-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mein erster Hexapod

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    28

    Mein erster Hexapod

    Anzeige

    So ich hab jetzt angefangen meinen ersten Hexapod selber zu bauen, er soll etwa so werden. Der Bot wird von einem Pololu Micro Maestro gesteuert werden.Bis jetzt hab ich 3 Horizon fls 80 Servos und nen Akku. Er bekommt noch 2 Näherungssensoren. Hat jemand noch Ideen,weil jedes Servo packt 1,8kg,d.h da kann noch was drauf.

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    1,8kg? Das ist keine Angabe für einen Servo, 1,8kg/cm oder 180N/cm wäre eine Angabe mit der man etwas anfangen kann. Die Kraft würde ausreichen für einen Hexa aber der Preis und die Tatsache, dass der Servo nur Nylon Getriebe hat lässt mich daran zweifeln ob die überhaupt genutzt werden kann.

    Also sollte es ein leichter Roboter werden mit guten Gegenlagern, denn die Servos bieten kein doppelt-Kugelgelagertes Servohorn. Das richtige Vorgehen ist übrigens erst mal einen Aufbau zu machen und diesen dann zu beladen.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    28
    Der Händler hat zu mir gesagt das jedes Servo 1,8kg packt.Auf der Verpackung steht 1,8kg/cm @ 4,8v.Hier steht allles zu dem Servo das ich hab http://www.axels-hobbywelt.de/servo-...kbhcsehhfkdu97 das was du gesehen hast war das fls 80d.

  4. #4
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    946
    1,8kg wohl direkt am Servohorn. Bei 10cm Beinlänge wären es nur noch ca. 180 Gramm. Wäre eigentlich für vorderen und hinteren Beine noch relativ egal, da es für die horizontale Bewegung gedacht ist. Bei dem Servo für die mittleren Beine... hmm... wird wohl ausreichend sein aber aufgrund des Nylons Getriebe würde ich ich auch sagen, dass es nicht lange halten wird. Der Hexa in dem Video ist schon so ziemlich voll gepackt. Wenn da noch was drauf müsste, wird der Bot größer und auch seine Beine länger, was die Berechnung der Kräfte nochmal beeinflusst.

    Eine interessante Erweiterung wären evtl. zwei Lichtsensoren, um aus dem Bot wirklich was insektenartiges zu machen. Dann soll er eben die dunkelste bzw. die hellste Stelle im Raum suchen

    Nachtrag: es geht mehr um Lebensdauer der Servos, nicht um ihre Kraft
    Geändert von 5Volt-Junkie (06.10.2012 um 12:57 Uhr) Grund: Nachtrag

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    28
    Das fls 80d hat ein nylon getriebe.Ich hab das fls80 das hat nen Kunststoff getriebe. Die Servos die Pololu benutzt hat haben 0,6kg/cm.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    1,8kg/cm oder 180N/cm wäre eine Angabe mit der man etwas anfangen kann
    Sorry für die Klugescheisserei, aber: Die Einheit des Drehmoments ist N*m! Auch wenn es in allen möglichen Shops anderes steht... N/m (bzw N/cm) würde ja bedeuten, dass bei einer Verlängerung des Hebels zB um den Faktor 10 auch die zur Verfügung stehende Kraft um den Faktor 10 größer wird (damit der Quotient N/m konstant bleibt) - das ist ja offensichtlich Unsinn.

    Gruß
    Malte

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    28
    So das grundgerüst steht.Morgen kommen wahrscheinlich die Sensoren und das Micro Maestro.So sieht er immoment aus:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20121009_203712.jpg
Hits:	29
Größe:	46,3 KB
ID:	23405Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20121009_203728.jpg
Hits:	23
Größe:	27,5 KB
ID:	23406

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    28
    Das Micro Maestro kam gestern.Heute hab ichs ausprobiert und die POLUNG vertauscht die Servos haben angefangen zu rauchen und das Maestro hat verückt gespielt.Ich hab jetzt jedes Servo getestet.Eins hat nix abbekommen die anderen beiden hören sich net gut.Hat jemand ne Idee ob und wie ich die reparieren kann?

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Das kommt darauf an was kaputt ist, wenn es das Getriebe ist, dann gibt es bisweilen Ersatzgetriebe im i-Net zu kaufen. Wenn es die Elektronik ist, dann wird man nicht umhin kommen einen neuen Servo zu kaufen, denn die Schaltungen sind meist so komplex, dass nicht einfach ein Bauteil ausgetauscht werden kann. Wäre erst mal wichtig zu wissen was "... hören sich net gut an" für ein Fehlerbild ist.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    28
    Das eine Servo brummt während dem Bewegen.Ungefähr das Geräusch wenn man das Servo bewegen lässt und dagegen drückt.Das andere hat nochmal gequalmt und geht jetzt gar net mehr.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Hexapod
    Von darkchris90 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 21:17
  2. Erster Hexapod (5VJ)
    Von 5Volt-Junkie im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 22:02
  3. Erster Hexapod
    Von High Light im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 08:41
  4. Erster Hexapod
    Von Wergenter im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 18:19
  5. Mein erster Hexapod
    Von vitja09 im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 07:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •