-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: zeitgesteuertes Schalten - abhängig von Arbeits-/Werkzeiten WIE ANGEHEN?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    72

    zeitgesteuertes Schalten - abhängig von Arbeits-/Werkzeiten WIE ANGEHEN?

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte immer nur Nachts, ca. 23 Ubr bis 5 Uhr und Sa. und So. zwei Ausgänge schalten. Den zweiten aber immer erst 10 Minuten nachdem der erste geschaltet wurde...

    Nun habe ich mir überlegt die Zeit über DCF77 zu realisieren...

    Oder wie würdet ihr es machen?

    Die 10 Minuten würde ich über einen Timer machen und hochzählen lassen...

    Danke und Gruß

    Christoph

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Wie heisst es so schön? Tausend Wege führen nach Rom.

    Es kommt darauf an:
    Wieviel Platz steht zur Verfügung? Batterie- oder Netzbetrieb? Welche Anwendung genau? Wie zuverlässig muss es sein? Muss es DAU fest sein?

    DCF77 erfordert zuverlässigen Empfang. Kommt darauf an, wie wichtig die genaue Zeiteinhaltung ist. Ich nutze bei wichtigen Uhren meist DCF77 und den DS1307 plus Lithium Zelle für die Gangreserve. Wenn Du eh eine Uhr am laufen hast, brauchst Du für die 10 Minuten keinen Timer. Einfach die 2. Zeit genau so checken wie die erste, nur halt mit einem Wert, welcher 10 Minuten weiter hinten ist.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    72
    Hallo,

    Also Platz ca. Zigarettenschachtelgröße. Batteriebetrieb und daher möglichst gering in der Stromaufnahme. Zuverlässig (bis auf "ein paar Sekunden") sollte es sein

    DCF77 Empfang sollte aufgrund des Standorts gewährleistet sein.

    Ich bin jetzt am Überlegen, wie ich die Zeiten an denen das ganze aktiv sein soll, bestimme..

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Fehlt noch die Anwendung. Nachts 23-5 Uhr und am WE klingt für mich nach Dauerbetrieb. Was sollen die Ausgänge denn Treiben? Es gibt RTC Bausteine mit Alarmausgang. Diese benötigen recht wenig Strom und können einen "schlafenden" AVR wecken. Dann holt er sich die Zeit, guckt, welche der 2 Zeiten gerade ist, schaltet, parametriert den nächsten Weckauftrag und legt sich wieder schlafen. Z.B. der DS1629, welcher aber auch noch einen Thermometer enthält.

    Plan - B wäre ein AVR, welcher mit einem Uhrenquarz getaktet wird. Der hat dann seine eigene Uhr und stellt sich evtl. nur nach dem Reset und Nachts um 2 Uhr 5 und um 3 Uhr 5, wegen der Sommerzeit. Dann kommt es noch darauf an, was da geschaltet wird, und wie die Stromaufnahme davon ist.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    72
    Hallo,

    so gesehen ja, Dauerbetrieb. Die Ausgänge sollen per FET ein GSM Modul schalten und dann noch einen Bewegungsmelder nach 10 Minuten...

    Der AVR kann auch permanent laufen und dann per DCF77 entsprechend nach Zeit die Ausgänge schalten...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von spelli2001 Beitrag anzeigen
    Der AVR kann auch permanent laufen und dann per DCF77 entsprechend nach Zeit die Ausgänge schalten.
    Dann wäre das mein Favorit.

    Klingt nach einer Art Alarmanlage. Das GSM Modul wird versorgt und 10 Minuten später passt der Bewegungsmelder auf und sobald er etwas registriert, wird ein Eingang am GSM Modul geschlossen und es sendet los.
    Oder der AVR sendet über ein altes Siemens / Nokia Handy eine SMS.

    Wenn GSM und Bewegungsmelder mit Kleinspannung laufen, würde ich diese über einen ULN2803 schalten. FET geht natürlich auch.
    Das ganze per Solarmodul und kleiner Batterie speisen. Normal wird das Solarmodul als erstes geklaut...
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    72
    Ganz genau! Nur ohne Solarmodul

    Jetzt muss ich mich mal mit dem DCF77 Signal auseinandersetzen... Und den Wochentagen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Du bist doch hier im Bascom Bereich. Bascom kann DFC von Haus aus und die Funktion weekday() gibt den Wochentag zurück. Steht alles in der Hilfe sehr gut beschrieben.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

Ähnliche Themen

  1. merkwürdige Abstürze abhängig von Menge Programmcode
    Von BoGe-Ro im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 11:37
  2. Matlab: Plotfarbe abhängig von anderem Wert?
    Von Jaecko im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 21:24
  3. Interrupt abhängig von PWM statt PWM-Periode
    Von ricola im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 14:54
  4. Dunstabzugshaube abhängig von Fenster auf/zu steuern
    Von masabuana im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 16:47
  5. Servo abhängig von Takt?
    Von rXenon im Forum Motoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 18:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •