-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Servos an RNBFRA

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    24

    Servos an RNBFRA

    Anzeige

    hi hab jetzt endlich einen servo an meinem RNBFRA über
    2 RNFUNK-Module steuerfähig.

    allerdings wenn ich 2 Servos anschliese is dann aus mit meinen programmier künsten. Die beiden Servos lassen sich nur sehr ungenau
    ansteuern und zucken ständig hin und her.
    warum dieses problem entsteht weis ich ungefähr. ich steuere, besser gesagt ich will die 2 Servos mit meinem gamepad ansteuen und hab mir
    dazu unter VB ein programm gebastelt das mir das Gamepad ausliest und diese werte an das RNBFRA sendet. Für den Output hab ich einen Timer der mir die werte so ca. alle 40ms senden soll. ist der timer schul?
    ich weis leider nicht mehr weiter

    hoffe auf eure hilfe
    danke houddy

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Normalerweise will ein Servo alle 20ms hören, wo es hingehört, sonst wird es nervös. mfg robert

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    24
    naja mit 40ms funktionierts aber noch am besten ich schätzte das
    das funk-Board auch eine verzögerung hat und das schaft die 20ms
    irgendwie nicht so gut.
    hat jemand schon mal so ein problem gehabt?!
    bin warscheinlich nicht der serste mit 2 Servos

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Du brauchst ja nicht so oft zu senden. Aber dein AVR sollte den gerade gültigen Wert halt immer wiederholen (Timer z.B)
    auf dem RNBFRA sind ja zwei AVR's wer redet denn bei dir mit wem und wer redet mit den Servos ? mfg

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    24
    was meinst du jetzt genau
    mein timer im VB-Programm schickt alle 40ms die Befehle aber mein
    Board kann diese beiden befehle (für servo 1 und servo2) nicht trennen und mach dann was es will.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    24
    besser gesagt wie kann ich das board mit dem PC-Programm
    synchronisieren ?

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    ? Wenn dein VB sagt, Servo 1 auf x und servo 2 auf y, muß ja dein Programm das zum Servo 1 respektive Servo 2 weitergeben, das Board kann da nix dafür. Das macht nämlich nicht das, was es will, sondern das, was Du ihm sagst.
    Da wirst du wohl dein Programm rausrücken müssen. mfg

  8. #8
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Hi,
    fein das es mit dem Funk nun bei dir klappt. So ganz verstehe ich nur nicht warum du so schnell so viele Befehle über Funk überträgst. Ich nehme an du steuerst die Servos mit dem CoController. Der übernimmt doch automatisch das Timing und Servosteuerung. Du brauchst nur deinmal die Position zu übermitteln und dann erst wieder was senden wenn Servo in eine neue Position gehen soll.

    Gruß
    Frank

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Hi Frank, wie geht das, wenn der Funk mit dem anderen AVR auch plaudern möchte ? mfg robert

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Die Frage hab ich nicht so recht verstanden! Was willst du genau machen?

    Ich gehe mal von aus das du ein Funkmodul am PC hast und eines am Hauptcontoller bei RNBFRA. Der Hauptcontroller könnte die PC-Steuerbefehle empfangen und an den Servo-Cocontroller weitergeben. Nebenbei könnte er natürlich auch andere Befehle empfangen und andere Arbeiten erledigen.
    Man kann RN-Funk ja an jeden Controller mit RS232 anschließen. Entweder mit TTL oder eben über vorhandenen Max. Man kann ja auch Funkkanal wechseln und dann mit anderem AVR kommunizieren. Wie man Kanal wechselt steht im Datenblatt des Funkmodules. Im Grunde nur ein Print-Befehl mit ein paar Parametern.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •