Normal ist, dass man bei der Entwicklung nicht nur für jeden Hersteller, sondern auch von für jede von ihm hergestellte Mikrocontroller-Familie jeweils extra Boards benötigt, wenn man bestimmte Lösungen im Prä-Prototypen-Stadium austesten will. Das galt bisher. Da aber Intelligenz die Fähigkeit zur schnellen Anpassung an unterschiedliche Anforderungen ist, wäre es praktisch, wenn man einfach nahtlos auf einen anderen Mikrocontroller umschwenken könnte um die beste Lösung für ein Projekt zu...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.