-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: NE555 36kHz Signal erzeugen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735

    NE555 36kHz Signal erzeugen?

    Anzeige

    Hallo Forum,
    ich brauche für eine IR-Diode ein 36kHz Signal welches ich gerne mit dem Timer-IC NE555 erzeugen würde.
    Wenn man im Netz schaut findet man allerdings etliche VERSCHIEDENE Schaltpläne. Gibt es da denn so viele verschiedene Lösungen?
    Kennt jemand eine einfache Lösung.
    Danke im Voraus

    Mfg
    bnitram

    PS:
    Oszilloskop für die Frequenzmessung ist Vorhanden.
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo!

    Die einfachste Lösung müsste als Multivibrator im Datenblatt (DB) enthalten sein bzw in: http://www.domnick-elektronik.de/elek555.htm .
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Danke PICture für die schnelle Antwort. Welche Werte müsste ich denn dann nehmen??

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Die Formel für Frequenzberechnung findest du in "Figure 5" auf 6. Seite unter "Astable operation" in diesem DB: http://www.datasheetcatalog.org/data..._SE555_C_2.pdf .

    Selbstverständlich musst du beispielweise RA und RB beliebig annehmen und den C ausrechnen.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Hallo bnitram,
    installiere das Programm von folgender Seite und dir bleibt viel rechnerei beim 555 erspart.
    http://clarkson-uk.com/555-timer/

    Beachte aber, mit dem 555 bekommst du kein symmetrisches Signal (aber annähernd).
    Geändert von joar50 (26.08.2012 um 14:07 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Danke für den Vorschlag. Hab das Programm installiert, aber es läuft bei mir nicht
    Bekomme folgende Fehlermeldung:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.PNG
Hits:	22
Größe:	39,9 KB
ID:	23108

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Was für ein BS verwendest du? Unter XP Prof. gibt es kein Problem.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    comctl32.ocx runterladen, zB hier: http://www.ocxme.com/ocx/files/comctl32_ocx.html und in das Programmverzeichnis kopieren, dann läuft es. Ich glaube, das Problem tritt nur bei Win7 Kisten auf.

    Grüße von der Katze

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Das ist gut möglich da comctl32.ocx eine Systemdatei ist . Steht bei XP im SYSTEM32 Verzeichnis.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Das bleibt jedem selbst überlassen.
    Ich bleibe auch bei meinem XP, weil es funktioniert und damit stimmt deine Aussage schon nicht mehr.
    Also alles nur eine Ansichtssache, welche keine Diskussion wert ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 09:37
  2. Aus Ne555 Sinus erzeugen??
    Von niki1 im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 11:35
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 17:10
  4. PPM Signal mit AVR erzeugen
    Von Razer im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 09:34
  5. PPM Signal erzeugen
    Von blizzard im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 12:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •