-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kommunikation AVR <-> Raspberry

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    169

    Kommunikation AVR <-> Raspberry

    Anzeige

    Hi,
    Ich würde gerne mehrere AVRs an meinen Raspberry anschließen.
    Kommunikation AVR <-> PC bzw. Raspberry Pi <-> PC über UART funktioniert, das würde ich auch gerne beibehalten...
    Allerdings macht es denke ich wenig Sinn eine kommuikation über UART zwischen mehreren AVRs und dem PI zusammenzubasteln.

    Hat jemand eine bessere Idee?
    ---

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    SPI, I²C . . . steht ja im Datenblatt vom Himbeerkuchen
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hallo,

    für eine Kommunikation zwischen mehreren Chips bietet sich eigtl. I²C recht gut an, da der Bus von der Verdrahtung her am einfachsten ist (nur zwei Leitungen, SPI benötigt 3 für die Kommunikation und für jeden Chip nen Chipselect).
    Dafür ist SPI bisl schneller
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    königslutter
    Alter
    27
    Beiträge
    42
    Hi!

    Wenn du auch mit dem PC kommunizieren möchtest, würde ich dem UART wählen. Du kannst dein eigenes Übertragungsprotokoll erschaffen und ein Multi Master System bauen, um auch eine Kommunikation unter den AVR's zu ermöglichen. Eine Kollisionskontrolle sollte dann aber nicht fehlen! SPI I und I2C haben nur einen Master der den Bus kontrolliert.

    VieleGrüße,
    Sascha

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Kommt darauf an, was Du mit mehrere AVR meinst? also die Anzahl der AVRs.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    169
    Hi,
    thx für die Antworten. An I2C hatte ich auch schon gedacht. Hab ich zwar noch nie gemacht, aber wie schwer kann's sein!? :P

    Zitat Zitat von peterfido Beitrag anzeigen
    Kommt darauf an, was Du mit mehrere AVR meinst? also die Anzahl der AVRs.
    Hier bin ich mir noch nicht sicher obs mehrere kleine oder lieber wenige große AVRs werden sollen für die einzelnen "Geräte". Denke aber eher mehrere kleine (kann man leichter tauschen) daher werdens wohl so 10 bis max. 20 AVRs.

    Zitat Zitat von !*sascha*! Beitrag anzeigen
    Wenn du auch mit dem PC kommunizieren möchtest, würde ich dem UART wählen. Du kannst dein eigenes Übertragungsprotokoll erschaffen und ein Multi Master System bauen, um auch eine Kommunikation unter den AVR's zu ermöglichen. Eine Kollisionskontrolle sollte dann aber nicht fehlen! SPI I und I2C haben nur einen Master der den Bus kontrolliert.
    Dachte an den PI als Master in dem gesamten Projekt. Wäre halt nett wenn der seinen serielle Schnittstelle behalten könnte. Die ist zum debuggen echt nice.

    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    SPI, I²C . . . steht ja im Datenblatt vom Himbeerkuchen
    Hab ich gesehen! Aber noch keine vernünftige Umsetzung gefunden. Naja mal weiter suchen.

    Aber bis hierhin schonmal danke!

    Falls jemand noch was hat, gerne posten. Ich sammel derweil ein paar infos.
    ---

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Alternativ kannst du auch RS485 o.ä. nehmen, nur dann brauchst du noch zusätzliche ICs.
    Bei 10-20 ICs gestaltet sich der Bus per UART sehr schwer (verhältnismässig). Ebenso RS422 und RS485.
    SPI würde ich da auch nicht empfehlen, da du da für jeden Chip nen Chipselect brauchst, sprich bei 20 AVRs sind es 20 CS Leitungen und 3 SPI Leitungen.
    Also hast du schon 23 GPIOs vom Pi weg.
    I²C kannst du nehmen nur da darf der Bus nicht zu groß werden, sprich die Leitungslänge.
    Jetzt weiß ich nicht was du machen möchtest aber wenn das so eine Art Hausbus machen willst wird das per I²C nicht klappen, da der I²C Bus glaube ich nur eine bestimmte Kapazität erreichen darf. Wenn du die ganzen ICs alle auf einer Platine oder recht nah beinander unterbringst sollte der I²C aber verwendbar sein.
    Was sich für sowas gut anbieten sollte ist z.B. der CAN-Bus, da der extra für viele Teilnehmer mit weiten Übertragungswegen entwickelt wurde.
    Nachteil hier ist, dass du dafür extra ICs benötigst.
    Wie aber schon gesagt. Für eine genauere Einschätzung wäre eine Info was du machen möchtest ganz gut. Dann kann man bischen besser helfen.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. Raspberry Pi Tutorial
    Von Kampi im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 15:18
  2. Suche Serviceleistung Python-Programmierung für Raspberry Pi
    Von Raspy im Forum Jobs/Hilfen/Stellen - Gesuche und Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 10:23
  3. Raspberry PI Lieferzeit
    Von Thalhammer im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 17:12
  4. Verkaufe Raspberry Pi zu verkaufen
    Von FD im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 08:57
  5. Handy Kommunikation atmega128 Kommunikation auswerten
    Von bastian07 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •