-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Strom tanken und Gas geben - So alltagstauglich sind Elektroautos

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.192

    Idee Strom tanken und Gas geben - So alltagstauglich sind Elektroautos

    Anzeige

    GearBest Black Friday Verbraucherelektronik Promotion
    Bei der Alltagstauglichkeit von Elektroautos, kann kaum jemand ernsthaft mitreden. Nur die wenigsten Autofahrer hatten bisher Gelegenheit, ein Batterieauto über eine Probefahrt hinaus zu testen. Umso spannender ist, was sie berichten.




    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: rp-online.de
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.222
    So alltagstauglich sind Elektroautos
    Bei der Alltagstauglichkeit von Elektroautos, kann kaum jemand ernsthaft mitreden.

    Gorr, der als Elektromeister schon von Berufs wegen neugierig auf die neue Antriebstechnik ist,
    hat seinen konventionellen Wagen testweise für ein paar Tage gegen ein E-Auto getauscht -Das
    Verlängerungskabel, das er dafür von der Terrasse zum Car-Port gelegt hat, sei allerdings keine
    vernünftige Lösung gewesen. Ein Stromanschluss direkt am Stellplatz müsste her - "aber das wäre
    mit meinem Beruf natürlich das kleinste Problem", sagt Gorr. Viel mehr stört ihn an der E-Mobilität
    der vergleichsweise hohe Preis der Fahrzeuge. Sein herkömmlicher Van kostet in der Anschaffung
    nur annähernd halb so viel wie E-Autos.
    Jemanden wie Wolfgang Brandthaus beschäftigen andere Fragen. Denn das Fahrzeug zahlt sein
    Chef, ...Es müsste nur zum Beispiel mit Starkstrom schneller zu laden sein. Oder es müsste ein
    zweites Auto geben, auf das man bei leerem Akku sofort wechseln kann." Wenn sein Chef das
    bezahle, sei er sofort dabei.
    Jura-Studentin Eva aus Greifswald musste sich über verbleibende Stromreserven des Autos, mit
    dem sie die Alltagsprobe aufs Exempel gemacht hat, nicht sorgen: Die junge Frau testete wie Gorr
    einen Chevrolet Volt, der ... einen sogenannten Range Extender an Bord hat.
    ...wenn ich nur Benzin tanke, brauche ich kein Elektroauto."
    am Haus gibt es keine Außensteckdose. Für sie kommt deshalb vorerst nicht einmal ein E-Auto mit
    Range Extender infrage - auch wenn sie unter anderem der sportliche Antritt des Elektromotors im
    Volt begeistert hat.
    Fazit: den Elektromeister schreckt der doppelte Preis ab.
    Für den Taxifahrer ist der doppelte Preis pro Fahrzeug kein Problem wenn er dafür gleich 2 Fahrzeuge zur Verfügung gestellt bekommt. Die Studentin hat diese Probleme nicht, sie braucht nur eine Außen-Steckdose.
    Geändert von Manf (17.08.2012 um 20:06 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Elektromobilität: Elektroautos sind nicht klimafreundlicher als Benziner
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 16:18
  2. Dem Sandmann Hilfestellung geben ! ;-)
    Von Andree-HB im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 23:27
  3. Elektromobilität: Elektroautos sind den Deutschen noch zu teuer
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 16:29
  4. Spannungsoffset auf Signal geben
    Von hacker im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 16:18
  5. Was sind 800mA Strom bei Schrittmotoren?
    Von mcs im Forum Motoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 17:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •