-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anfänger hat Problem mit Motoransteuerung und ISP anschluss

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    33

    Anfänger hat Problem mit Motoransteuerung und ISP anschluss

    Anzeige

    Hallo erstmal alle zusammen,

    Ich bin Anfänger und möchte mir natürlich einen Roboter bauen, habe mir aber vorerst nur vorgenommen die Komponenten "auf dem Tisch liegend" zum laufen zu bringen.

    Nun zu meinen Fragen:

    1. ISP: Ich benutze das RN-C mit dem seriellen Adapter für den ISP anschluss, nur hat keiner meiner Rechner einen passenden Port.
    Gibt es eine Möglichkeit die serielle Leitung über den VGA Port zu betreiben?

    2. Motoransteuerung: Wenn ichs richtig verstanden habe ( nach dem Funktionstest-Programm ),

    Pin C.4 = 0 V -----> entspricht 0 ( Werte absichtlich in analog )
    Port D.6 = 5 V -----> entspricht 1
    Port D.7 = -5 V -----> entspricht ???

    müsste es doch so funktionieren, aber wie soll ich das negative Potential in binär ausdrücken?

    Danke im Vorraus für eure Tipps.

    Greets Stefan

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hey,

    jeder Motortreiber hat 4 Anschlüsse für die Drehrichtung. Ich nenn die mal 1, 2, 3, 4 und einen Enable Pin der den Motor einschaltet. Diesen lassen wir der einfachheit halber mal auf High bzw. aktiv.
    Wir sagen außerdem bei +5V dreht sich der Motor rechts rum und bei -5V links rum.
    +5 erreichst du dadurch das du die Anschlüsse mit der Nummer 1 und 3 auf High legst und die anderen beiden auf Low. -5V erreichst du dann indem du 1 und 3 auf Low legst und 2 und 4 auf High.
    Das Vorzeichen zeigt im Endeffekt also nur wie du die Spannung misst. Bei -5V ist der Pluspol des Voltmeters an GND und der Minuspol an den 5V.
    Die Drehrichtungsumkehr geschieht beim Motortreiber einfach indem du die internen Transistoren bzw. Schalter anders "einschaltest".
    Vielleicht hilft dir dieses Bild ja weiter:

    http://www.eckhard-gosch.de/de/artic...p?article_id=2

    Stell dir die Transistoren als einfache Schalter vor.
    ISP über VGA geht nicht, da VGA analoge Spannungen ausgibt und ISP rein digital ist (analog sind Spannungen zwischen z.B. 0 und 5V also auch 2,46V und Digital kennt NUR 0V und 5V also keine 2,46 - theoretisch; praktisch sieht die Welt anders aus!)
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    33
    Hi Kampi und danke für die flotte Antwort,

    mit H-Brücken und Digitaltechnik kenne ich mich schon aus, nur die Arbeit mit dem µC über Bascom ist mir neu.
    Ich habe das Testprogramm auf das RN-C gespielt und versucht über den Quelltext an die Funktionen zu kommen, was aber nicht grad einfach ist als Einsteiger.
    Ich habe den Motor nicht über den Treiber zum Laufen bekommen, also habe ich mir einfach Ports zum ansteuern genommen. Suboptimal, da ich so nur kurz testen konnte da ich den µC sonst überlastet hätte.
    Hättest du evtl. ein etwas leichter zu überblickenderes Softwarebeispiel um 2 Motoren mittels PWM zu steuern?
    Und wie setze ich EN auf 1? Ich kenne ja den Port nicht.

    Sry für meine Verwirrung, aber ich habe mich mit der Anschaffung selbst ins kalte Wasser geschmissen und versuche nun Licht ins Dunkle zu bringen =)

    Stefan

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von Phren Beitrag anzeigen
    Hättest du evtl. ein etwas leichter zu überblickenderes Softwarebeispiel um 2 Motoren mittels PWM zu steuern?
    Und wie setze ich EN auf 1? Ich kenne ja den Port nicht.
    Was genau meinst du damit?
    Die Pins eines Motortreibers werden ganz normal ein und aus geschaltet wie z.B. ne LED.
    Du musst halt immer die zwei schräg gegenüberliegenden H-Brücken aktiv schalten und dann zusätzlich noch den EN-Pin aktiv. Der EN-Pin ist quasi eine Art Hauptschalter. Wenn du die Motoren mittels PWM steuern willst musst du die PWM an den EN-Pin legen.
    Die anderen Pins beeinflussen dann nur noch die Richtung.
    Zeig mal welchen Code du verwendest und welchen Motortreiber. Dann kann man etwas leichter helfen.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.06.2012
    Beiträge
    33
    Die Funktion ( z.B. das mit dem EN Eingang und der PWM ) hatte ich verstanden.
    Mein Problem ist das ich das RN-Control Board benutze und noch nicht verstanden habe über welche Adresse ich den Treiber ansteuern kann und welche Adressen die Basen der Transistoren der H-Brücke haben.

    Ich habe bisher versucht die Motoren über das Testprogramm anzusteuern, was leider nicht funktionierte. Deshalb habe ich sie nun über Ports und einen kurzen Code ( dabei habe ich nur den jeweiligen Ausgang (Port D.6/7 ) auf High und den "Ein"-Port ( Port C.4 ) auf Low gesetzt ) per Taster angesteuert.

    Daher die Frage wie ich binär -5V ausdrücken kann, da ich dachte so könnte ich leicht die Polung an den Motoren wechseln.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    409
    Hallo,
    auf dem RN-Control befindet sich doch ein L293 als Motortreiber, warum hängst du dann den Motor einfach an den Port des MC?
    Ein Blick in das Schaltbild zeigt dir welches Pin des Motorcontrollers mit welchem Anschluss des MC verbunden ist. Da gibt es doch kein Problem EN zu finden und auf "High" zu setzen.
    Alles andere hat dir Kampi ja schon gesagt.

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Wie gesagt......es wäre wichtig zu erfahren was für ein Treiber dadrauf sitzt.
    Ein "normaler" L298 Motortreiber hat keine Adresse mit dem du den ansprichst. Da musst du nur die I/Os des Controllers schalten.
    Wenn du allerdings einen I²C Treiber o.ä. hast sieht die Welt wieder anders aus.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Thomas E.
    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    638
    Bezüglich ISP: Ich benutze seit einiger Zeit den USB-Programmer von Ulrich Radig, weil mein Notebook keinen Parallelen-Anschluss mehr hat. Günstig und als Bausatz sehr einfach aufzubauen. Es gibt bei diesem Programmer zusätzlich die Möglichkeit, per Jumper zwei Taktraten und die optionale Versorgung der Zielschaltung (mit Vorsicht zu genießen) einzustellen. Ein dritter Jumper für das Firmware-Update des Programmers ist ebenfalls vorhanden, habe ich aber noch nicht genutzt.
    Grüße
    Thomas

Ähnliche Themen

  1. habe problem mit schmitt Trigger anschluss
    Von Martinius11 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 18:00
  2. [gelöst] Problem m. Serverboard-Programmierung/Anschluss
    Von tiller im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 15:46
  3. Problem bei Motoransteuerung
    Von Sukilin im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 19:12
  4. Problem mit Motoransteuerung bei Rnbfra
    Von Seppi1203 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 13:27
  5. RN-Control, Problem mit Motoransteuerung
    Von uzlender im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 13:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •