-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RN-Motor Board meldet sich nicht mehr

  1. #1

    RN-Motor Board meldet sich nicht mehr

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen.
    Habe mir das RN-Motor Board zugelegt, die Dokumentation aufmerksam durchgelesen und das gute Stück auf die richtige Einstellung der Jumper hin überprüft.
    Anschließend den Motor angeschlossen meine Stromquelle drangehangen und nach kurzer Info hier im Forum die RS232 angeschlossen.
    Dann voller Stolz den Power-Schalter meines Netzteiles umgelegt.
    Die LED blinkte.
    Meldung der RN-Motor Software " Fehler 8018 "
    " Operation nur gültig wenn der Anschluß geöffnet ist. ".
    Das war Sonntag.Was nun?
    Heute habe ich einen weiteren Versuch unternommen und nach dem Einschalten blinkt die LED nicht mehr.
    Frage. Da die Stromzufuhr richtig angeschlossen war und ist, gibt es noch eine andere Möglichkeit sich das Board abzuknallen?
    Gruß Sabbel

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Das sind nun zwei Dinge die man sauber trennen muss.
    Der fehler kommt in dem Visual Basic Ansteuerbeispiel, das hat nix konkret mit dem Motorboard zu tun. Er sagt nur das die serielle Schnittstelle bereits genutzt wird. Verwende für das Ansteuerdemo COM-Port 1, dann sollte es gehen. Man kann zwar im Demo auch Port 2 wählen, abe rda gibts glaub noch ein Fehler im VB Programmm. Da ich nur einen port an meinen Rechner habe, konnte ich das nicht auf Port 2 austesten. Sollte aber Kleinigkeit sein falls du es unbedingt an COM-Port 2 nutzen willst

    Motorboard muss nach RESET blinken. Wenn es beim einschalten der Spannung nicht blinkt, dann wird das Board eventuell über ISP-Kabel oder I2C Kabel mit Strom versorgt und löst daher noch keinen Reset aus. Das wäre nicht weiter schlimm, einfach mal RESTE-Taste drücken.

    Blinkts dann auch nicht, dann könnte es im Eimer sein. Sowas kann passieren wenn:
    - du eine Motorleitung kurzschließt
    - wenn du Spannung verpolst
    - wenn du ISP und I2C Buchse verwechselst
    - wenn du die Firmware über ISP überschreibst
    - du die 3 polige RS232 Leitung des PC´s auf die 4 polige Buchse steckst

    Aber bei normaler Nutzung sollten die Dinge eigentlich nicht passieren.

    Gruß Frank

  3. #3
    Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung.

    Gruß Sabbel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •