-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Roboter: Baxter, der freundliche Industrieroboter

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.812

    Beitrag Roboter: Baxter, der freundliche Industrieroboter

    Anzeige

    Baxter sieht so gar nicht aus wie ein Industrieroboter: Er hat eine humanoide Statur, zwei Arme und ein Gesicht. Das Einsatzgebiet für den Roboter soll in der Industrie liegen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen sollen sich den günstigen Roboter leisten können. (Roboter, Technologie)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.03.2004
    Alter
    68
    Beiträge
    487
    Nun hat der Startpunkt der Entwicklung, die gering qualifizierte Arbeitnehmer endgültig aus der Produktion verdrängen wird, auch einen Namen: Baxter
    Aber Baxter wird nicht lange allein bleiben. Mit REDWOOD robotics (joint venture von Meka, Willow Garage und SRI) steht schon das nächste Unternehmen in den USA in den Startlöchern:
    http://www.hizook.com/blog/2012/05/0...garage-and-sri
    In Deutschland/Europa:
    http://www.pi4.de/pi4-produkte/pi4-workerbot.html
    und ABB:
    http://www.abb.de/cawp/abbzh254/fcfb...2006bcfbf.aspx
    Und es sollte mich wundern, wenn Kuka diese neue Entwicklung verpassen würde.

    Von der technischen Seite gesehen, finde ich ABB-Frida am beeindruckensten. Vor einem Jahr wurde auch schon darüber spekuliert, ob der iPhone-Fertiger Foxconn eine Million (!) dieser Roboter in seiner Produktion einsetzt will:
    http://www.heise.de/mac-and-i/meldun...n-1315680.html
    ABB schreibt auf der Applications-Seite: “Remaining open issues include developing methods to engineer and program robot systems with reduced effort in a more task-related way.” Und genau hier (und natürlich beim Preis) scheint Baxter mit seiner teach-in-Programmierung die Nase z.Zt. vorn zu haben.

    Gruß, Günter

  3. #3
    Der erste Baxter ist jetzt in Deutschland im Einsatz - in der Forschung und Lehre an der Uni Erlangen-Nürnberg. Hier gibt's mehr Infos http://www.ingenieur.de/Fachbereiche...ngen-Nuernberg Exklusiver Vertrieb ist http://www.generationrobots.com

    Außerdem hilft er in den USA schon, Produktion aus China nach USA zurückzuverlagern - gerade auch weil er auch von Mitarbeitern ohne IT-Kenntnisse "programmiert" werden kann und ohne Schutzgitter installiert werden kann.
    Hier mehr Infos zu dem Einsatz in den USA: http://info.rodongroup.com/blog/bid/...t-robot-Baxter

    Gruß
    Ulrica

Ähnliche Themen

  1. Industrieroboter ABB
    Von Till-tilt im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 23:53
  2. Industrieroboter ABB
    Von Till-tilt im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 23:43
  3. Unterwasser Industrieroboter
    Von xerocopy im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 08:40
  4. Steuerungselektronik für IndustrieRoboter
    Von Mqtt im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 17:46
  5. Projekt Demoapplikation,Industrieroboter
    Von rofadi im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2004, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •