-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Akkusuche

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    53

    Akkusuche

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich benutze für meinen CrashBobby momentan den Standardakku von QFix (7,2V NiMH, 1300 maH)

    Nur leider scheint sich das Ding grad von mir zu verabschieden. Bereits nach wenigen Runden fährt extrem langsam.

    Nach was sollte ich einen neuen Akku auswählen? Auf was muss ich achten?

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich denke, dass vor allem auf seine Grösse und Gewicht damit er reinpasst und dein Robby sich mit ihm wie gewünscht bewegen könnte.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    53
    Ja das stimmt, aber wichtig ist mir auch, dass das Ding länger hält!

    Ich kenn mich leider nur nicht aus.... Hat jemand einen konkreten Tipp?

    Bei Amazon gibts beispielsweise den XCell mit einer Kapa von 4500mAh für knapp 25 Euro... Das ist ja schon mal mehr als 1300

    Oder kommts da auch auf die Akkuart an? Hab noch was von LiPos gelesen... Aber da scheiden sich ja die Geister, vor allem weil die auch teurer sind


    Danke
    Geändert von sabine17309 (11.09.2012 um 16:14 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hi,

    wenn du messen kannst, wieviel Strom dein Robo im Durchschnitt verbraucht, könntest du die ungefähre Akkulaufzeit bei gegebener Kapazität leicht errechnen
    Beispiel:
    Angenommen dein Robo braucht 500mA (im Durchschnitt) und du verwendest einen Akku mit 2000mAh: 2000mAh / 500mA = 4h.

    Du kannst natürlich auch eine Zeit vorgeben und anhand dieser und des Stromverbrauches dann die Kapazität des Akkus bestimmmen.
    Ein 2S-Lipo Akku hätte eine Spannung von 7.4V, was sehr nahe an deinen 7.2V liegt. Sofern die 200mV mehr noch in die Specs passen, würde ich, sofern es nicht zu teuer ist, einen Lipo verwenden. Dieser hat den Vorteil, dass er leichter ist und keinen Memory-Effekt hat.

    Gruß
    Chris

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Chypsylon
    Registriert seit
    02.02.2011
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von Che Guevara Beitrag anzeigen
    Ein 2S-Lipo Akku hätte eine Spannung von 7.4V, was sehr nahe an deinen 7.2V liegt. Sofern die 200mV mehr noch in die Specs passen, würde ich, sofern es nicht zu teuer ist, einen Lipo verwenden. Dieser hat den Vorteil, dass er leichter ist und keinen Memory-Effekt hat.
    Du solltest aber beachten das ein vollgeladener 2S-Lipo ~8,4V hat

    Auch vom Preis her rechnen sich LiPos durch die hohe Lebensdauer (entsprechende Behandlung vorausgesetzt ), die einzig teure Investition ist wohl das Ladegerät.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    53
    das macht nix, hab einen spielraum von 7.2 bis 12.xx volt...

  7. #7

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    Das Ladegerät hatte ich mal, war damit zufrieden. Allerdings gehört der notwendige Balancer-Adapter nicht zum Lieferumfang
    Habe es nur aufgrund der Anschaffung des größeren Bruders verkauft.

    Der Akku ist def. zu teuer, guck mal in der Bucht.
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    sind 7,2V / 7,4V nicht doch zu knapp?
    Auf dem Board, das du verwendest, ist ein Spannungsregler (7805) drauf, der die Spannung für den Mikrocontroller und die Sensoren bereitstellt (5V).
    Der braucht am Eingang mindestens 2V mehr als am Ausgang (5V+2V=7V), um vernünftig regeln zu können, außerdem ist vor dem Regler noch eine Verpolschutzdiode (1N4007), an der ca 0,7V abfallen.
    Du solltest also möglichst - auch bei quasi leerem Akku - noch 7,7V für den Roboter haben.
    Das wären also entweder 3 LiPo-Zellen oder 8 NiMh-Zellen in Reihe (mindestens).
    Also ich rechne grob: LiIo/LiPo: nach dem laden: 4,1-4,2V Nennspannung: 3,7V Leer: 3V; NiMh: nach dem Laden:1,45V, Nennspannung: 1,2V , leer: 1V <-- pro Zelle

    Grüße, Bernhard

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    @ BMS

    Aber wenn man als Verpolungschutzdiode Schottky Diode mit Spannungsabfall bei fliessendem Strom unter 0,3 V nimmt (z.B. 1N5821), dann müsste es mit dem 7.2 V Akku schon passen.

    Ausserdem, wenn man paralell zur Last eine Verpolungschutzdiode mit serieller zum Akku Schmelzsicherung anwendet, dann fällt auf der Sicherung praktisch nix ab.
    Geändert von PICture (12.09.2012 um 22:37 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •