-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ATMega8: PWM von Timer2 und ISP

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    33

    ATMega8: PWM von Timer2 und ISP

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    Ich möchte 3 Servos mit einem ATMega8 ansteuern, weil ich gelesen hab, dass er 3 PWM Ausgänge hat.
    Nach Lesen des Handbuchs und des Datenblatts habe jedoch festgestellt, dass sich der 3. PWM Ausgang: OC2 einen Pin mit MOSI teilt: PB3.

    Jetzt zu meiner Frage. Ist es möglich PB3 für beides zu nutzen, also PWM Ausgang und ISP-Schnittstelle?


    Gruß

    Rainer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Es ist möglich. Achte aber darauf das du das Servosignal trennen kannst, damit du ohne Probleme programmieren kannst.

    MfG Hannes

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    33
    Ok, aber was meinst du mit trennen?
    Hardwaremäßig: z.B. mit einem Jumper einmal den Pin PB3 mit dem Servo verbinden und einmal mit dem ISP Adapter.

    oder

    Softwaremäßig: Das PWM Signal für den Servo per Knopfdruck deaktivieren, also Timer auschalten und PB3 auf Eingang programmieren?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Hardwaremäßig trennen. Ansonsten könnte es Fehler bei der Übertragung kommen und/oder der ervo kaputt gehen.

    Wärend der Programmierung wird kein Programm (falls am µC sich eines befindet) ausgeführt.

    MfG Hannes

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    27
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ein Resettaster sollte reichen.
    Einfach den Reset beim programmieren gedrückt halten.
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    33
    Hm, Ok Ich mache einen Jumper und verbinde so PB3 einmal mit dem Servo und wenn ich Programmieren will, verbinde ich PB3 mit meinem ISP Adapter.

    Macht das meinem Programmer nichts, wenn ich das Kabel anstecke und dann bekommt er auf seinem MOSI Anschluss ein PWM Signal?

    Gruß

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    33
    Oh, Hallo Kampi!

    verstehe ich das richtig?
    eine andere Möglichkeit ist: einen Reset Taster einbauen. Dann, wenn ich Programmieren will den Resettaster drücken und halten. Meinen Programmer anschließen und flashen. Das Kabel abziehen und den Resettaster loslassen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ob das funktioniert weiß ich zwar nicht, ich würde aber den Servo trennen. Der Grund ist das bei der Datenübertragung sich eine Folge wie ein Servosignal aussieht der Servo auf die Anschläge fahren kann und somit den Servo zerstören kann. Ist einfach zu machen und sicherer. Es reichen 2 Pads die man mit einem Lötpunkt verbindet, oder eben mit einem Jumper zum Stecken.

    Der Programmer macht alles benötigte selbst (Reset Leitung schalten,...)

    MfG Hannes

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    33
    Ok den Jumper hab ich jetzt schon in meinem Schaltplan.
    Aber noch mal, wenn ich den Programmer anstecke, kriegt der doch was von dem PWM Signal ab, wenn ich den "Flashvorgang" noch nicht gestartet hab.
    macht das dem Programmer was aus?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Normalerweise nichts. Ich habe noch nie Probleme gehabt. Wenn du sichergehen willst das nichts passiert kannst du den Jumper wie einen Wechsler ausführen. So wie hier zu sehen http://i240.photobucket.com/albums/f...r-Handbuch.jpg

    Mittlere Anschluss ist der µC und die beiden Äußeren Servo bzw Programmer.

    MfG Hannes

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Atmega8 PWM - Timer2 - Pin17 ?
    Von hellraider im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 17:23
  2. PWM mit ATMega8 und Timer2
    Von Eroli im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 19:32
  3. Mit Atmega8 Hardware PWM mit Timer2
    Von hosti im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 19:16
  4. Timer2 Atmega8
    Von Brantiko im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 08:13
  5. Servosteuerung mit Timer2 Atmega8
    Von apfeldieb im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 18:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •