-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Scheinwerfer und Blaulicht

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    30

    Scheinwerfer und Blaulicht

    Anzeige

    Hallo,

    ich würde gerne meinen RP6 mit LED Scheinwerfern und einem Blaulicht ausstatten.
    Hab da für die Scheinwerfer an 4 weiße LEDs gedacht die ich vorne anlöte. kann mir jemand eine schaltung mit den entsprechenden Bauteilen sagen? denk mal das man einen Transistor einsetzen muss. Hat da jemand was für mich? Die Scheinwerfer würde ich dann gerne über einen ausgang des Controllers steuern.

    Des gleiche für das Blaulicht, nur würde ich dort pro 2 LEDs ein Ausgang verwenden, damit ich es blinken lassen kann.
    Kann mir jemand weiter helfen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Thomas E.
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    638
    Hier mal was zum Spielen:
    Link zur Simulation
    Hinweis: Java muss aktiviert und zugelassen sein! Es handelt sich hierbei um einen Link zu einer Online-Simulation. Die Schaltung wird direkt aus der URL interpretiert.
    Grüße
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Torrentula
    Registriert seit
    10.10.2009
    Ort
    Procyon A
    Alter
    21
    Beiträge
    355
    Ja du benötigst einen Transistor oder einen MOSFET. Du könntest einen NPN z.B. BC547 mit entsprechendem Basisvorwiderstand nehmen und dann die LEDs mit Vorwiderstand an den Kollektor und Emitter auf Masse. Wenn du den Pin dann auf logisch 1 schaltest, leuchten die LEDs.
    Mit einem N-Kanal MOSFET verhält sich das ganz ähnlich, alledings braucht man da nur einen Vorwiderstand für die LEDs. LEDs an Drain, Source auf Masse und Gate an deinen jeweiligen I/O pin.
    Den Vorwiderstand kannst du mit dem Ohmschen Gesetz berechnen (Spannungsabfall über die LED beachten!).
    MfG Torrentula

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2010
    Alter
    27
    Beiträge
    106
    Hallo,

    Prinzipiell kannst Du die Beleuchtung direkt (d.h. wie von Torrentula vorgeschlagen an freie Pins des µC, natürlich mit passender Beschaltung!) oder aber auch über den I²C-Bus anschließen.

    Falls Du die LEDs per I²C-Bus betreiben willst: Der PCF8574 I²C-Portexpander bietet acht Pins an, an die Du LEDs anschließen kannst.
    Dabei ist zu beachten, dass die Pins nur ein Paar µA ausgeben können, gegen Masse dagegen können sie bis zu 25mA aufnehmen (das reicht für Standard-LEDs).
    Die LEDs sind müssen daher "active low" geschaltet werden, d.h. sie leuchten dann, wenn der Pin des PCF den Pegel logisch 0 führt. Eine Beispielschaltung findest Du in dem weiter unten verlinkten Artikel.

    Ich selbst habe auf den mittleren Erweiterungsflächen je einen PCF8574 verbaut - so kannst Du ganz bequem Blinker, Frontscheinwerfer, Rücklichter und Rückfahrlichter anbringen, auch für ein Blaulicht sind bei Bedarf noch genügend Pins verfügbar.

    Hier ist noch ein nützlicher Artikel über den PCF: http://www.mikrocontroller.net/artic...pander_PCF8574

    Grüße,

    Max

Ähnliche Themen

  1. IR LED Scheinwerfer --> für auf die schnelle :)
    Von Testus2K im Forum Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 17:53
  2. LED- und IR- Scheinwerfer
    Von fabqu im Forum Robby RP6
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 20:43
  3. Dmx RGB Led Scheinwerfer
    Von Maxtronik im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 23:39
  4. DMX-LED-RGB Scheinwerfer
    Von rideyourstyle im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 14:55
  5. IR-Scheinwerfer für Robby RP5
    Von JanPeter im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 12:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •