-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bluetooth-modul

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253

    Bluetooth-modul

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    moin!

    bin schon seit einiger zeit auf der Suche nach ienem guenstigen bluetooth-modul. hab aber noch nicht wirklich was annehmbares (weit unter 100Euro gefunden). kennt da jemand eins?

    noch ne frage zu bluetooth allgemein: wenn ich so ein modul habe, und es mit nem dongle ansprechen will, kann das modul auch daten an den dongle senden? weil soweit ich weiss, sendet der fuer alles, was er empfaengt ne bestaetigung. dann sollte doch daten senden auch moeglich sein, oder?

    ich hab mich jezt fuer ne bluetooth-verbindung vom pc zum bot entschieden, weil es einfacher ist (oder mir einfacher erscheint), als jeweils ein sende und ein empfangsmodul zu verwenden und weil das ganze weniger strom zieht...

    wie das von der software-seite her aussieht, weiss ich nicht so genau. kann ich son dongle einfach was senden lassen, oder ist das sehr kompliziert? ich hab so was noch nie gemacht...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    München
    Alter
    51
    Beiträge
    298
    Na wenn ein Bluetooth Modul schon 100 Euro kosten soll dann würde ich lieber ein paar Euro drauflegen und zu WLAN greifen.
    Es gibt aber auch billige Bluetooth Module z.B. PicoPlug. Such danach mal bei eBAy.
    Die haben an einer Seite sogar eine serielle Schnittstelle
    die man über einen MAx232 direkt an den µC hängen kann.
    Ein zweites Modul oder ein USB Bluetooth Dongle ist dann der Empfänger am PC.
    Die bidirektionale Verbindung funktioniert auch ganz gut, nur leider habe diese PicoPlug's eine geringe Reichweite.
    Mehr als 8 Meter habe ich noch nicht hinbekommen.
    Eventuell könnte man die mit einer externen Antenne verbessern.
    Eine Buchse für so eine Antenne ist an den PicoPlugs vorhanden.
    Nur kenn ich mich leider mit Antennen nicht aus und habe keine Ahnung wie lange so eine externe Antenne sein müsste.
    Die Antennenbuchse ist mir auch unbekannt, man könnte die aber kleicht ablöten und direkt einen Draht anloten.
    Nur wie lange muß der dann sein und ob die Antenne dann viel bringt ?

    Gruß
    m.artmann

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.11.2004
    Beiträge
    21
    http://www.reimesch.de/arf32.html
    ca. 63 Euro und hat schon den kompletten Bluetooth Stack drinnen, eg. SPP = serial protocol profile usw. Dieser Stack ist sehr wichtig, bei Segor gibts zb. andere Module die nur 40 Euro kosten, allerdings eben ohne diese Profile. Man muß das dann selber in einem eigenen Controller machen und das ist ziemliche Arbeit. Oder man müsste ein eigenes Protokol implementieren und wäre somit nicht mehr kompatibel mit den Standard-Bluetooth Geräten. Die 25 Euro mehr lohnen sich also wirklich.

    zu deinen obigen Vorteilen will ich noch einen hinzufügen: preiswerte Handhelds, zb. habe ich einen Thungsten T, haben ebenfalls Bluetooth integriert. Man kann also so den Robo per HandHeld Computer steuern

    Das ARF32 Modul soll 15 Meter Reichweite haben und hat eine Chip Antenne Onboard. Ich habe aber im WEB schon Sites gefunden in denen erklärt wird wie man diese Chip Antenne runetrlötet und durch eine Drahtantenne ersetzen kann. Dies soll die Reichweite erhöhen.
    Das ARF2 ist abr eben nur ein Class 2 Modul sowie der PicoPlug.

    Gruß Hagen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •