-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schneckengetrieb Eingangsmoment

  1. #1

    Ausrufezeichen Schneckengetrieb Eingangsmoment

    Anzeige

    Hallo
    Ich bin Schüler einer HTL habe eine Frage

    Ich muss eine Beton scheibe die auf einer Welle befestigt ist in Bewegung setzen.
    Dazu benötige ich ein Moment von 355Nm

    Für diesen Vorgang habe ich bein passendes Schneckengetriebe zur Verfügung mit einem Übersetzungsverhältnis von i=20.

    Und ich muss jetzt das benötigte Eingangsmoment vom Schneckengetriebe berechnen.
    Mein erster Gedanke war diese so zu berechnen.
    355/ 20 = 17,75Nm ->weil man die Drehzahl doch auch so berechnen kann.

    IST DAS RICHTIG ??

    ICh bitte um ihre Auskunft
    MFG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    842
    Hi,
    im Prinzip ist das richtig.

    Allerdings vernachlässigst du dabei die Reibung im Getriebe.
    Über den Wirkungsgrad kann man die mit einrechnen. Bei Schneckengetrieben liegt dieser oft unter 50%.

    angenommen der Wirkungsgrad n=0,5 => M = (355/20)/0,5 = 35,5Nm

  3. #3
    Ok
    Danke!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •