-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie Wähle ich die richtige Z-diode aus ?

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Wie Wähle ich die richtige Z-diode aus ?

    Anzeige

    Hallo Leute,
    ich habe ein Problem und zwar habe ich eine EIngangsspannung von 15 V und benötige am Ausgang meiner Schaltung eine SPannung von 10v -11V. Damit meine zweite Platine dahinter einwandfrei funktioniert. An ihr kann ich leider nichts mehr bearbeiten bzw umlöten. Auf ihr ist ein LM317 im sot Gehäuse der die Spannung auf 7.5 V regelt.
    Diese zweite Schaltung benötigt einen Strom von ca 300mA.

    Nun zu meiner Frage, da die zweite Platine ein Stand a lone System ist und ich an ihr nichts mehr verändern kann, wollte ich die Eingangspannung die auf 15 V vorgegeben ist eine Z-diode Parallel hängen die mir die Spannung auf 11 V stabilisiert.

    Nun ist meine Frage, ob ich dies mit Folgender Z-Diode machen kann 1N5348B(5W) und wobei gewährleistet sein soll das ausgangsseitig die Spannung/Strom unter Last nicht einbricht. Wie groß wäre der Vorwiderstand ca? 10-15 Ohm ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Du schaffst es den Artikel als Erledigt zu markieren.
    Ein 10Ohm 2W Widerstand sollte reichen. Eine schöne Lösung ist es allerdings nicht.
    Du erzeugst da einiges an Wärme.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Unregistriert
    Gast
    was wäre denn eine alternativ Lösung um 4V zu verbraten?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Alternativ dazu wäre ein Schaltregler wenn es dir den Aufwand wert ist.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Der LM317 kann auch mehr als 10V Eingangsspannung ab, wenn es wegen dem ist. Ansonsten einen zweiten Linearregler vorschalten, der die 15V auf 10 reduziert. Die Variante mit der Z-Diode ist Unsinn, die verheizt nämlich kontinuierlich Leistung. Ein Schaltregler wäre natürlich die Luxusvariante, aber wenn du über Zener nachdenkst, wohl eher übertrieben ...

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Diode ? oder Schottky-Diode ? oder ?
    Von nici im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 05:52
  2. Der richtige Einstieg?!
    Von FrostFG im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 11:42
  3. Richtige Wellenlänge
    Von 2linkehaende im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 20:31
  4. Anfanger braucht Empfehlung: wähle einen EntwicklungsKit/boa
    Von tendorshiff im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 07:07
  5. Anfanger braucht Empfehlung: wähle einen EntwicklungsKit/boa
    Von tendorshiff im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 16:50

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •