-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Asus PadFone

  1. #1
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9

    Asus PadFone

    Anzeige

    Hallo Forum,

    als einer der (noch) wenigen deutschen Besitzer des Asus PadFones möchte ich euch eine, meiner Meinung nach, richtig geniale und gut gelungene Kombination eines Smartphones/Tablet/Netbook vorstellen, welche ich seit gut 1 1/2 Wochen besitze.



    Ich war drei Jahre lang benutzer eines iPhones und muss sagen.....Android ist was richtig feines und das Gerät sowieso .
    Das Asus Padfone sollte eigentlich schon mitte April in Deutschland verfügbar sein, wurde aber mehrmals verschoben und das aktuelle Releasedatum kenne ich nun leider nicht.
    Ich habe mein Handy über ebay aus Estland bestellt und muss sagen es hat richtig gut funktioniert
    So aber nun ein paar Fakten zu dem Gerät:

    Bei dem Handy handelt es sich um ein Android Gerät mit der aktuellsten Android Version (4.0) und in dem Gerät drin sorgt ein 1,5 GHz Dualcore Chip für ein angenehmes arbeiten.
    Zudem besitzt das Handy 1GB RAM, Bluetooth, WLAN, 16GB bzw. 32GB Speicher, SD-Kartenslot (bei mir jetzt mit einer 32GB Karte), glaube 2100mAh Akkulaufzeit, zwei Kameras (glaube 0,8 Megapixel vorne und 8 Megapixel hinten) und einen LED-Blitz. Als Anschlüsse besitzt es einen Micro USB und einen Mini HDMI Anschluss.
    Das Gerät sieht so aus:

    Oben:


    Unten:


    Was ich richtig schick finde ist, dass die Abdeckklappe aus Kunststoff ist. Das erkennt man kaum und sie ist sehr schön verarbeitet.
    Alles in allem sieht das Handy richtig schön aus



    Der eigentliche Grund weswegen ich mir das Handy gekauft habe ist, dass das Handy zu einem Tabletrechner umfunktioniert werden kann.
    Damit wird das Lesen von PDFs, gucken von Filmen o.ä. unterwegs sehr stark erleichtert.
    Das Handy kann in ein Tabletdock eingesteckt werden, wodurch das ganze Bild usw. an ein Tablet angepasst wird.
    Das Tabletdock beinhaltet kaum Elektronik und die ganze Rechenarbeit wird vom Handy übernommen.
    Da das Tablet einen eigenen Akku hat, wird die Akkulaufzeit des gesamten Gerätes erhöht und das PadFone wird nebenbei aufgeladen.
    Das ganze sieht dann so aus:



    Tablet oben (hier jetzt der MP3 Player):



    Tablet unten:



    Zu dem Tablet wurde noch ein Stylus und eine Tasche dabei geliefert.
    Der Stylus dient als Eingabehilfe für das Tablet (zum Schreiben etc.) und beinhaltet nebenbei ein Bluetooth Headset (benutzte ich aber nicht, da ich es leicht merkwürdig finde in einen Stift zu reden....):



    Das Tablet kann jetzt noch mit einer Hardwaretastatur erweitert werden. Damit wird das schreiben erleichtert und die Tastatur besitzt ebenfalls einen eigenen Akku, welcher das Tablet und das Handy lädt (das geniale ist, dass Tablet und Tastatur weiter funktionsfähig bleiben wenn die Akkus leer sind).
    Zudem besitzt die Tastatur noch einen SD-Kartenslot, ein Touchpad und zwei USB Anschlüsse.
    Die Tastatur sieht so aus (hier ein amerikanisches Model mit einigen anderen Tasten, da mein Gerät aus Estland kommt :



    Und das komplette Gerät sieht dann so aus:



    Zusätzlich zu dem Gerät bekommt man von Asus noch 32GB Cloudspeicher für drei Jahre (können auch zwei sein weiß ich gerade nicht).
    Die Akkulaufzeit des kompletten Gerätes beträgt bei alltäglichen Arbeiten bei mir (sprich Musik hören, Filme schauen, surfen und bisl programmieren) locker 2-3 Tage.
    Mankos habe ich hardwaremässig noch eine feststellen können. In der Software gibts noch den ein oder anderen Schreibfehler bei manchen Hilfstexten usw. aber ich glaube das ist bei Android normal .
    Als Apps verwende ich AIDE zum entwickeln von Android Apps, Wolfram Alpha, Dropbox und noch ein paar andere.
    Was ich bei ConnectBot z.B. festgestellt habe ist, dass diese App mit der Hardwaretastatur nicht klar kommt aber ich hoffe das das gefixed wird sobald das Gerät bischen verbreiteter ist
    Eine externe Maus und Tastatur sowie eine externe USB Festplatte funktionieren problemlos.
    So das waren meine ersten Erfahrungen. Wie schön erwähnt, ist das Gerät, meiner Meinung nach, sehr gut ausgereift (dafür das es das erste Gerät mit diesem Prinzip auf dem Markt ist) und vielleicht konnte ich dem ein oder anderen hier ja eine schöne alternative zu einem getrennten Handy und Tablet aufzeigen
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von HeXPloreR
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    1.356
    Hallo,

    die Tastatur bekommt man aber nicht dazu, sie muß seperat erworben werden - 149€ (ComputerBild 17/2012).
    Dort sagen sie auch das die Freisprecheinrichtung im Stift besser wäre zu nutzen, als erst das Handy aus dem Dock zu nehmen. Es sei den man nutzt eine andere BTFreisprecheinrichtung.

    Das Pad an sich hat keinen USB zum Datenaustausch - nur zum Laden des Akkus. Daten müßen übers Handy eingebracht wedren.

    Kannst Du davon was bestätigen?

    Ansonsten finde ich das Konzept super, ich warte aber doch lieber auf kleinere Verbesserungen

    Laut Zeitung ist es seit 01. 08. bei E-Plus ohne Vertrag erhältlich ( 719€)
    Geändert von HeXPloreR (05.08.2012 um 14:40 Uhr)
    "Es ist schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu verstehen, wenn er sein Gehalt dafür bekommt, dass er es nicht versteht" [Upton Sinclair] gez-boykott

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Hallo,

    ja das stimmt. Die Tastatur muss extra gekauft werden.
    Ich habe das Ding als komplettes Paket gekauft. Wie es in Deutschland erhältlich sein wird weiß ich nicht genau. Im Moment weiß ich nur was von einem Paket mit Handy + Tablet bzw. das Komplettpaket.
    Ob es die Sachen einzelnt gibt kann ich nicht sagen.
    Zur Freisprecheinrichtung kann ich auch noch nichts sagen, da ich damit noch nicht telefoniert habe. Aber du bekommst auch normale Kopfhörer + Mikro dabei. Das ganze sieht dann so aus wie die Kopfhörer von Apple.
    Das Pad hat einen breiten Anschluss zum Aufladen aber das kann man nicht wirklich USB nennen. Für USB braucht man ein Adapterkabel, welches aber dabei geliefert wird. Aber wie ich gerade sehe kann man damit nicht per USB auf das Gerät zugreifen. Jetzt stelle ich mir die Frage....wenn das nur zum Laden ist wieso ist das dann per USB ^.^
    Weil Laden kann man das Ding anscheinend auch nicht über USB, da sich das Gerät nicht am PC anmeldet.
    Wie du schon gesagt hast, können diese Dinge noch verbessert werden (wobei ich sie bisher nicht gebraucht habe ^.^).
    Auf eine "bessere" Variante wollte ich jetzt nicht warten, da ich mit der Zeit die Freude an einem iPhone verloren habe (u.a. weil sich die Geräte einfach nicht weiter entwickeln) und ich mal was ganz neues testen wollte
    Geändert von Kampi (05.08.2012 um 14:50 Uhr)
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  4. #4
    RN-Premium User Roboter Genie Avatar von 5Volt-Junkie
    Registriert seit
    06.03.2008
    Alter
    30
    Beiträge
    947
    Finde das Konzept mit Handy in das Tablett schieben genial. Das mit der Tastatur + Tablett ist ja schon etwas älter. Aber was mich interessiert, wie warm das Handy wird, wenn man an dem Rechner richtig intensiv arbeitet? Und zwar nicht, dass man ganz schnell eine Text-Datei schreibt, sondern mehrere Sachen "gleichzeitig" macht?

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Es wird etwas wärmer aber nicht mehr
    Also man merkt nicht wirklich das es am rumrödeln ist
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Helene
    Registriert seit
    08.08.2012
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    10
    Das Asus Padfone ist einfach genial! Ich habe bereits selbst ein Auge darauf geworfen, weil es sich in der Variante bestimmt super für die Homepageerstellung macht. Ich hätte das Teil auch so gerne Seitdem ich mein Notebook Asus der Serie X70AB besitze, bin ich rundum begeistert von Asus. Das Padfone dazu wäre für mich die Krönung
    Geändert von Helene (10.09.2012 um 15:45 Uhr)
    Nur wer im Dunklen schießt, trifft immer ins Schwarze.

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Also ich benutze das jetzt im Studium immer in der Vorlesung als ersatz für 5 Bücher, 3 Skripte â 200-300 Seiten und für sonstige PDFs und es klappt richtig gut.
    Markieren kann man in den PDFs auch und es bietet alle Vorteile die die Papierform auch mit sich bringt, nur das das Tablet leichter ist
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Das ist aber ein sehr schönes Gerät. Aber für die Tastaturerweiterung schon 150 eu ist auch nicht ganz ohne.
    Bin gespannt wann es nach Erscheinen vom Markt genommen werden muss, weil Apple Asus wegen der runden Ecken verklagt und weil das Wort "iPhone" im Wörterbuch vorhanden ist -.-


  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von Kampi
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Monheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    3.517
    Blog-Einträge
    9
    Ja Preislich ist das Gerät nicht gerade das billigste
    Aber ich bin immer wieder überrascht wie gut die ganzen Google Produkte zusammenarbeiten.
    Diese ganze Patentstreiterei ist meiner Meinung nach sowieso alles nur Show weil Apple sieht das Android gefährlich wird ^.^
    Und das sogar zurecht....ich meine das Smartphone könnte bisl stabiler laufen (stürtzt nicht so oft ab aber mein iPhone lief etwas stabiler ) aber ansonsten kann es locker mit dem hoch angepriesenen iPhone mithalten
    Schaut ruhig mal auf meiner Homepage vorbei :
    http://kampis-elektroecke.de

    Oder folge mir auf Google+:
    Daniel Kampert

    Es gibt 10 Arten von Menschen. Die einen können Binär, die anderen nicht.

    Gruß
    Daniel

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Asus Padfone
    Von Kampi im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 17:36
  2. Neuer Kinect ähnlicher Sensor von ASUS?
    Von lokirobotics im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 15:03
  3. Asus Eee Pad Transformer im Test: Wandlungsfähiges Android-Tablet im Bronzelook
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 13:10
  4. Roboterprojekt mit Netbook (Asus eeePc) und Lego Technic
    Von nexusnoesis im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 02:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •