-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Video + Steuerung eines Modells über Internet

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.10.2012
    Ort
    Italien
    Alter
    37
    Beiträge
    14

    Video + Steuerung eines Modells über Internet

    Anzeige

    Liebe Community, da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mich gerne kurz vorstellen

    Meine Name ist Sascha, ich wohne in Italien, bin 32 Jahre alt und habe Anfang dieses Jahres mit dem Modellbau angefangen. Das hat mir soviel spass gemacht, dass ich nun eine weitere Idee umsetzten möchte, aber dazu brauche ich wohl eher die Roboterbastler unter euch...

    An sich fing alle letzten Samstag an, ich war mit meinem FPV Copter auf dem Flugfeld und habe den Flug von meiner Groundstation aus per HSPA und Skype zu einem Freund in England übertragen und mich mit ihm (in gebrochenem English mit lustigem Akzent versteht sich ^^) unterhalten.

    http://www.youtube.com/watch?v=vvGlRzJ2MeA

    Dabei viel mir auf, dass wir nur eine Verzögerung von etwa 200 ms hatten und er meinte, dass er ein extrem flüssiges Bild empfängt - sollten so 20 fps gewesen sein.

    Nachdem das so gut geklappt hat, würde ich ihm - oder auch anderen - gerne ermöglichen, virtuell mit mir auf dem Modellplatz zu sein. Ich dachte da an ein RC Auto, dass direkt über das Internet gesteuert werden kann (habe eine mobile Flatrate) und eben einen Live Stream zur steuernden Person lässt. Das könnte dann jemand fahren, waerend ich mit dem Copter hinter her fliege oder so, gäbe bestimmt einige nette Einsatzmöglichkeiten.

    Ich habe zwar schon einige Beiträge gelesen, aber nicht wirklich was gefunden was mir weiter geholfen hat. Hat jemand von euch vielleicht eine Idee?

    Mir kam nur in den Sinn, sowas wie einen mini Pc zu verwenden, der dann über USB die eingehenden Befehle direkt an die Servos/Motoren weiter gibt - da ich aber nicht programmieren kann, bräuchte ich ein Produkt das ich ggf. kaufen kann - oder aber eine ganz genaue Anleitung und User mit viel Geduld ;-D

    Vielen Dank fürs Lesen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich des Forums gelandet...

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Bruchsal
    Alter
    62
    Beiträge
    85
    Kannst Du deine Modelle jetzt schon mit einem PC steuern? Ich meine deine Fernsteuerung mit einem PC verbinden und dann vom PC aus steuern.Wenn dies moeglich ist ,ist es ganz einfach von jedem PC ueber das Internet deinen PC zu ste uern. Du musst nur auf beiden PC z.B. das Program www.teamviewer.de installieren und schon gehts.
    MfG
    Klaus

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.10.2012
    Ort
    Italien
    Alter
    37
    Beiträge
    14
    Nein, leider nicht. Ich bin quasi auf der Suche nach einem einfachen Interface zwischen einem mini Computer und den Servos. Davon gibt es ja eine Menge nur kenn ich mich bisher überhaupt nicht aus und weiss nicht genau wo ich am besten Anfangen soll. Teamviewer wäre viel zu resourcen fressend, es müsste da eine Software für den Client und den Host geben, die die Steuerbefehle direkt von einem Rechner zum Rechner auf dem Auto überträgt - oder noch besser z.B. eine Webseite über die man das machen könnte, dann müssten meine Gäste z.B. nur auf eine Webseite auf der das Bild des Streams vom Auto eingebunden ist gehen und könnten mit den Pfeiltasten dann z.B. die Servos des Autos ansteuern und bewegen.

  4. #4
    hi,
    das wär echt cool Sascha
    dein modell über internet zu steuern
    ich denke aber es ist überflüssig ein computer an dein modell dranzuhängen
    es muss doch auch irgendwie anders gehen
    habe hir http://www.gsm-modem.de/gps/ ein paar interessante module gefunden vielleicht kann dir das weiterhelfen
    und hir http://www.goodluckbuy.com/comway-wg...al-module.html ist aber nur GPRS


    MfG
    Dima

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Dieser Thread geht bereits in die Richtung meiner Frage, bzw. an die Überlegungen die ich habe. Ich planer schon seit langem für meinen schwimmenden Roboter, siehe Thread hier im Forum, einen eigenen Sender zu bauen. Die Überlegungen gehen bisher dahin die konventionallen Bedienelemente, Steuerknüppel, Schalter und Drehknöpfe, mit einem Display mit Touch-Funktion, einem XBee Pro Modul für 2,4GHZ zu kombinieren. Das Display wird nun ein Android-Tablet werden, da sind Display, Touchpanel und Schnittstellen mt einem passenden OS, Android bereits kombinert. Es gibt inzwischen auch immer leistungsfähige IDEs um Android Apps zu entwickeln und ein Eco-System um sich schlau zu machen und Hilfe zu bekommen.

    Heute kam meine Tochter uns besuchen und brachte ein iPad Mini mit LTE Funktion mit. Apples Produkte sind nicht geeignet, da das System zu geschlossen ist, aber Android ist offen genug. Da kam mir eben der Gedanke, den auch Atarix777 hier äußert, statt einem 2,4GHz XBee Pro Modul ein Telefonmodul zu verwenden. Reichweite ist damit unbegrenzt und FPV gleich dazu! Wäre es möglich und wie aufwendig wäre4 es eine Android App zu schreiben, welche aus dem Datenfunk die Infos herausnimmt die mich für die Fernsteuerungsfunktion interessieren?

    Mein schwimmender Roboter ist ein Modellsegler, etwa 1,65cm Rumpflänge mit massenhaft Sensorik, erzeugt viele Daten die ich auf dem Display, zusätzlich zum FPV anzeigen könnte.
    MfG

    Hellmut

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.10.2012
    Ort
    Italien
    Alter
    37
    Beiträge
    14
    Ein kurzes Update von mir... Mittlerweile sind wir soweit, dass eine Funke an einem Arduino hängt, welcher wiederum am PC angeschlossen ist. Bisher bekommen wir so alle Eingaben der Fernbedinung in RL auf den Monitor und haben einigermassen verstanden, wie das mit den Impulsen der Funke läuft. Nächster Stritt wird nun ein einfaches Protokoll, dass diese Befehle umgehend über das I-net zu einem zweiten Arduino beim Empfänger überträgt, der wiederum an ein paar Servos hängt und diese dann ausführen sollte.

    Sollte das so klappen, sind wir schon mal einen ganzen Schritt weiter.

    @Dimaos - Ja, mit diesen Modems könnten wir die Steuerung warscheinlich hinbekommen (danke für die Links) aber dann fehlt uns immernoch ein Livestream mit dem Bild. Da dieser aber übers I-net laufen muss, sind wir auf der Suche nach einer Lösung die quasi beides gleichzeitig abdecken kann, da der Rechner (oder was auch immer wir verwenden werden) ja sowieso schon Online ist.

    @Hellmut - Sollte unsere Idee mit dem Arduino hinhauen, könnte dann vielleicht sogar ein Smartphone das Herz sein. Naja, mal sehen wie es weiter geht, ist auf jedenfall eine Spannende Sache

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.10.2012
    Ort
    Italien
    Alter
    37
    Beiträge
    14
    UPDATE: Hier ist ein kleines video von einem Freund aus England der sich seit 2-3 Tagen mit der Programmierung für unsere Steuerungsübertragung beschäftigt (er spricht eigendlich mich direkt im Video an weil ich etwas am Telefon nicht geblickt hatte, aber ist ja egal ^^).



    Ich hingegen wollte eigendlich dieses WE mit dem Bau des Autos Anfangen und hatte mir einen langsamen günstigen Crawler (Maverick - Scout RC) für das Projekt bestellt aber leider war er bis Gestern nicht da ;-(

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Spitze, ich freue mich, dass Du genau das machst was ich benötige. Ich werde das später mit einem LPC1769 LPCXpresso von NXP/Embedded Artists machen. Wie du in deinen Beiträgen, so denke ich es vertstanden zu haben, hast du in der Funke und im Modell, basierend auf Arduino, jeweils einen Webserver die über das Internet miteinander kommunizieren. Für die LPCXpresso boards gibts ebenfalls Webserver, aber welchen ich nehme, das werde ich zu gegebener Zeit entscheiden. Interessant wird das Thema Latenz sein. Außerdem, welchen Provider verwendest du?
    MfG

    Hellmut

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.10.2012
    Ort
    Italien
    Alter
    37
    Beiträge
    14
    Hallo. Freut das wir zufällig machen was du benötigst - denn ganz steig ich noch nicht durch, aber es scheint langsam zu funktionieren ;-D

    Mittlerweile sind wir an folgendem Punkt angekommen:


    Ich benutze normalerweise TIM vom Flugfeld aus, da ich da ein 14,4 Mbit Device habe und ins HSPA Netz komme - also 700kb bis 1MB laufen recht stabil. Der Ping zwischen meinem Bastelfreund (England) und mir (Italien) lag beim letzten test stabil zwischen 100ms-200ms ich denke damit kann man so einiges anstellen :-D

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    So ist es. Ich würde als "backup" eine 868MHz Strecke verfügbar machen. Sind bestimmte Kanäle zeitkritisch und die 868MHz Strecke vorhanden, dann entscheidet die Software im Modell Daten aus der 868MHz Verbindung zu nehmen, reicht ja auch ein paar Kilometer weit. Das steht natürlich bei einer Steuerung von England nach Italien oder sonst wo in größerer Entfernung vom Modell nicht zur Verfügung, ich denke aber man kann damit leben.
    MfG

    Hellmut

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steuerung eines Motors über Bluetooth o.Ä. am PC/Android
    Von BlackCry im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 10:40
  2. Probleme Steuerung eines Terminalmodems(TC35i) über UART
    Von Barracuda_cy im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 13:10
  3. Internet Steuerung für Roboter
    Von rXenon im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 17:08
  4. Steuerung über das Internet
    Von continental_gt im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 15:42
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 09:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •