-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mails mit "Zusammenarbeit/Gelgenheit zur Webverbesserung"

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987

    Mails mit "Zusammenarbeit/Gelgenheit zur Webverbesserung"

    Anzeige

    Moin.

    Hat hier schon mal jemand Mails bekommen, die einem eine "Zusammenarbeit" oder "Gelegenheit" zur Webverbesserung anbieten?

    Hier mal 2 Beispiele:
    Code:
    Hallo,
    
    Mein Name ist $Vorname und ich bin der Webmaster von $Firma.
    
    Nebenbei arbeite ich auch für meine anderen Projekt-Webseiten und dadurch
    stieß ich auf $MeineURL und ich schätze wirklich das gute Design und die Informationen.
    
    Ich habe Seiten von sehr guter Qualität , von wo aus Sie verlinkt würden.
    Wie Sie vielleicht wissen, Links von guter Qualität könnenauf jeden Fall
    helfen beim Page Rank, Verkehr und bei höherer Platzierung in den wichtigsten Suchmaschinen
    wie Google, Yahoo und Bing.
    
    Sollten Sie Interesse an weiteren Details haben, dann melden Sie sich bitte zurück bei mir
    und ich werde Ihnen den perfekte Vorschlag für Ihre Website machen, der bei der Verbesserung
    Ihrer Website in allen Aspektenhilft.
    
    Hoffebaldvon Ihnen zu hören und einen schönen Tag wünsche ich Ihnen
    
    Mit freundlichen Grüßen,
    
    $Vorname $Nachname
    $Firma
    Code:
    Hallo,
    
    Ich werde diese Gelegenheit nutzen, um mich vorzustellen.
    Mein Name ist $Vorname $Nachname ich arbeite als SEO Manager
    für $Firma.
    
    Ich mache eine Recherche für einen meiner Partner und dabei bin
    ich auf $MeineURL gestoßen.
    Ich habe einige interessante Vorschläge für Sieund ich möchte Ihnen
    weitere Informationen darüber geben.
    
    Als SEO-Experte betreue ich viele Qualität Websites, die zu Ihrer Seite passen
    könnten und Ihrer Webseite zu höheren Rankings & Besucherzahlen zu verhelfen.
    
    Wenn Sie daran interessiert sind, würde ich mich freuen, Ihnen
    zusätzliche Informationen und alle erforderlichen Details zuzusenden.
    
    Mit freundlichen Grüßen,
    
    $Vorname $Nachname
    $Firmen-URL
    (Namen/Firmen gegen Variablen ausgetauscht)

    Was soll man davon halten?

    Ich hab nicht vor, das in irgend ner Art und Weise in Anspruch zu nehmen.
    Wenn die Tips haben, sollen die die doch einfach schreiben, wie's manche andere Leute auch tun ("Hey, mach doch mal das, erklär doch mal dieses noch genauer...").

    Nur diese Mails hören sich für mich so an wie "Hm ja ähm, wir wissen eigentlich noch nix, aber bezahl uns einfach mal, überlass uns den Inhalt der Webseite und wir finden da schon irgenwann was."

    Beide Personen scheinen auch "real" zu sein; zumindest gibts bei LinkedIn Benutzer mit dem Namen und passendem "Lebenslauf".
    Desweiteren fällt auf, dass auf beiden Seiten der Serviceanbieter nirgendwo ein Impressum zu sehen ist.

    (Dem Verfasser der ersten Mail würde ne neue Tastatur mit funktionierender Leertaste nicht schaden.
    Und wenn sich der zweite so freuen würde, mir Infos zu geben, warum tut er/sie es dann nicht einfach...?)

    mfG
    #ifndef MfG
    #define MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Das ganze stinkt zum Himmel. Der Schreibstil entspricht in etwa besserem Nigeria-Scam, ähnlich ordne ich diese Mails ein (der Spam-Filter freut sich ...). Mal davon abgesehen, dass ich mich jetzt sehr bemühen muss, um nicht wüste Beleidigungen gegen "SEO Manager" von mir zu geben. Braucht kein Mensch, will kein Mensch.

    mfG
    Markus


    Nachtrag: Google warnt aktuell vor dem Besuch deiner Website (Als attackierend gemeldet) !
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Zitat Zitat von markusj Beitrag anzeigen
    ...
    Nachtrag: Google warnt aktuell vor dem Besuch deiner Website (Als attackierend gemeldet) !
    Nicht das Deine Seite nun "ungeSEOgt" wurde, damit Du auch schon zu denen gehst und Dir DEINE Seite bitte (gegen Bares) wiedergeben möchten (in Suchmaschinen Dich ohne Warnung zu finden, meine ich).

    Ist das technisch möglich, und kann so etwas theoretisch/praktish von Wissenden durchgeführt werden??
    Eine obermiese Frechheit!!

    Es seid denn seine Seite ist aus anderem Grund irgendwie böse?
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Das mit dem Google-Problem ist mir bekannt. Irgend so ne A****krampe aus Portugal meinte, mir Ende August meine ganzen .html und .php mit Schadcode vollzurotzen. Der Server ist schon lange wieder bereinigt, nur Google braucht da immer ne Zeit, bis die das checken.
    Ich selber seh keinen Sinn darin, Schadcode auf Webseiten zu verbreiten, zumal ich mir da selber ans Bein pinkeln würde (auf dem Server läuft auch Zeugs, das ich selber täglich benutze; würd mir da also selber Schadcode zuschieben)

    Ob die SEOler was damit zu tun haben, weiss ich nicht.

    Technisch möglich, naja, was wollen die denn tun? Die Seite "klauen" können sie nicht. Wenn die das Zeugs runterziehen, änder ich die Passwörter, sperr deren IP und lad mein Zeugs neu hoch. Fertig.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Kandel
    Alter
    29
    Beiträge
    1.220
    Zitat Zitat von Jaecko Beitrag anzeigen
    Das mit dem Google-Problem ist mir bekannt. Irgend so ne A****krampe aus Portugal meinte, mir Ende August meine ganzen .html und .php mit Schadcode vollzurotzen. Der Server ist schon lange wieder bereinigt, nur Google braucht da immer ne Zeit, bis die das checken.
    Sehr freundlich. Google hat inzwischen wieder gescannt und festgestellt, dass deine Seite "sauber" ist, evtl. muss man da an einigen Hebeln fester ziehen damit der Vermerk aus der Datenbank verschwindet.

    mfG
    Markus
    Tiny ASURO Library: Thread und sf.net Seite

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Ich kann da wohl nicht helfen aber es ist gut, dass solche Geschichten angesprochen werden, damit man auch sieht was auf der Ebene aktuell ist.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Mit G00gle scheint n tolles Geschäft zu sein,

    alle 2 Tage bimmelt bei mir n anderer Armleuchter an, von wegen Verbesserung Gxxgle-ranking,
    Suchmaschinen0ptimierung etc. pp. Emails kommen 5 am Tag mit dem Mist ... einfach nur ärgerlich
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

Ähnliche Themen

  1. E-Mails und Smartphone: "Recht auf Nichterreichbarkeit wird zum Maulkorb"
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 17:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 22:18
  3. "Lichtverfolgung" in "TV-Remote" einbaue
    Von fabqu im Forum Robby RP6
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 11:14
  4. "Soft-Reset?" und "Finger-Interrupt?"
    Von trapperjohn im Forum Asuro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 00:02
  5. ASM: was machen "swap" und "cbr" genau?
    Von RHS im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 18:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •