-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: !!!Hilfe!!! Motorsteuerung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    17

    Ausrufezeichen !!!Hilfe!!! Motorsteuerung

    Anzeige

    Hallo liebes roboternetz community,

    Ich habe fast noch keine Erfahrung mit Elektronik.

    Ich will mit Stereo Sound 2 Motoren Betreiben http://www.conrad.de/ce/de/product/5...10017&ref=list
    jetzt habe ich folgendes Problem wie kann ich das Sound Signal so verstärken so dass ich die Motoren steuern kann bzw. die Geschwindigkeit regeln kann?

    Ich Hoffe es kann mir jemand Helfen.

    Schöne Grüße

    René

    PS: Jeder der mir Hilft und eine Lösung hat wird auf der Projekt Seite als Entwickler geehrt.
    Geändert von T61 (27.10.2012 um 13:06 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Hallo im Forum
    Für diese Motoren brauchst du eine spezielle Ansteuerung.
    Beschreibe aber mal vorher wie du dir vorstellst die Motoren in der Geschwindigkeit zu regeln. Je lauter das Signal oder Frequenzabhängig usw.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    17
    Ich wollte die Motoren mit unterschiedliche Lautstärke steuern. Deshalb will ich es mit Stereo Sound machen...
    Geändert von T61 (27.10.2012 um 13:02 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Was sollen diese Motoren antreiben, mit welcher Drehzahl?
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    17
    Am besten das was der Motor höchstens leisten kann. 12v pro motor würde mir reichen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Was willst du machen? Drehzahl, Leistung (es gibt Motoren von z.B. Slotcars bis Getriebemotoren wie bei Scheibenwischern).
    Du musst zuerst schreiben was du haben willst, wie z.B. Drehzahl, Leistung, eventuell genaue Positionierung,....

    Erst wenn man die Motoren/Motordaten kennt kann man den Motortreiber wählen/bauen.

    Wenn du keine Ahnung von Elektronik hast wird es sicher nicht leicht so eine Schaltung zu bauen/planen. Es ist aber nicht unmöglich.

    MfG Hannes

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    17
    Hi Hannes Oben steht der link zum Motor. Für ein Model Flieger.

    Technische Daten

    kV (U/min pro Volt) 1370
    Wellen-Ø 27,5 mm
    Gewicht 43,1 g
    Abgabeleistung 167 W
    Zellenzahl LiPo 2 - 3
    Turns 12
    Abm. (Ø x L) 27,5 mm x 23 mm
    Belastbarkeit (1s/30 s/5 min) 15 / - / - A
    Zitat: "conrad.de"

    René

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Und was willst du machen? Wieviel Leistung brauchst du dafür? Der Motor könnte für deine Anwendung zu stark aber auch zu schwach sein.

    Man geht eigentlich ganz anders vor.
    Ausgangspunkt ist die Anwendung. Man muss alles mit einbeziehen (Last, Reibung an der Lagerung,...). Wenn man das hat, kennt man die benötigte Leistung die der Antrieb mindestens haben muss. Nach diesem wählt man den passenden Motor aus.

    MfG Hannes

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    17
    Die Anwendung ist für ein Flieger.
    Flieger last c.a. 1300g

    Ich wollte erst diesen Motor
    Technische Daten

    kV (U/min pro Volt) 1048
    kurzzeitig 14 A
    Sport & Scale (max.) 600 g
    Zellenzahl LiPo 3
    Zellenzahl NiCd/NiMH 10
    Abgabeleistung 150 W
    Wellen-Ø 3 mm
    Abm. (Ø x L) 28 mm x 28 mm
    Gewicht 42 g
    Empf. Luftschraube 8 x 3.8" bis 9 x 4.7"
    Effizienz 75 %
    Stromaufnahme Motor 11 A
    E-Segler (max.) 800 g
    Turns 28
    Befestigungslöcher 16 / 19 mm, 4x M3
    Mit diesen Poppeler
    http://www.ebay.de/

    Hoffentlich kannst du mir Helfen.

    LG René

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Das ist schon OK. Ganz klar ist nicht was du damit machen willst. Die Propeller je nach Lautstärke schneller oder langsamer drehen lassen?
    Diese Motoren sind Brushless-Motoren. Das sind im Prinzip vielpolige Drehstrommotoren und brauchen daher eine ganz spezielle Ansteuerung.
    Die gibt es auch passend für diese Motoren. Die ich kenne sind allerdings für den Anschluss an einen Modellfernsteuerungsempfänger ausgelegt.
    Das Anpassen des Lautstärkesignal in ein Signal das der Brushlessmotortreiber benötigt wird nur über einen µC mit entsprechender Programmierung gehen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 14:03
  2. Anfänger braucht Hilfe bei Motorsteuerung
    Von Jokill im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 19:38
  3. Brauche Hilfe bei Schaltung zur Motorsteuerung
    Von PhilippW im Forum Elektronik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 01:03
  4. Brauche Hilfe beim Überprüfen der Motorsteuerung auf Fehler
    Von Drakkon007 im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 20:05
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 15:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •