-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Reflexlichtschranke Reichweite bis 10cm

  1. #1

    Reflexlichtschranke Reichweite bis 10cm

    Anzeige

    Hallo,

    ich bin gerade dabei einen Roborter mit Hinderniserkennung zu konstruieren. Für die Distanzsensoren habe ich mich für Reflexlichtschranken entschieden. Wenn ein Objekt durch die Lichtschranke erkannt wird, soll ein digitales Signal an die Verarbeitung (Arduino) weiter gehen.

    Ich habe diesen Schaltplan herausgesucht:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	neu.jpg
Hits:	34
Größe:	26,3 KB
ID:	23040

    Da ich Hindernisse rechtzeitig und sicher erkennen will, brauche ich für die jeweilige Reflexlichtschranke eine Distanz von mindestens 10cm. Ultraschallsensoren kommen für mich nicht in frage, da diese preislich zu teuer sind und zu ungenau sind.
    Ich habe bereits versucht den CNY70 durch eine IR diode und Phototransistor zu ersetzten. Den Vorwiderstand für die IR diode habe ich verkleinert, damit der maximale Strom fließen kann. Die Frequenz habe ich auf 30kHz erhöht. Jedoch bleibt der Phototransitor gesperrt und ich bekomme keine Signaländerung am Ausgang.

    Ist eine distanz von 10cm mit einer Reflexlichtschranke überhaupt möglich. Am besten wäre es wenn man sie nach Plan selbst bauen könnte.

    Ich würde mich freuen wenn jemand eine Antwort darauf weis
    Geändert von Nazgul3000 (14.08.2012 um 17:35 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    10 cm sollten noch gehen, aber nicht mehr mit den CNY70. Bei den CNY70 passt einfach der Winkel der Optik nicht: die LED und der Empfangbereich des Fototransistors überlappen halt so im Bereich 1-10mm. Ein Möglichkeit wäre die LED und den Fototransistor zu ersetzen, so das beide in etwa die gleiche Richtung schauen. Wenn es sein muss könnt man noch LED oder Fototransistor des CNY70 nutzen, die sind aber wegen eher großem Öffnungswinkel eher nicht so optimal.

    Eine viel höhere Frequenz hat auch Nachteile, da kommt man irgendwann an die Grenze des Fototransistors.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.397
    Zitat Zitat von Nazgul3000 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin gerade dabei einen Roborter mit Hinderniserkennung zu konstruieren. Für die Distanzsensoren habe ich mich für Reflexlichtschranken entschieden. Wenn ein Objekt durch die Lichtschranke erkannt wird, soll ein digitales Signal an die Verarbeitung (Arduino) weiter gehen.
    Eine Reflexlichtschranke ist eigentlich keine Lichtschranke, die ein definiertes Signal liefert, wenn der Lichtweg unterbrochen wird. Sie misst das zurückgestrahlte Licht, und das ist abhängig von der Entfernung und ebenso stark von der Oberfläche des Objektes. Ein "vollkommen" schwarzes Objekt reflektiert nichts und wird daher nicht erkannt. Ein gering reflektierendes Objekt liefert das gleiche Signal wie ein stark reflektierendes Objekt in größerer Entfernung.

    Ultraschallsensoren kommen für mich nicht in frage, da diese preislich zu teuer sind und zu ungenau sind.
    Ob zu teuer will ich hier nicht beurteilen, aber bei "zu ungenau" habe ich große Zweifel.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  4. #4
    Ich habe doch noch einmal nach Ultraschallsensoren geschaut und in ebay einen passenden gefunden.
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...d=375566233732
    Diesen würde ich zu einer Art Radar Ultraschallsensor umbauen.

    Am Anfang habe ich nur bei Conrad und anderen Elektronikanbietern nachgeschaut. Infrarotsensoren haben ja Nachteile was stark spiegelnde und schwarze Objekte betrifft...

    Gruss Pascal

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Offtopic:

    Ich habe doch noch einmal nach Ultraschallsensoren geschaut und in ebay einen passenden gefunden.
    Das ist ja absolut krank wie billig die Dinger sind. Ich glaube da bestell ich mir auch mal eine Hand voll...

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    5 Stück für 11$ das ist ja wirklich erstaunlich, weiß jemand was zu diesen Preisen geführt hat?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von malthy
    Registriert seit
    19.04.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.379
    Man kann jetzt natürlich artige "politisch-moralische" Diskussionen über solche Preise führen, aber bei genauerem Hinsehen sind die Dinge natürlich auch komplizierter als man auf den ersten Blick denkt.

    Ich habe es auf jeden Fall jetzt einfach mal gewagt und mir fünf von den Modulen für 9,63 € (incl. Versand!) bestellt. Keine Ahnung wie lange die Lieferung braucht, wenn ich die Module habe, kann ich hier gerne berichten...

    Gruß
    Malte

Ähnliche Themen

  1. Reflexlichtschranke Everlight ITR8307
    Von Teslafan im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 21:04
  2. Hilfe bei einer Reflexlichtschranke
    Von ghostrifle im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 01:26
  3. Reflexlichtschranke
    Von epos im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 16:54
  4. qrd1114 reflexlichtschranke
    Von martinheidelberg im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 15:35
  5. Einfache Reflexlichtschranke
    Von squelver im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 11:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •