-
        
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Reinigungsroboter

  1. #1
    Gast
    Gast

    Reinigungsroboter

    noch ein Reinigungsroboter....


    Technische Daten:
    Gewicht ca. 3,5 kg
    Höhe 25cm
    Durchmesser 34 cm
    Reinigungsleistung: 30 qm in 30 min bei ca. 90% Reinigung
    Max theoretische Reinigungsfläche pro min: 2,4qm
    Reinigungsdauer mit einer Akkuladung ca. 4-6 Stunden
    Stromverbrauch Kehreinheit: 4 Watt
    Stromverbrauch Saugeinheit 10 Watt
    Stromverbrauch Antriebseinheit: 2,5 Watt
    Fahrgeschwindigkeit: 7m pro min
    Fassungsvermögen: ca.0,5l Schmutz

    Sensoren:
    Eine 300° drehbarer Entfernungssensor von Sharp und Fototransisistor zum auffinden der Ladestation, Reflexlichtschranke mit einstellbarem Entfernungsbereich, 3 Taster für Kollisionserfassung, und eine Stromüberwachung der Antriebsmotoren und eine Drehzahlüberwachung der Hauptkehrwalze.


    Reinigungsprinzip:
    Kehren, durch eine waagerechte rotierende Kehrwalze und zwei senkrecht stehenden Kehrbürsten.
    Saugen, umgebauter Lüfter (stärkerer Motor) für Staub.
    Leistungsaufnahme der Kehreinheit beträgt nur 4 Watt!

    Laden erfolgt selbstständig indem er die Ladestation sucht, aufgeladen wird, und über Nacht die Wohnung reinigt.

    Nur Schmutz entleeren kann er noch nicht.

    habe 2002 den 2. Platz beim " First International Cleaning Robots Contest" gemacht, ist aber in der zwischenzeit stark verbessert worden.
    http://www.service-robots.org/cleani...st/picture.php


    mfg Andre

    bei Fragen:

    andre_he@web.de
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_4299_1.jpg   img_4300.jpg  

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Hi Andre,

    wie fein - endlich noch ein Staubsaugerroboter! Da bin ich ja immer sehr neugierig. Kann man noch ein Foto von unten / Innenleben bekommen?
    Von den Maßen, Design und Prinzip kommt er meinem nächsten Projekt schon sehr nahe.
    Mich würde die genaue Anordnung der Bürsten, Räder und des Filters etc. interessieren.
    Was mich doch etwas wundert ist die geringe Saugleistung. Schafft es wirklich dein PC-Lüfter Schmutz effektiv zu saugen. Bei Laminat ist das sicher etwas einfacher als bei Teppich, aber PC Lüfter sind ja nu wirklich nicht sonderlich stark!
    Wie sind die Erfahrungen? Was würdest DU beim nächsten Projekt anders machen?

    Gruß Frank

  3. #3
    Gast
    Gast

    Ansicht von unten

    Hallo Frank,

    Wollte noch ein Bild reingestellt mit der Ansicht von unten, aber kommt nur Fehlermeldung:
    Du hast deine maximale Upload Quota Grenze von 256 KB erreicht
    Bild ist aber kleiner...

    Filter für den Sauger sitzt direkt unter dem Lüfter, besteht aus mehreren Lagen Filtermatten, muß nach ca 2 Wochen immmer gereinigt werden.
    Der größte Teil vom Schmutz wird von der Hauptwalze aufgenommen, Lüfter ist nur dazu da den aufgewirbelten Staub aufzusaugen.
    Geht auch auf Teppichboden, dabei schaltet aber die Kehrwalze automatisch auf doppelte Drehzahl, ist aber bei Teppichboden eher eine oberflächliche Reinigung (nicht umsonst haben Staubsauger über 1000W).
    Durch den Roboter kann man nicht ganz auf Reinigen verzichten, aber die "putzinterwalle" verlägern sich auf 3- 4 Wochen.

    Andre

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    Wie steuerst du den Roboter?
    Sorry, wenn ich es überlesen habe.
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  5. #5
    Gast
    Gast
    C-Control mit 12 Mhz

  6. #6
    Gast
    Gast
    wollte schreiben C-Control I mit 12 Mhz

    Andre

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Hi André,
    wenn es irgend wie geht dann melde Dich einfach beim Forum als Mitglied an - geht wirklich sehr schnell. Dadurch hast Du automatisch mehr Upload-Limit. Ich wollte dieses für Gäste nicht unbedingt so stark erhöhen weil dann die Gefahr von "Datei-Spam" nicht ausgeschlossen ist.
    Willst du dich nicht anmelden, kannst du bilder, skizzen auch an webmaster@roboternetz.de schicken. Bin schon sehr an Kontruktionsdetails interessiert.

    Gruß Frank

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    Hallo,

    da hier lange nichts mehr geschrieben wurde, aber immer noch keine Bilder zu sehen sind wollte ich fragen, ob diese noch nachgereicht werden könnten, ich bin nämlich auch stark daran interessiert wie das funktioniert.

  9. #9
    Gast
    Hallo,

    ich bin genervter Arbeitnehmer und will meine knappe Freitzeit nicht mit putzen verbringen. Die ganzen Reinigungsroboter werden aber nur als sauger angeboten. Warum macht keiner ein Nass-Reinigungssystem für Parkett und Laminat-Böden?
    Kann doch nicht so schwer sein? Aber nirgendwo gibts sowas. Wäre mir wirklich einiges Wert, schließlich kostet die Putzfrau auch eine Stange Geld.
    Ist das nichts für euch Tüfftler? Ich fände das eine Herausforderung.

    Vorschläge und Lösungen gerne an neverbrake@lycos.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    25
    Beiträge
    779
    Der Bot gefällt mir gut! Wie lange hast du gebraucht um ihn zu bauen? Und wie teuer war er?
    MfG. Dundee12

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •