-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Erste Gehversuche mit RNBFRA Test 1

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2012
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1

    Erste Gehversuche mit RNBFRA Test 1

    Anzeige

    Hallo Gemeinschaft, ich bin inzwischen ein etwas unglücklicher RNBRA 32 besitzer,
    nach einem möglichst genauen zusammenbauen, und löten, nachlöten, kontrolle, ob alle Bauteile am richtigen Platz sitzen...nun mein Problem:
    Das Board leuchtet wie es soll ( LED 1-4, 5)
    Led 6-8 sind aus.
    Beim Progr. mit Basecom werden alle Chips erkannt, lassen sich ohne Fehlermeldung programmieren...
    Fuse und lock sind wie beschrieben gesetzt, und sichtbar.
    Jumper wie vorgegeben....
    aber irgendwie gibts vom Board nach einem neuen Programm, wie Test 1-6 nach dem brennen von Basecom,, CoController, auch nach einem Stormreset, keinerlei Reaktion. D.h. LED 1-4 lechtet ohne unterbrechung. ( kein Reset durch kurzes ausgehen der Led´s ) nach dem brennen mit Basecom.
    Verbindung über LPT 1 und -ISP 1-2, Verbindung ist i.O. nach test mit anderem RNBRA...hat funkioniert.

    Jetzt muß ich mich leider um die Fehlerfindung kümmern.....ach je...
    Wie geht man da jetzt mal vor, hat jemand denn vielleicht eine etwas präzise abarbeitbare Anleitung, oder Tips dazu.
    Ich habe jet mal versucht, die Stormversorgung zu untersuchen. Soweit ich im Schaltplan gesehen habe, müßte jedes IC mit 5 Volt und GND versorgt werden, oder kann es sein, das das eine oder andere erst eingeschaltet, wenn Amtel32 ( oder andere) schaltet?
    Wie gehe ich am besten vor?

    Grüßle an alle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    @gismo455,

    vor der Fehlersuche:
    Was genau funktioniert alles?
    Coprozessor: Programm schreiben, dass z.B. am Servostecker einen Portpin mit 1Hz umschaltet -> LED anschließen: Sollte blinken!
    Hauptprozessor: Genauso testen.
    Serielle Ausgabe von beiden Prozessoren möglich?
    Motoransteuerung: Klappt oder nicht?
    PCFs: Richtige Adresse? Adressjumper ok gesetzt?

    Versuch, möglichst viele Funktionen zu testen (zusätzlich zu den LEDs)!

    Also: Erst per Software alles ausschöpfen, damit du wenig messen must...
    Gruß
    Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2012
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    @gismo455,

    vor der Fehlersuche:
    Was genau funktioniert alles?
    Coprozessor: Programm schreiben, dass z.B. am Servostecker einen Portpin mit 1Hz umschaltet -> LED anschließen: Sollte blinken!
    Hauptprozessor: Genauso testen.
    Serielle Ausgabe von beiden Prozessoren möglich?
    Motoransteuerung: Klappt oder nicht?
    PCFs: Richtige Adresse? Adressjumper ok gesetzt?

    Versuch, möglichst viele Funktionen zu testen (zusätzlich zu den LEDs)!

    Also: Erst per Software alles ausschöpfen, damit du wenig messen must...

    Ok, hört sich nicht einfach an...
    Motoransteuerung geht nicht, Adressjumper sind I.O. wie in der Anleitung...i.o.

    wie schreibe ich ein Programm dass einen Portpin mit 1 Hz umschaltet?
    Hauptprozessor: ( Mega 32, oder ) scheint nach übertragung mit Basecom zu funktionieren, keine Fehler meldung nach Übertragung.
    Aber, wenn das Ding nicht einmal die 4x LED von Test 1 fertigbringt, kann es die Servoausgänge seperat ansteuern?
    Welcher Chip steuert das Lauflicht von Test 1 an?

    Bei Basecom gibt es rechts immer den eingelesenen Chip (abgebildet), da kann ich die Beine anklicken...blau, rot, grün....
    kann man da die Pins ansteuern?

    Grüßle

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2012
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1
    Jetzt hab ich festgestellt: Strom 5 V und GND haben alle Chips und Steckplätze schön sauber ohne Kurzschluß.

    Außer bei IC2/4 Pin 12 steht da 5 V Motor, heißt das, das 5 Volt fest/ dauernd zum Motor gehen, oder heißt das das die Spannung produziert wird.Ich messe da 0,9 Volt.
    Auch habe ich Probleme beim messen mit JP3.Wenn ich so den SChalfplan anschaue, soll Pin 1 auf Mega Pin 18, 3 auf 17, 5 auf 16, unsw. gehen.
    Auf der Platine ist 1-6 bei JP 3 aufgedruckt.
    D.H. JP3 Pin 6 ist bei mir Mega Pin18, sollte aber Pin 1 sein ????
    usw...






    Irgendwie habe ich es auch geschafft 2x CoController zu liefern, ich glaube da ist die Quarzeinstellung schiefgelaufen.... sie war orginal auf 8000000 intern eingestellt.
    Das Test Programm auch ebenfalls auf 8000000, das Lauflicht hat angefangenzu laufen, ist aber bei der 3. Led Grün stehengeblieben.. anschließend gab´s keine Fusebit mehr und eine Fehlermeldung im Programmablauf bei Basecom.... oh schitt....
    Hat jemand einen Tipp?

    Grüßle

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Was auch sonst immer: JP3 ist für Getriebemotor/Schrittmotor Umschaltung. Wenn da Jumper gesetzt sind, MUSS IC 4 aus der Fassung. Umgekehrt: wenn du alle ICs eingesetzt hast, darf da nix gejumpert sein.
    Noch was: wenn es nicht sicher ist, ob der CoProzessor richtig eingestellt ist, nimm ihn erstmal raus. Er könnte die I2C Leitungen blockieren, und dann ist nix mit Lauflicht
    Geändert von PicNick (05.11.2012 um 09:50 Uhr)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Ähnliche Themen

  1. Teileliste für erste Gehversuche
    Von rehbär im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 21:20
  2. Erste Gehversuche mit Assembler
    Von rogerberglen im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 00:26
  3. erste gehversuche...
    Von davebastard im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 20:13
  4. Erste Gehversuche in ASM
    Von Andy1988 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 16:45
  5. Erste Gehversuche in Elektrotechnik: Wie anfangen?
    Von sDJh im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 17:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •