-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Komisches verhalten meiner CC1

  1. #1

    Komisches verhalten meiner CC1

    Anzeige

    Hallo leute

    also ich hab eine "kleine" CNC maschine im Keller selber gebaut. Der Mechanischen teil ist abgeschlossen nur mit dem elektrischen hab ich noch ein paar probleme. Bin nur Hobby Elektroniker aber kenn mich schon einigermaßen aus....
    nun zum problem: ich habe 3 schrittmotorensteuerungen vom type SDM752. Diese steuerung verfügt über einen DRIVE_ENABEL, PULSE, DIR und ein GND Pin. Natürlich gibt es noch mehr funktionen jedoch benötige für dieses projekt nur diese.
    So ich hab gedacht ich steuere diese steuerungen mit meinem C-control an, das funktioniert auch einwandfrei jedoch mit einer sehr sehr geringen drehzahl/puls folge.

    Der benutzte befehl:

    for a=1 to schritte
    pulse achse_go
    'print a
    next

    wenn ich print a rein tu dann kann man über die schnittstelle zugucken wie es so dahin trotet. ich kann mich erinnern das es schon früher um einiges schneller gelaufen ist. Da bin ich mir sicher!

    nun wollt ich wissen ist das evt. ein hardware defekt oder ist an der programmierung was zu änder.

    ich verzweifel fast :/

    schonmal vielen dank

    mfg
    johannes

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Hi, Ich weiß nicht, um welche Dimensionen es Dir geht, aber so'n printf brauch schon seine Weile und hält in deinem Fall die ganze Partie auf.
    mfg robert

  3. #3
    ich habs auch schon raus genommen aber der prozess braucht immernoch 10 sek. für 1500 schritte kann das sein????

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Na ja, das sind 150 in der Sekunde, Datenblatt vom Motor gibt's wahrscheinlich nicht ?
    Leider weiß nur der liebe Gott, was die Funktion "pulse" für Dinge treibt.
    Probier mal umgekehrt: laß mal den "Pulse" weg und schau, wie flott der print alleine läuft. Dann wissen wir einmal, wo die Zeit liegt.
    mfg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    107
    hallo,
    hatte vor zwei jahren ein ähnliches problem mit einem motor und meine routine sah genauso aus wie deine. damals war es so, dass die impulsfolge zu schnell war und der motor mit wenig kraft dahingezuckelt ist. durch einfügen von mehreren i=i als verzögerung brachte die lösung. die pause funktion ist viel zu lang und mit den i=i als verögerung konnte ich die geschwindigkeit gut einstellen. vieleicht suchst du mal in der richtung.
    z.B.

    for a=1 to schritte
    pulse achse_go
    i=i
    i=i
    i=i
    i=i
    next

    viele grüße
    stageliner

  6. #6
    hmm ne ist immernoch sehr sehr langsam.
    aber trotzdem danke
    hmm kann das was mit dem restlichen programm zusammenhängen????

    SLOWMODE OFF
    goto reset
    '#### begin defines ####
    define boot byte
    define command byte
    define schritte word
    define richtung byte
    define Achse_go port[2]
    define Achse_dir port[3]
    define a word
    define i byte
    '#### Ende Defines ####

    '#### Set Parameters ####
    boot=0
    command=0
    schritte=0
    richtung=0
    achse_go=0
    achse_dir=0
    '#### Ende set Parameters ###



    '#### Programm begin ####
    #reset

    print "Treiberstart"
    if boot=0 then print "Coldboot"
    if boot=1 then print "warmboot(_reset)"
    if boot=2 then print "Err than reset .... warmboot"

    #command_
    input command
    if command=1 then goto start ' 1=X 2=Z 3=Y
    if command=9 then end
    goto command_

    #start
    print "11" '11 = Maschine:1 Achse:1
    print "?"
    input richtung
    print "?"
    input schritte
    print "-"

    if richtung = 1 then PULSE achse_dir

    for a=1 to schritte
    pulse achse_go
    i=i
    i=i
    i=i
    i=i
    next


    print "done."
    goto command_


    ist ein mini programm ich weis aber mehr brauch ich grade net hab software zu steuern am pc geschrieben übern com port das funzt auch aber die geschwindigkeit

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    107
    hat der motor kraft beim drehen?
    ist der impuls lange genug?
    probier mal
    for a=1 to schritte
    achse_go = on
    'i=I
    achse_go = off
    'i=i
    next

    wenn zu schnell dann mit den i=i bremsen
    nen versuch ist es wert

  8. #8

    neues problem :)

    hallo leute

    ich habs eingesehen das c-control is viel zu langsam für nc anwendungen.....
    nun hab ich noch die möglichkeit gehabt mit AVR risc die sache zu erledigen. bis jetzt hatte ich keine probleme mit der engine aber nu steh ich schonwieder vor einem großen hardware problem

    alle drei achsen lassen sich bewegen mit einer abartigen geschwindigkeit so wie ich mir es vorgestellt hab. natürlich konnt ich den mk nicht direckt an die endstufe anschliessen deswegen hab ich mir ne kleine transistor schlatung gebastellt. tut ja auch einwandfrei auser auf die richtungsänderung dir .... die reagiert nicht. direkt ohne transistor auch net aber schon alles probiert gewechselt und gemacht aber wechselt die richtung net


    so ein ....... mensch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •