-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 5v Netzteil mit automatisch steigenden Ausgangsspannung

  1. #1

    Frage 5v Netzteil mit automatisch steigenden Ausgangsspannung

    Anzeige

    Servus,

    Benötige ein Einfaches (nur soviel Teile wie nötig.) Netzteil 5 V ca. 4 A, und jetzt kommt,
    er soll innerhalb von 10 Sec. die Ausgangsspannung automatisch von 0 V bis 5 V
    flüssig oder Stufenweise je zwei Sec. 1 V aufstocken. Ist so was machbar?
    Wenn ja dann bitte um einen Schaltplan.

    Vielen Dank Andy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Sollte machbar sein indem man die Spannung am Sollwerteingang lansam erhöht. Du solltest schreiben welche Versorgungsspannung du hast und ob du ein fertiges Modul oder eine Schaltung neu verwenden willst.

    Du kannst es mit einem RC-Glied machen oder mit einem µC. Der Vorteil vom µC ist das du das Programm so anpassen kannst wie du es willst. Wenn du es mit einem RC Glied machen willst brauchst du nur einen Kondensator, einen Widerstand und eventuell einen OP.

    PS: Wilkommen im Forum.

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.398
    Zitat Zitat von Andyt23 Beitrag anzeigen
    er soll innerhalb von 10 Sec. die Ausgangsspannung automatisch von 0 V bis 5 V
    flüssig oder Stufenweise je zwei Sec. 1 V aufstocken.
    Das klingt für mich nach Mess und Prüftechnik. Da gibts programmierbare Netzteile z.B.

    http://www.reichelt.de/Labornetzgera...424ad8aa599489

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  4. #4
    Hallo und Danke für prompte Antworten,

    Ich möchte gern mir ein Netzteil selbst bauen, als Ausgangsbasis dient mir eine 230/9V/150WTrafo mit Dioden brücke (1N5402).
    Idee mit der RC-Glied gefehlt mir, hast du eine Beispiel Schaltung.
    Glaube es werden wenige Teile benötig als für die µC Lösung, aber auch diese werde mich Interessiert.
    Link Vorschlag von „Klebwax“ ist sehr nett, nur für meine zwecke nicht geeignet, auch wenn ferngesteuert.
    Ich brauche ein kleines kompaktes teil, der nach dem einschalten von „0 auf 5V“ voll automatisch geht, nur das einschalten wird ferngesteuert.

    LG Andy

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    RC-Glied => z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/RC-Glied

    Wenn du ein Simulationsprogramm hast (z.B. LtSpice => ist kostenlos) kannst du die Schaltung simulieren.

    Je nachdem wie du es machen willst kannst du entweder einen Spannungsteiler nehmen (2 Widerstände), in dem Mittelabgriff (zwischen den beiden Widerständen) schließt du das RC Glied an.

    Eine bessere Schaltung wäre statt des "unteren" Widerstandes (gegen Masse) eine Zenerdiode zu verwenden, ansonsten gleich.

    Der Nachteil dieser Schaltung ist das die Spannung am RC Glied nicht Linear ist (teste es mit Simulationsprogramm). Das wäre mit dem µC einfacherer, da du einfach nach einer bestimmten Zeit die Ausgangsspannung der PWM um z.B. 1 erhöhst. So kannst du eine S-Kurve o.Ä. am Sollwerteingang einstellen.

    Eine weitere Möglichkeit wäre einen Kondensator mit einem Konstanten Strom (dann ist es linear) zu laden.

    Die einzelnen Schaltungen kannst du mit LtSpice simulieren (außer mit µC).

    MfG Hannes

  6. #6
    Vielen Dank,

    werde mit "Multisym" simulieren.

    Andy

Ähnliche Themen

  1. Wochenendprojekt: Netzteil mit lichtabhängiger Abschaltung, PC-Netzteil
    Von hunni im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 11:21
  2. Suche 230VAC Netzteil auf 150V-200VDC NEtzteil,
    Von ICh... im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 16:45
  3. Schaltung (Ausgangsspannung)
    Von Cam00 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 18:21
  4. ADC Ausgangsspannung verstärken
    Von eMKay22 im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 18:21
  5. OpAmp Ausgangsspannung
    Von Quincy im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 23:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •