bauen am µC ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053

    Thermometer mit I2C-Anbindung? Oder selber bauen am µC ?

    Anzeige

    Ich möchte mir - vielleicht für ein späteres Drohnenprojekt oder sowas - einen Funkneigungssensor basteln.
    Da ich festgestellt ahbe beim Wälzen der Datenblätter, dass diese anfällig für Temperaturschwankungen sind, ist mir die Idee gekommen, einfach eine Fehlerkorrektur einzuplanen und diese anhand der aktuellen Temperatur zu präzisieren.
    Da ich den Sensor über I²C auswerten möchte, bietet es sich an, dass ich für die Temperaturabfrage ebenfalls einen Chip suche, der mir die Daten über I2C übermittelt. Allerdings finde ich da nichts, was in Frage kommen könnte.
    Hat da jemand vielleicht eine Idee?
    Bevors zu teuer wird, würde ich auch den Aufwand nicht scheuen, einen einfachen Temperatursensor über einen ADC an einen µC anzulöten. Ich hoffe, dass ich mich da dann irgendwie reinfuchsen kann. Aber ein fertiger I²C-Baustein wäre mir lieber

    Danke für euere Hilfe!
    Geändert von Cysign (03.04.2013 um 14:21 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    LM75 ist ein viel verwendeter Kanditat.

    http://www.ieap.uni-kiel.de/surface/...mc/ns/lm75.pdf
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Die neueren ATMEL-Controlle (ATTiny2313, ATtiny45/85 oder ATMega328 und viele weitere) haben mittlerweile auch einen Temperatursensor integriert. Eventuell wäre die ja eine Alternative.
    Grüße,
    Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.551
    ... Fuinkneigungssensor ... anfällig für Temperaturschwankungen ... Fehlerkorrektur einzuplanen ...
    Zitat Zitat von ePyx Beitrag anzeigen
    Die neueren ATMEL ... (... ATMega328 ...) ... Temperatursensor integriert ... eine Alternative.
    Zitat Zitat von Doc 8271E–AVR–07/2012
    ... the accuracy of the temperature measurement is +/- 10°C ...
    Soll das für eine Fehlerkorrektur ausreichen? Da wird sich der Fehler aber eins lachen - fürchte ich.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ePyx
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    700
    Bei einer Punkt-Kalibrierung ist die Genauigkeit nicht viel schlechter als beim LM75.
    Grüße,
    Daniel

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Hallein
    Alter
    26
    Beiträge
    802
    Also wenns genau sein soll, kann ich den SHT21 oder SHT25 emfpehlen. Sind zwar ziemlich klein, aber dafür mit I2C und sogar mit kalibrierter Luftfeuchte. Gibt es sicher auch auf Adapterplatinen zum kaufen.

    http://www.sensirion.com/de/produkte...esensor-sht21/
    Kultuverein Metal Resurrection, für mehr Bands und Konzerte in Österreich (:

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Puh, mit knapp 16€ + Versand nicht grade günstig. Aber wenns nicht anderst geht, muss ich da wophl in den saueren Apfel beißen.
    Ne Genauigkeit auf 1°C würde mir vollkommen genügen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Es muss auch gar kein fester Messkörper sein. Es wäre mir genau so willkommen, wenn man mit einem IR-Thermo-Sensor messen kann.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    Wie wäre der LM73 ? SOT23-6-Gehäuse, 13-Bit(+Vorzeichen) Auflösung (0.03125 K) und natürlich I2C
    Ich programmiere mit AVRCo

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Der LM73 klingt recht gut. Allerdings muss ich mit dem wohl warten, bis ich was bei RS Online bestelle, denn im Laden die haben den auch nicht vorrätig und die bestellen den - wie auch bei RS-Online - nur im 5er-Pack. Da schau ich doch lieber, bis ich für die Firma was bestellen muss...und order mir die Sensoren mit

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektronisches Thermometer bauen?
    Von bnitram im Forum Elektronik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 09:29
  2. Festneztteil mit 3kW selber bauen
    Von lord-maricek im Forum Elektronik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 12:16
  3. Akku-Pack mit Balancieren selber bauen
    Von Hellmut im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 12:39
  4. Belichtungsgerät - Selber bauen oder ersteigern
    Von TheScientist im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 19:16
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 21:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •