-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Brauchbare CCDs mit Hardwarekompession & Festbrennweitenobjektiv zu kaufen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053

    Brauchbare CCDs mit Hardwarekompession & Festbrennweitenobjektiv zu kaufen?

    Anzeige

    Guten Morgen beisammen,

    mir schwirrt da schon länger was durch den Kopf, und zwar ob es möglich ist, kleine Kameramoduls zu basteln, die ein festbrennweitenobjektiv besitzen, die lediglich Bild in FullHD aufnehmen.
    Es gibt immer wieder Fälle, wo man gerne eine relativ einmalige Situation aus vielen Perspektiven aufnehmen möchte. Aber als Hobbyanwender jetzt 5 FullHD-Kameras zu kaufen ist einfach nicht drin.
    Von daher wärs schön, wenn es einfache Kameramodule gäbe, die ein akzeptabeles Bild einfach auf SD-Karte speichern, die man im Optimalfall noch synchron (rec/stop) ansteuern kann.
    So könnte man seine gewünschte Aufnahmeumgebung einmal mit diesen günstigen Modulen ausstatten und mit einem Tastendruck hätte man die gewünschte Situation für den späteren Videoschnitt in verschiedenen Perspektiven.

    Sicherlich ist das keine einfach zu bewältigende Problematik, da eine große Datenmenge beim Videoaufzeichnen aufkommt. Hier müsste man sicherlich auch eine Hardwarelösung zur Kompression zurückgreifen. Aber wäre sowas prinzipiell denkbar?
    Weiß vielleicht jemand von euch, ob/wo man solche CCD-Module findet?

    Ich denke da an sowas in der Art:
    http://www.tradekorea.com/product-de..._P_412N_P.html
    Aber mit Preis und ausgiebigen technischen Daten hab ich leider nichts gefunden...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Niemand ne Idee, wie man sowas realisieren könnte? Bzw. wonach ich da genau suchen könnte?

    Irgendwie find ich nur so schlechtauflösende Dinger...wie z.B. http://www.ebay.com/itm/CF7670C-V2-C...item3378bb5a7c
    Geändert von Cysign (08.10.2012 um 16:59 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.053
    Ich glaube, ich habe bald die Lösung für mein Problem:
    http://www.raspberrypi.org/
    The camera has a 5 megapixel sensor, and can record 1080p H.264 video at 30 frames per second. This board will plug into the currently unused CSI pins on the Pi, using I²C for control. We’re also working on a display board, which will come to market after the camera board.
    We’re hoping to get these ready for sale in the new year, all being well at a price of $25. Keep watching this space!
    Das wären dann 30€ für nen Pi und nochmal 30€ für ein Kameramodul udn ne SD-Karte. Dazu ne Stromversorgung und somit dürfte das pro Ful-HD-Aufnahmemodul bei etwa 70€ liegen
    Das schöne daran ist, dass es sogar gleich noch netzwerkfähig ist - einmal positioniert kann man also den Strom eisnchalten und direkt loslegen - kein nerviges Auf- und Abbauen!

Ähnliche Themen

  1. elektromagnet kaufen
    Von backinblack im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 16:25
  2. RP6 KAUFEN?
    Von Robo10 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 17:46
  3. will mir ein rp6 kaufen
    Von robbyrp6fan im Forum Robby RP6
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 14:15
  4. Wo kaufen?
    Von RB15 im Forum Asuro
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 22:24
  5. CCDs aus Scanner - hat jemand Infos?
    Von H.A.R.R.Y. im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 11:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •