-         

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Thema: Lighttpd + UART - Wird nichts gesendet

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9

    Lighttpd + UART - Wird nichts gesendet

    Anzeige

    Hallo Forum,

    ich versuche gerade den UART von meinem Pi mit dem Webserver zu verbinden.
    Ziel soll es sein, dass das Raspberry Pi über UART Daten an einen meiner CAN-Knoten sendet bzw. empfängt und diese dann in einem Webinterface wieder gibt.
    Auf meiner Website habe ich diesen Code:

    Code:
    #Text senden
        if (isset($_REQUEST['Text-senden']))
        {
            echo "Button gedrückt";
            echo "<br>"; 
            $befehl="echo '2' >> /dev/ttyAMA0";
            $dummy = shell-exec($befehl); 
        }
    Dieser wird testweise immer ausgeführt wenn ein Button gedrückt wird.
    Mein Raspberry Pi ist auf 38400 Baud eingestellt und der User "Dialout" ist in der selben Gruppe wie der Benutzer des Webservers, sprich beide befinden sich in der Gruppe www-data.
    Wenn ich jetzt auf den Button drücke wird aber kein Text gesendet. Führe ich den Befehl aber in der Konsole aus, funktioniert es einwandfrei.
    Woran liegt das?

    Ach und dann noch eine kleine Frage.....
    Der UART soll sich bei jedem Neustart von dem Raspberry Pi selber auf 38400 Baud einstellen.
    Dafür habe ich in der Date "rc.local" diese Zeile stehen

    Code:
    sudo stty 38400 -F /dev/ttyAMA0
    Leider klappt das nicht so ganz recht. Wenn ich das Raspberry Pi neustarte und direkt nach dem Bootvorgang einen Text senden will, wird dieser nicht korrekt gesendet, sprich es kommt Zeichenmüll am Terminal an.
    Stelle ich die Baudrate aber via Konsole nochmal händisch nach klappt es.
    Weiß auch hier jemand eine Lösung dafür?

    Ich bin mir recht sicher, dass es in beiden Fällen wahrscheinlich nur ein Rechteproblem ist, nur ich finde den Fehler nicht.
    Danke für die Hilfe!
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Das mit dem Zeichenmüll hatte ich auch. Wenn die Schnittstelle ständig geöffnet bleibt, dann verschwindet dieser. Ich nutze für die UART nur noch die C-Programme. Ich hatte zwischenzeitlich auch schon alles in einem Programm, da ist aber durch die ständige Schleife die Prozessorlast höher. Bei 3 Programmen liegt diese beim Empfänger gen 0 und beim Überwacher meist auch.

    So, wie Du es jetzt probierst, ging es bei mir aber auch. Allerdings habe ich den user www-data noch in die Gruppe dialout hinzugefügt.

    Was wird denn in Dummy zurückgegeben?
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    Dummy gibt 0 aus.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Hm.

    Der User www-data darf auch senden?


    Code:
    sudo adduser www-data dialout
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ich probiere es morgen mal aus.
    Komme erst gleich heim und dann geht es auch direkt ins Bett
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Der User ist schon in der Gruppe aber es tut sich trotzdem nichts
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Hm. Was passiert, wenn du die ' weglässt? Oder statt >> nur ein > verwendest. >> bedeutet anhängen und > überschreiben. Wie sieht es aus, wenn ein Bash Script "dazwischen " geschaltet wird, dieses also den echo Befehl ausführt? Oder einfach mal mein C-Programm testen, ob das wenigstens unter www-data sendet.

    Edit oder
    Code:
    sudo echo halloWelt >> /dev/ttyAMA0
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Das klappt leider auch nicht
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Welche Variante meinst Du? Oder hast Du schon alle probiert? Da fällt mir noch der Unterschied auf, dass ich Lighthttp gar nicht genutzt habe, sondern den Apache. Hast Du /tmp auf tmpfs?

    Edit:

    Man kann in der php.ini shell-exec z.B. verbieten. Kannst du andere Programme aus php ausführen?
    Geändert von peterfido (11.09.2012 um 21:13 Uhr)
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Alles bis auf das Bash-Skrip habe ich ausprobiert.
    Was meinst du mit /tmp?
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] MCP2515 Remoteframe wird nicht gesendet.........
    Von Kampi im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 23:49
  2. [ERLEDIGT] Frage zu LightTPD
    Von Kampi im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 15:57
  3. Auf LC-Display wird nichts angezeigt
    Von cesupa im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 19:44
  4. I2C Adapter Software es wird immer WRITE gesendet
    Von yunscher im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 19:12
  5. wegen UART wird 7805 kochend heiß
    Von batti112 im Forum Elektronik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 10:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •