-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Philips: Einfacher Saugroboter für 250 Euro

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.812

    Beitrag Philips: Einfacher Saugroboter für 250 Euro

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Philips hat mit dem Easystar einen Saugroboter vorgestellt, der Holz, Laminat und Fliesenböden reinigen kann. Das 5 Zentimeter flache Gerät vollzieht drei wiederkehrende Bewegungsmuster, um möglichst den gesamten Boden zu erreichen. (Philips, Saugroboter)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Thomas E.
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    638
    Da gabs letztens bei uns im Discounter einen Saugbot um einen Hunderter. Ich war echt schon am überlegen, alleine für die Katzen wär's was...
    Grüße
    Thomas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Spar Dir das Geld...
    Bei Interesse einfach mal Testberichte lesen.
    Entweder man investiert deutlich mehr oder man wird es schnell sein lassen, da die Erwartungen nicht erfüllt werden.

    Gruß Andre
    http://home-robotics.de
    ____________________________

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Thomas E.
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    638
    Gerade weil es so billig ist, wäre es ja einen Versuch wert. Vielleicht kann man die Plattform ja sogar modifizieren. Sonst wäre es halt ein teures Katzenspielzeug.
    Grüße
    Thomas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Hallo Thomas,

    zum basteln mag es OK sein. Allerdings ist es meist nicht ganz so einfach das System für eigene Anwendungen weiter zu verwenden. Oftmals reduziert es sich dann auf Grund fehlender oder nicht dokumentierter Schnittstellen auf Nutzung der Mechank und Motoren, so dass Ansteuerung, Motortreiber usw. komplett neu aufgebaut werden müssen. Nicht selten landet so ein Projekt dann in der Ecke...
    Falls Du es versuchst, viel Erfolg!

    Gruß Andre
    http://home-robotics.de
    ____________________________

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 17:28
  2. erfahrungen mit Philips id 27
    Von Mac Gyver im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 18:04
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 17:09
  4. Philips IC
    Von DIYLAB im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 21:32
  5. RNFunk mit Philips 89c51rd2hbp
    Von MSSauer im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •