-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RFM12 ansteuerung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    272

    RFM12 ansteuerung

    Anzeige

    Guten Tag

    nach ewiger Zeit, versuch ich es doch nochmal mit dem "RFM12", da man ja als Normalo kein Sender bauen darf.

    Um einmal zu sagen was meine 2 Ziele wäre:

    1) Sensor Daten übermitteln (Reichweite Haushalt+Garten)

    2) Würde gerne mit paar motorradfahrer über funk sprechen


    zu 1) ist die Bandbreite sehr verschwendet, würde man ne kleinere nehmen könnte man mit weniger Leistung sogar viel weiter kommen.

    zu 2) ist die Bandbreite viel zu klein und würde da vielleicht auf die RFM70 gehen mit 2,4 MHz


    Sollte jemadn dazu eine Idee haben, braucht eher nicht weiter zu lesen, sollte ich aber an die Module gebunden sein weil ich keine andere
    möglichkeit habe, würde ich gern mal fragen ob jemand ein Code hat, der so einfach ist, der nur sendet und empfängt.
    Und es schön Detailiert beschireben ist was jeder schritt wirklich heißt und macht.


    Ich habe soviele Codes ausprobiert und das Datenblatt gelesen (wobei fast jeder sagt, das was im Datenblatt steht falsch ist), das ich es aufgegeben hatte.

    Ich hatte es auch einmal geschafft etwas zu senden und zu empfangen, aber mit so eine kleine reichweite (10m) das ich nichts mit anfangen konnte.

    Leider konnte ich auf den Code nichts aufbauen, denn das war so chaotisch das ich glaube das es eher ein zufall war.

    Ich würde gern den kleinsten Code haben den es gibt, und dann gerne darauf aufbauen (z.b Fifo einbauen, korekturen rein schreiben)

    Und spart euch jetzt blöde Kommentare, ich lese immer wieder das eine Funkverbindung sehr begehrt ist und es jeder gerne mal Porbieren würde.

    In der Uni haben wir auch Drahtlos Kommunikation, aber es nützt nichts das man es nicht bauen darf... nicht mal bei den Amateurfunk dürfen ein Sender bauen, der nicht in deren Bereich ist, obwohl manche Bereiche offen sind.

    Gruß David
    Ich kam, sah und alles funktionierte **** doch dann klingelte mein Wecker!!!

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Ich weis, der Beitrag liegt länger zurück. Dennoch möchte ich ihn nicht unbeantwortet hier stehen lassen.
    ich hab mich in letzter Zeit etwas mit dem RFM12b befasst, nahezu identisch mit dem alten RFM12.
    Hier in der PDF findest du ein paar kleine Programme und Hinweise, vielleicht hilfts:
    http://robotikhardware.de/download/RN-MikroFunk_1.7.pdf
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von da_miez3
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Ilmenau
    Alter
    30
    Beiträge
    198
    Möchte auch was dazugeben.. Wenn auch nicht produktiver Art. Habe hier im RN eigentlich zwei 434Mhz Module gekauft, aber ein 868Mhz und ein 434Mhz Modul bekommen.......Bekommst beide für 5€. Passen denke ich in nen Brief. Versandkosten wären dann 65cent
    ( schreib mir bei interesse ne pn, sonst find ich den beitrag wieder nicht )

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. RFM12 an ATtiny2313
    Von extremesports im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 15:45
  2. unzuverlässiges RFM12?
    Von FeiaDragon im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 18:32
  3. Anschluss von RFM12 an AVR
    Von Jacob2 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 16:32
  4. Fragen zu RFM12
    Von manhunt im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 23:00
  5. Ansteuerung von Funkmodul RFM12
    Von BurningWave im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 13:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •