-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Probleme mit den Tastern

  1. #1

    Probleme mit den Tastern

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe ein merkwürdiges Verhalten bei den Tastern und mir fällt nichts mehr ein was ich noch machen könnte!
    Ich verwende die AsuroLib 2.8.0rc1. Der Asuro ist nach der organalen Anleitung aufgebaut ohne Veränderungen.

    So nun zu dem Problem:
    Nach dem Zusammenbau lief der SelfTest ohne Probleme. Ich habe mir dann die Lib2.8 geschnappt und einige kleine Test wie LED an oder die Motoren angesteuert. Das lief auch alles ohne Probleme. Um mich inspirieren zu lassen habe ich mir den Kollisionstest aus der Lib2.8 angesehen und auf den Asuro gepackt. Hier habe ich jetzt das Problem, dass wenn ein Taster gedrückt wird es merkwürdigen Verhalten kommt. Beispielsweise flackert die Status LED oder der Asuro bleibt im Rückwertslauf hängen. Um die Funktion der Taster zu prüfen habe ich den SwitchTest aus der Lib laufen lassen. Der lieferte korrekte Werte. Danach habe ich noch einmal den SelfTest von der Asuro-CD laufen lassen. Im ersten Durchlauf lief alles ohne Probleme. Jedoch im zweiten Durchlauf brach der Test bei dem Buttontest ab und startete neu. Ich habe jetzt keine Idee mehr was ich noch machen kann. Hat jemand einen Rat für mich, was ich noch machen kann um den Fehler auf die Spur zu kommen?

    Viele Grüße Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    127
    Eventuell musst du den Schalter entprellen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Das KollisionTest Programm von der Lib2.8 hat schon Tast-Entprell Code drin. Jedenfalls, die mit Speicherung von doppelte PollSwitch test und Vergleich von diesen Variablen. Und das funktioniert oft gut. Den StatusLED wird aber nicht verwendet in das Program, nur den FrontLED und BackLEDs. Also, muss es irgendwie wieder im Bootloader gelangen. Oder verstehe ich dich falsch?

    Ich habe auch dieses merkwürdiges Rückwärtslaufen hängen beobachtet mit meinen Asuro. Oder oft falsche Tastenerkennung macht wenn er seine Motoren spinnen last. Ich habe das nicht mehr bemerkt nachdem ich den R11 Widerstand ersetzt habe mit eine Drossel-spule. Aber das sollte schon den Fall sein bei Sven's Asuro Paket. (wenn es ganz neu ist) Meiner habe ich in März 2008 zusammen gebaut. Derzeit hat Arexx noch keine Spüle Ersetzung. Könnte es sein das du den falschen Teil für R11 eingelötet hat?

    Sonnst habe ich keinen Ahnung von den mögliche Ursache von das rebooten.

  4. #4
    Hi, in meinem Bausatz ist R11 eine Spule. Ich habe gestern nach dem Aufruf der Init-Funktion eine Ausgabe über die IR ausgegeben lassen. Es scheint so als ob der Reset nicht immer zum Bootloader springt sondern Teilweise an dem Anfang des Programms. Wenn ich es richtig überdenke kommt es mir so vor, als ob es zu einem willkürlichen Sprung an eine beliebige Stelle im Speicher kommt. Das würde meiner laienhaften Meinung nach die verschiedenen Verhalten nach dem Abbruch erklären.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Ein Mikrokontroller das willkürlichen Sprüngen macht in ein einfaches (Lies: Übersichtliches) Programm kann ich kaum glauben. Dann wurde den Atmega8 Chip kaputt sein. Es ist viel wahrscheinlicher das die Tastern doch nicht richtig ausgewertet werden, und durch Motorstörungen abweicht von das erwartete verhalten. In dem Datei myasuro.h in den \lib\inc Ordner steht die Wert MY_SWITCH_VALUE. Vielleicht macht die Wert in dein Datei die PollSwitch zu empfindlich für Mötorstörungen. Oder etwas anderes auf deinen Boden/Teppich kitzelt die Taster-Elektronik.

    Diese MY_SWITCH_VALUE Wert kann man durch deine Asuro herausfinden lassen mit ein Programm das irgendwo hier in das Forum bereitgestelt werden ist. Ich werde diese Thread für dich suchen.

    http://www.roboternetz.de/community/...asuro-h-selber

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    [EDIT]Nach das anpassen von die MY_SWITCH_VALUE, aber auch andere Werten in diese Datei, sollte die Lib auf neu Kompiliert werden. Sonnst wird die Änderung später nicht in dein Programm eingebaut. Nur dein Programm neu Kompilieren ist nicht genug.

  7. #7
    Danke für den Tipp. Ich habe die Anpassungen vorgenommen und die Situation hat sich verbessert. Jedoch wird regelmäßig zum Anfang des Programms gesprungen (über IR ausgegeben). Einmal hatte ich die Situation, dass der Asuro VL gesendet hat. (Die Batterien sin neu.)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Dann ist er auf das Moment doch ein mal in den Bootloader gelangen. Irgendwie ist den Bordspannung abgesenkt bis der atmega8 Chip in Reset gegangen ist. Wie das Spontan passieren kann ist mir aber ein Rätsel.

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Probleme mit den Tastern
    Von Excors im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 14:38
  2. ASURO-Probleme bei Kombination von Tastern
    Von Barbara1 im Forum Asuro
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 15:42
  3. Probleme mit Tastern
    Von manfrud im Forum Asuro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 14:31
  4. Probleme mit Tastern
    Von roland001 im Forum Asuro
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:48
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 22:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •