Forschern am MIT (Massachusetts Institute of Technology) gelang die Entwicklung einer Linse aus so genannten Metamaterialien, mit der sich Funkwellen auf einen Punkt fokussieren lassen und trotzdem nur geringe Energieverluste zu verzeichnen sind. Mit dieser Linse soll es angeblich möglich sein, hochauflösende Abbildungen vom Mikro- bis zum Makrobereich – von Molekülen bis hin zu Sternen zu erzielen. Außerdem ergeben sich Anwendungen auch in den klassischen Gebieten der Funktechnik. * Das...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.