-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Beratung zu 2 neue Projekte

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.06.2011
    Beiträge
    14

    Beratung zu 2 neue Projekte

    Anzeige

    Hallo

    da ich krankheitsbedingt jetzt wieder mehr zeit habe, möchte ich mich wieder der Robotik widmen.

    Ich habe mir ein paar Projekte überlegt bei denen ich ein bisschen Beratung brauche.


    Ich bin schon seit längerem auf eine kleine Wasserpumpe (Fördermenge ca. 0,5l / min) die aber mit 6-12 Volt läuft. Damit will ich eine Art bewässerungsbot bauen. Weiß jemand wo ich so eine niedrig Volt Wasserpumpe her bekomme?

    Projekt 2 ist ein Roboter für den Garten, der sich quasi selbst mit Strom versorgt. Er soll zwar Batterien als Puffer haben aber hauptsächlich seine elektrische Energie über eine Art Stromaggregat bekommen. Ich dachte da an so was wie eine Dampfmaschine in Verbindung mit einem Dynamo/Lichtmaschine. Hat da jemand vielleicht noch eine andere Idee oder Tipps?

    Gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    Hi,

    zur Wasserpumpe habe ich einen Tipp: schau dich im Modellbau-Bereich um (Modelleisenbahn). Dort gibt es Pumpen, welche mit 12V laufen (allerdings AC). Über die Fördermenge kann ich dir leider nichts sagen, das müsstest du selbst herausfinden...

    Eine Dampfmaschine ist nicht gerade sehr leicht für einen Roboter. Außerdem müsstest du immer wieder deinen Brennstoff nachlegen. Wie wärs den mit einer Solarzelle, welche die Akkus während des Tages auflädt?

    Gruß
    Chris

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von highdef Beitrag anzeigen
    Er soll zwar Batterien als Puffer haben aber hauptsächlich seine elektrische Energie über eine Art Stromaggregat bekommen. Ich dachte da an so was wie eine Dampfmaschine in Verbindung mit einem Dynamo/Lichtmaschine. Hat da jemand vielleicht noch eine andere Idee oder Tipps?
    Mir scheint direkter Antrieb mit per z.B. µC gesteurte Dampfmaschine ohne Akkus einfacher und leichter zu sein.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.06.2011
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von PICture Beitrag anzeigen
    Mir scheint direkter Antrieb mit per z.B. µC gesteurte Dampfmaschine ohne Akkus einfacher und leichter zu sein.
    Ja aber dann muss ich aber trotzdem drauf achten das die Akkus für den µC geladen sind. Wenn ichs mit Lichtmaschine mache nicht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Ich bin schon seit längerem auf eine kleine Wasserpumpe (Fördermenge ca. 0,5l / min) die aber mit 6-12 Volt läuft.
    Diese Pumpe habe ich mal verwendet: http://www.conrad.de/ce/de/product/224413

    Gruß
    Malte

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    260
    Hallo,

    ich habe mich vor Kurzem nach solarbetriebenen Wasserpumpen umgesehen. Am günstigsten erschien mir www.profi-pumpe.de mit einem umfangreichen Angebot. Es gibt auch welche mit zwischengeschalteten Akku für Dauerbetrieb. Leistung bis 20 Watt Förderhöhe bis 3 m. Ggf. Fernbedienung, Timer.

    Viel Erfolg

    Christian H

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.06.2011
    Beiträge
    14
    Hallo

    ich dachte an so etwas


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Das finde ich alleine schon deswegen interessant, weil es nicht Mainstream ist.

  9. #9
    Zitat Zitat von Christian H Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe mich vor Kurzem nach solarbetriebenen Wasserpumpen umgesehen. Am günstigsten erschien mir www.profi-pumpe.de mit einem umfangreichen Angebot. Es gibt auch welche mit zwischengeschalteten Akku für Dauerbetrieb. Leistung bis 20 Watt Förderhöhe bis 3 m. Ggf. Fernbedienung, Timer.

    Viel Erfolg

    Christian H
    Danke für den Link Christian! Ich werd mich da wohl mal einbisschen länger umgucken...

    Lg Pia

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 21:38
  2. Suche Beratung zu Labornetzgerät
    Von Jacob2 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 14:30
  3. Beratung/Neuling
    Von SimLock im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 14:53
  4. Roboter für Beratung im Baumarkt
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 22:33
  5. Anfänger braucht Beratung
    Von hacker im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 22:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •