-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: RN Control & NAVILOCK NL-501ETTL Problem

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    28
    Beiträge
    32

    RN Control & NAVILOCK NL-501ETTL Problem

    Anzeige

    Guten Tag,

    Ich wollte mit dem RN Control die daten des GPS Empfängers auslesen.. allerdings habe ich Folgendes Problem

    Wenn ich über Puttytel RX und TX Auslese bekomme ich nur irgendwelche Ziffern und Zahlen die aber nicht dem NEMA Standard Protokoll stammen

    Òr¹¹¹i©pTÜ6Ü.\Fn>nNÜÊÜ.NÜNLFn>nNnÊn&NnNTFn:nNÜNNNn N"nN.:n*NnN$cr9¹)n"NnN|Fn2nNnÊn>NnNdÅãr9¹)
    nNnNdÅ£r9¹)nNnNã2¹¹s¹)n>NnN|Fn"nNnÊn>NnNdÅãä9¹)nNn Ns2¹i¹9¹99¹9i¹9¹é¹¹9¹92Fn>ÜNnN"NÊnN"nN.:n2NnN2Fn:
    nN"NÊnN"nN.:n2NnN2¹ÙqnN"NÊnN"nN.:n2NnNdFn2nNnN"NÊn N"nN.:n2NnNÉé8q:ònNFnN"NÊnNN>ÊnN.:n2>>
    NnÊV&$'ÊËJ²ÜNFnN"NÊnNN>ÊnN.:n2>&NnÊV2":NnN:nNFnN"N ÊnNN>ÊnN.:n2>*NnÊV


    Bautrade ändern habe ich ausprobiert bringt nix...

    Wenn ich aber RX und TX an den Atmega 32 anschließe RX,TX bekomme ich über RS232 keine Daten.. ERST wenn ich Reset Drücke oder gedrückt halte bekomme ich den richtigen Code Wie kann ich das nun Realisieren das ich den Code über PORTD.1,2 Auslesen kann

    Mfg Marc

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi,

    hat der GPS Empfänger ein RS232 Interface?
    Weil wenn er keins hat, könnte das den Zeichenmüll erklären.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    28
    Beiträge
    32
    Ja ist extra der mit "Serielle Schnittstelle TTL"

    eig. hab ich es genau wie hier angeschlossen.

    http://www.krasser-mann.com/projects/gps-tracker/

    wenn ich den ja über das RN Control auslesen lasse direkt per RS232 vom Board kommen ja richtige Sätze an nur wenn ich RX/TX direkt an die RX/TX des Kabels vom Com->RS232 Kabel lege kommen diese Symbolbuchstaben ect.

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi,

    Serielle Schnittstelle TTL bedeutet 5V Pegel. RS232 verwendet aber +12V -12V.
    Die Tatsache das es funktioniert wenn du das Ding an das RN-Control anschließt, liegt an der Tatsache das der Controller die 5V Pegel versteht und mittels RS232 Wandler auf dem Board sendest du diese mit den richtigen Pegeln an den PC.
    Dein Computer "versteht" aber nur 12V Pegel, sprich wenn du direkt mit 5V Pegeln drauf gehst interpretiert er diese falsch und du bekommst den Zeichenmüll.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    28
    Beiträge
    32
    na das erklärt ja alles .. Naja ich wollte sowieso das GPS auf dem Board betreiben und nicht am Laptop. wollte den ja nur mal auslesen. Nur wie kann ich nun den PortD ansprechen und die RX/TX Ausgeben lassen.. da ich es schon komisch finde, das er nur beim "Reset Knopf" die Daten ausspuckt. Eig. müsste ich das doch Intern ohne großen Header Kopf ausgeben können oder Können die Ports RX/TX nur direkt auf den RS232 ausgegeben werden? weil ich kann ja einmal auf den 3 Poligen RS232 senden und empfangen und über die RX/TX des Atmega32. allerdings klappt es halt auf dem Atmega nicht direkt.

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also wenn ich dich richtig verstehe (und ich weiß nicht ob ichs tue ) möchtest du wissen die du den UART vom Mega32 verwenden kannst (UART ist dasselbe wie RS232 nur halt auf 5V Pegel nicht 12V).
    Ansonsten wenn ich falsch liege bitte nochmal verständlich erklären was du tun möchtest
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    28
    Beiträge
    32
    Genau Ich möchte über den Mega32 seitigen RX/TX die Daten erfassen und verwenden können als Orientierung so zu sagen.

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Das funktioniert genauso wie als wenn du was von deinem PC zu deinem Mikrocontroller senden willst.
    Beschäftige dich erstmal mit dem Empfangen. Das Auswerten kannst du dann machen wenn das Empfangen klappt.
    Schau mal hier:

    http://www.rowalt.de/mc/avr/avrboard/06/avrb06.htm

    Das sollte dir weiterhelfen
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    28
    Beiträge
    32
    hm habe mal den Header auf meinen 32er angepasst allerdings kommt nix an

    '0011.BAS: Einfacher String-Empfang
    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 160000
    $Baud = 9600


    Dim S As String * 1

    On URXC On RxD
    Enable URXC
    Enable Interrupts

    Main:
    If Len(s) > 1 Then
    Print s
    s = ""
    End If
    Goto Main

    On RxD:
    s = s + Chr(UDR)
    Return
    Geändert von Marc1 (20.08.2012 um 21:17 Uhr)

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hast du Rx und Tx gekreuzt? Also Rx vom Modul an Tx und andersrum?
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. navilock nl-507ttl mit Bascom
    Von Che Guevara im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 14:31
  2. NAVILOCK NL-550ERS Problem
    Von Rumpelstielz im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 22:58
  3. NAVILOCK NL-550ERS ublox5: Problem --> Daten auslesen
    Von Aapelman im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 16:07
  4. Probleme mit GPS-Maus von Navilock
    Von lokirobotics im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 17:31
  5. Pinbelegung Navilock GPS-Board ET-102 ?
    Von jahibo15 im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 00:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •