-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Cyborg: US-Forscher steuern Küchenschabe fern

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.813

    Beitrag Cyborg: US-Forscher steuern Küchenschabe fern

    Anzeige

    Eine Küchenschabe läuft Schlangenlinien - nicht weil sie das will, sondern weil Forscher sie dazu bringen. Sie haben eine Fernsteuerung entwickelt, mit der sie das Insekt lenken können. (Roboter, Wissenschaft)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Benutzer Stammmitglied Avatar von lumi
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Shanghai
    Beiträge
    60
    Wir haben in unserem Hackerspace schon den "Rucksack-Computer" (siehe Anhang) für die Schabe, es fehlt nur noch die Schabe selbst. Das Board kann man inkl. Elektroden für die Fühler kaufen, die Schaben (die richtig großen amerikanischen) haben wir in den Zoohandlungen aber noch nicht gefunden.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	cockroach_backpack.jpg
Hits:	23
Größe:	31,4 KB
ID:	23219
    Meine Blogs: Mein Leben in China - Roboter selbst gebaut
    Mein Favorit unter den Robotern ist natürlich R2D2

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    Cool wo habt ihr denn den her ?
    ich fände ne große Heuschrecke auch sehr interessant

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied Avatar von lumi
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Shanghai
    Beiträge
    60
    So etwas gibt es hier zu kaufen
    Heuschrecke ist auch gut, aber da wird durch das Springen sicher der Rucksack zu stark beansprucht, bzw. die Klebeverbindung zwischen Rucksack und Panzer.
    Meine Blogs: Mein Leben in China - Roboter selbst gebaut
    Mein Favorit unter den Robotern ist natürlich R2D2

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    Und was kostet das?
    Wie funktioniert denn die Fernbedienung? bluetooth?

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied Avatar von lumi
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Shanghai
    Beiträge
    60
    Gekauft hier: http://www.backyardbrains.com/DIYRoboroach.aspx und kostet satte $US 100. Das Wireless-Modul ist eines der billigen Sorte, also nix mit Bluetooth. Ich denke mit etwas Geschick kann man das auch selbst zusammenlöten, wenn man die Größe des z. B. Arduino Mini sieht, da geht noch einiges zu verkleinern.
    Meine Blogs: Mein Leben in China - Roboter selbst gebaut
    Mein Favorit unter den Robotern ist natürlich R2D2

Ähnliche Themen

  1. Biomimetik: Roboter Dash lernt akrobatisches Manöver einer Küchenschabe
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 15:00
  2. Interaktion: Roboter steuert menschlichen Arm fern
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 12:20
  3. Forscher drucken Solarzellen auf Papier
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 08:10
  4. Asuro mit SAITEK Cyborg X joystick steuern?
    Von Philsuro im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 11:00
  5. Tauben fern halten
    Von michiE im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 18:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •