-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: 2x 125VAC Relais für 230VAC?

  1. #1
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78

    Frage 2x 125VAC Relais für 230VAC?

    Anzeige

    Hi,

    ich hab mal eine wahrscheinlich ziemlich dumme Frage (auch wenn es Leute gibt die meinen es gäbe nur dumme Antworten) und zwar habe ich hier 8 Relais die für bis zu 12A bei 125VAC spezifiziert sind. Kann ich 2 davon parallel schalten um 230VAC zu schalten? Mir geht es eigentlich nur darum keine neuen kaufen zu müssen, die liegen hier halt schon rum ...
    Am Ende möchte ich damit über mein Raspi die PC-Lautsprecher (die am Raspi hängen) an- und abschalten.

    Bitte nicht hauen wenn die Frage allzu blöd ist - bin nur Informatiker

    Grüße und schonmal im voraus Danke
    Moritz
    Geändert von Moritz Grosch (18.08.2012 um 21:42 Uhr)
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hi,

    ich würde von meinem Bauchgefühl her sagen.....nein es geht nicht.
    Frag mich nicht wieso aber ich vermute die Relais sind von der Spannungsfestigkeit an den Kontakten nicht für 230V ausgelegt. Aber wie gesagt nur ein Bauchgefühl. Sicher weiß ich es nicht
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78
    Schade :/
    Da werd' ich wohl doch eins kaufen müssen ...
    Trotzdem danke für die Antwort

    Falls sich Kampi's Bauchgefühl als falsch herausstellt, kann sich ja noch jemand melden
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Ich, als nur Elektroniker, kann es leider nur bestätigen. Hast du zu schaltende Spannung schon gemessen ?
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78
    OK - dann hat sich das erledigt ...
    Zu schaltende Spannung ist Netzspannung - mir geht es vorallem um das Trafogebrumme, da reagiere ich nachts schon fast allergisch drauf
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  6. #6
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78
    Ah - laut dem Datenblatt (siehe http://www.conrad.de/ce/de/product/5...x-1200-VA240-W) können die doch bis zu 250VAC - ich frag mich nur warum die dann 125VAC drauf schreiben
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Weil die standartmässig für 125V ausgelegt sind. Die können allerdings MAXIMAL 230V.
    Du würdest das Relais also die ganze Zeit im maximal Bereich betreiben was wahrscheinlich auch nicht so prall sein wird.
    Aber es würde nicht davon kaputt gehen
    Ich würde sicherheitshalber aber trotzdem 230V Relais nehmen.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Berlin (Mariendorf)
    Beiträge
    938
    Hallo Moritz.

    Wenn du mit 230VAC bastelst, steckt dein Kopf juristisch fast unvermeidbar in mindestens EINER Schlinge, falls mal was passiert. Noch dazu bist du bekennende Nicht-Elektro-Fachkraft im Sinne der VDE. Da würde ich mir nicht noch eine weitere Schlinge um den Hals legen mit zwei Relais, die ausserhalb ihrer Spezifikation eingesetzt werden.

    Wahrscheinlich ist das daneben, aber: Würde dir eine Master/Slave-Steckdosenleiste weiterhelfen?
    Ansonsten gibt es derlei bestimmt auch fertig.

  9. #9
    RN-Premium User Stammmitglied Avatar von Moritz Grosch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    23
    Beiträge
    78
    OK - ist vermutlich wirklich besser und ein 10A 250VAC Relais kostet bei Reichelt ja nichtmal 1€ ...

    Mal eine ganz andere Frage: wie sieht es eigentlich mit Versicherung und ähnlichem aus wenn man mit Netzspannung arbeitet? cO
    Braucht jemand Platz für eine Webseite oder ein Repository für Sourcecode?
    Mein Server hat noch einige freie Kapazitäten - kostenlos. Schreibt mir einfach eine PM

    Endlich auch mal 5€ für das Roboternetz übrig gehabt

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Grundsätzlich darf nur eine Elektrofachkraft Geräte installieren die mit Netzspannung arbeiten. Erschwerend kommt hinzu, dass das Gerät nach DIN VDE nicht geprüft wurde und du selber darfst es auch nicht prüfen.
    Ergo wenn was passiert bist du dran, egal ob du Schuld bist oder nicht.
    Dann gib lieber den Euro für ein Relais aus was auch für die Spannung spezifiziert ist.
    Schau dir mal so eine fertig Lösung an:

    http://www.reichelt.de/Messen-steuer...T=0&OFFSET=16&

    Sowas in der Art verwenden wir bei uns in der Firma auch. Die Steckdose steckst du einfach per LAN an das Raspberry Pi und kannst das Ding dann quasi von deinem Pi aus per LAN ein und ausschalten.
    Damit bist du halt auf der sicheren Seite.
    in der Firma verwenden wir NP-05. Die kannst du auch mittels RS232 steuern (meine ich) nur ich finde keinen Händler der die Dinger an Privatpersonen liefert.
    Geändert von Kampi (18.08.2012 um 23:16 Uhr) Grund: Falscher Link
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bereitstellen 230VAC/50Hz
    Von VPMTechnik im Forum Elektronik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.08.2014, 02:07
  2. 230VAC auf 12VDC
    Von Razzorhead im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 18:09
  3. Suche 230VAC Netzteil auf 150V-200VDC NEtzteil,
    Von ICh... im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 16:45
  4. Minimalistische Netzteilschaltung 230Vac - 5Vdc
    Von MichWuhr im Forum Elektronik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 22:43
  5. Wo finde ich ein Heizelement (230VAC 200-300W)
    Von Aileron im Forum Mechanik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 22:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •