-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Asuros Taster funktionieren nicht / geben einen komischen Wert aus.

  1. #1

    Asuros Taster funktionieren nicht / geben einen komischen Wert aus.

    Anzeige

    Hallo ersteinmal ich bin neu hier und das ist mein erster Beitrag also entschuldigt bitte wenn ich fehler mache / verbessert mich danke.

    Ich habe ein Problem mit den Tastern beim Asuro und habe so im Internet nichts gefunden was mir weiter geholfen hat. Wenn ich irgentwas mit den Tastern porgrammiere ist es als ob die Taster garnicht funktionieren. Wobei wenn ich den Selbsttest lade jede Funktion von jedem Taster richtig funktioniert. Zb. habe ich aus der Bedienungsanleitung ein Beispiel abgeschrieben:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	20
Größe:	30,0 KB
ID:	23251

    Hier sollte beim drücken einer Taste die StatusLED Rot werden, was aber nicht funktioniert.

    Darauf hin habe ich mit hilfe dieser Seite (http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwik...astSensorTestC) aus dem AsuroWiki die Werte aus den einzelnen Tastern ausgelesen. Jedoch finde ich Persönlich diese Werte höchst merkwürdig:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.PNG
Hits:	12
Größe:	12,0 KB
ID:	23252

    Ich hoff das mir jemand weiterhelfen kann. Dafür schonmal im vorraus vielen Dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hi,

    ich habe zwar keinen Asuro, aber bei deinem ersten Bild, indem du das Programm abgeschrieben hast, ist ein Schreibfehler: In der Else-Bedingung setzt du die LED wieder auf Rot anstatt auf Grün
    Bei den anderen Fragen kann ich dir aber leider nicht helfen.

    Gruß
    Chris

  3. #3
    Hei, Vielen Dank für den Tipp
    Ich hab den Fehler behoben jedoch war dies leider nicht der Fehler den ich suche.

    (abgeändertes Programm)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	12
Größe:	29,6 KB
ID:	23257

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Zitat Zitat von Jung Beitrag anzeigen
    ...

    Ich habe ein Problem mit den Tastern beim Asuro und habe so im Internet nichts gefunden was mir weiter geholfen hat. Wenn ich irgentwas mit den Tastern porgrammiere ist es als ob die Taster garnicht funktionieren. Wobei wenn ich den Selbsttest lade jede Funktion von jedem Taster richtig funktioniert. Zb. habe ich aus der Bedienungsanleitung ein Beispiel abgeschrieben:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	20
Größe:	30,0 KB
ID:	23251

    Hier sollte beim drücken einer Taste die StatusLED Rot werden, was aber nicht funktioniert.

    ...
    Erst mal, ein oft gemachtes Fehler ist vergessen die Dateien zu speichern vordem du es kompilierst. Dann werden deine Änderungen nicht in den Hex Datei gelangen.

    Zweites, mit welcher Tastern versuchst du das Programm zu testen? K6 könnte ein Fehl-wert ausgeben.Wo durch den PollSwitch wert nicht größer ist als 0, obschon ein Taster eingedruckt war. Und deshalb nicht Rot leuchtet, sondern Grün bleibt. K1 sollte sicher ein wert ausgeben das größer ist als 0.

    ..
    Darauf hin habe ich mit hilfe dieser Seite (http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwik...astSensorTestC) aus dem AsuroWiki die Werte aus den einzelnen Tastern ausgelesen. Jedoch finde ich Persönlich diese Werte höchst merkwürdig:

    ...
    Diese Werten sind alle mögliche Kalibrier-werten die in dem PollSwitch Formel eingebaut werden können. Wobei das richtige Bit der Taster in das PollSwitch Antwort auch stimmt. Bei deine werten für K1 werden nur 62, oder 63 das richtige antwort geben. Aber K3 wird nicht die richtige wert geben wen 62 als Kalibration-wert eingebaut wird. Deshalb passt nur 63.

    Aber die Frage ist wohl, welcher Formel gehört zu das Programm und diesen Werten. Weil die Formel von die Originalen Lib auf den Asuro-CD, und die in dem AsuroLib 2.7 (oder 2.80rc1) nicht gleich sind. Und das Tasterkalibration Programm macht auch nicht ganz klar wo in welcher Datei man welcher Konstante genau ändern muss. Ich vermute aber das es die Wert MY_SWITCH_VALUE ist in Asurolib_280rc1\lib\inc\myasuro.h.
    Geändert von Valen (16.09.2012 um 13:39 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    die whilebedingung hat in deinem abgeschrieben beispiel ein (; ) das original nicht....damit bewirkst du das es für die while schleife keine bedingungen gibt...
    bei der Init (); <- ist es übrigens der gleiche Fehler...Funktionen werden nicht mit ( ; ) abgeschlossen

    Ich finde auch, der OrigianlCode sehr "eng" und damit unleserlich verfasst!

    Hoffe dss hilft?

    viele Grüße

    EDIT: Das ; hinter Init() scheint aber dort hin zu gehören, warum weiß ich jetzt leider auch nicht. Ich bin der Meinung es ist ja auch eine Funktion, daher dürfte nicht, oder liege ich falsch? Kann mir noch denken das sie vielleicht void ist bzw der Grund genau der Fehler ist den ich beim while bemängelte - das wird es sein.
    (erste Schreibfehler berichtigt)
    Geändert von HeXPloreR (16.09.2012 um 17:20 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Zitat Zitat von HeXPloreR Beitrag anzeigen
    die whilebedingung hat in deinem abgeschrieben beispiel ein (; ) das original nicht....damit bewirkst du das es für die while schelife keine bedingen gibt...
    ...
    Sollte ich gesehen haben.

  7. #7
    Ja das war es vielen dank für die schnelle Hilfe (auch ein Dank an Valen).

    Ja das ";" hinter "while(1)" war der Fehler.

    Und ja ein ";" muss hinter "Init()" stehen sonst bekomme ich einen Fehler beim kompilieren ... warum kann ich dir gerade auch nicht sagen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    1.018
    Ich grüße euch.

    Nur so am Rande, aber wichtig: Herzlich willkommen im Forum Jung.

    Das mit dem ';' kann ich mal versuchen zu klären:
    In C wird grundsätzlich hinter jedes Kommando ein ; angegeben. Damit ist es dann erlaubt, dass Kommandos in einer Zeile stehen und der Compiler das auch trennen kann.

    Also z.B.:
    Code:
    a = 5; Init (); b = 9; if (a == b) StatusLED (GREEN);
    Eine große Falle ist das "if (...)" oder auch "while (...)" und "else" und auch "for (...)"
    Hinter diesen, und einigen anderen Befehlen wird GENAU ein einziger weiterer Befehl erlaubt.
    Also:
    Code:
    if (1 == b)
       StatusLED (GREEN);
    else
       StatusLED (RED);
    Das ist ja bestimmt allen bekannt.

    Um nun mehr in das If und Else zu stopen gibt es die {}
    Code:
    if (1 == b)
    {
       StatusLED (GREEN);
       TuDies ();
       TuDas ();
    }
    else
    {
       StatusLED (RED);
       TuAnderes ();
       SeiZufrieden ();
    }
    Auch dass ist ja bekannt.

    Hier ist also der EINE Befehl das { }-Paar.
    Nur hinter diesen "Befehl" muss man kein ; setzen. (Darf man aber.)

    So erklärt sich auch, warum beim:
    Code:
      while (1);
    nichts funktioniert.
    Hinter while (..) ist genau ein Befehl nämlich Nix.
    Und dann das fürchterlich schmale Semikolon. Und schon ist der Compiler zufrieden, meckert nicht rum und man selbst ist häufig zu blind das zu finden.
    Deshalb schreibe ich grundsätzlich gar nichts hinter diese Befehle mit nur einem erlaubten Folgebefehl.
    Bei mir würde ein gewünschtes While ohne Funktion immer so aussehen:
    Code:
    while (1)
       ;
    Dann sieht man, dass da nichts passieren SOLL.



    Nun aber viel Erfolg mit den Tasten und dem Asuro

    Gruß Sternthaler
    Lieber Asuro programieren als arbeiten gehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Das Bericht von Sternthaler soll eigentlich ein 'Kleber' Thema in das Forum werden.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Hallo Sternthaler.

    Wirklich gute kurze Erklärung.
    Ich versuche auch grade meinen Schreibstil zu finden bzw verbessern. Da das wirklich recht einfach hinzu bekommen ist werde ich gerne mit freundlicher Genehmigung diese Schreibweise adaptieren. Und natürlich macht es manchmal Sinn den Editor in Schrift und Syntax Highlighthing an die eigenen Ansprüche anzupassen...

    Viele Grüße
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einen Wert über SerWrite senden klappt nicht?
    Von Enterprise im Forum Asuro
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 00:08
  2. Taster funktionieren nicht
    Von Proger im Forum Asuro
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.08.2007, 15:07
  3. asuros taster
    Von toni123 im Forum Asuro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 22:37
  4. Asuros taster
    Von toni123 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 12:54
  5. Need help by asuros Taster and LEDs
    Von matlxxx im Forum Asuro
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 10:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •